#271

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 13.02.2024 15:20
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan nickte. "Natürlich werden immer beide Seiten angehört und wir haben auch Mittel und Wege, die Wahrheitsfindung zu verbessern. Bevor ich jemanden hinrichte, werde ich mir seiner Schuld überaus sicher sein. Der Weg zur Priesterin des Mortem steht dem Delinquenten dann immer noch offen. Und Blutige Nasen sind KEIN Grund für eine Hinrichtung. Da wäre ich durchaus bei Eurer Schadensersatzidee."


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#272

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 13.02.2024 15:46
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

"Gut, dann sind wir uns ja einig", er wandte sich zum Schreiber um: "Eine Abschrift des Gespräches zum Thema 'Bestrafungen' als Anhang Eins an den Vertrag anhängen zum besseren Verständnis. Die Zusammenfassung für die Offiziere diktiere ich später."

Wieder zu Jonathan gewandt: "Gibt es sonst noch ein Thema, dass euch Sorgen bereitet, oder seid ihr mit unserer Vereinbarung einverstanden?"


nach oben springen

#273

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 13.02.2024 16:54
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan war etwas unschlüssig aber entschied sich dann schon dieses Thema zu vertiefen. "Ich möchte noch kurz über die Befehlshierarchie sprechen. Wie wird sie bei Euren Truppen aufgeteilt sein und wie ist sichergestellt, daß wenn ein Plan gefaßt ist, dieser auch durchgeführt wird und Befehle nicht 'sehr frei' interpretiert werden. Versteht mich nicht falsch, ich baue auch auf die Kompetenz Eurer Offiziere in unseren Strategiebesprechungen aber wenn ein Plan gefasst wird, können wir es uns nicht leisten, daß Teile der Truppen sich zurückhalten, weil sie den Plan nicht mögen."


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#274

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 13.02.2024 20:51
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

Er ließ keinen Augenblick verstreichen, bevor er antwortete: "Natürlich." Er nahm ein neues Blatt und begann, für Jonathan die Struktur der Ränge zu skizzieren:

"Die kleinste Einheit ist, wie ihr wisst, der Trupp. Dieser hat einen Truppführer und einen Vertreter - das sind unabhängig von Rang diejenigen, die dafür zuständig sind, dass sowohl Befehle, als auch Versorgung bei den Kämpfern ankommen."

"Dann habt Ihr die Unteroffiziere, die alle je einen Aufgabenbereich abdecken - wie der Trossmeister, der Quartiermeister und unsere Priester - oder einen Verbund von zwei oder mehr Trupps befehligen."

"Dann haben wir die Offizere, die jeweils für Hundertschaften verantwortlich sind."

"Zu guter letzt haben wir den Kommandanten und seinen Stellvertreter, den ersten Offizier, die in einem Einsatz oder an einem Stützpunkt das Sagen haben."

"Ihr als Klient habt eine Sonderrolle und wir werden den Offizieren Eure Rolle im bevorstehenden Einsatz vorab mitteilen - auch, die des von Euch Vorgesehenen Befehlshabers. Es ist natürlich Euer Recht, jederzeit Vertreter zu ernennen und Personen aus Eurem Gefolge die Befehlsmacht zu übergeben. Ich würde euch jedoch raten, dies nicht spontan im Feld zu tun, außer es ist unabdingbar. Es kann Sinn machen, Eure Leute in die Befehlsstrukturen einzubinden. Es hat sich in der Vergangenheit bewährt, diese als Unteroffiziere zu behandeln. Unsere Kommandanten halten Strategiebesprechungen täglich mit dem Führungsstab bis zu den Unteroffizieren..."


nach oben springen

#275

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 13.02.2024 21:14
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan nickte. "Ich gedenke das ähnlich zu Handhaben. Eine gemeinsame Sicht auf die Strategie ist in meinen Augen unabdingbar. Ich freue mich also darauf mit Profis zu arbeiten. Damit wären meine Fragen geklärt. Habt Ihr noch welche?"


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#276

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 13.02.2024 21:22
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

Er schüttelte den Kopf: "Von meiner Seite her ist alles klar. Wir kontaktieren Euch dann so schnell wie möglich mit dem fertigen Vertrag". Im Hintergrund vernahm Jonathan ein leichtes seufzen.

"Doch, eine Frage habe ich noch! Ab wann könnt Ihr die Truppen empfangen? Zwei Hundertschaften im Hafen sind doch ein gehöriger Aufruhr."


nach oben springen

#277

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 14.02.2024 09:51
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan war zufrieden. Für Ihn war es ein akzeptables Ergebnis. "Heute Abend wird das eine Schiff getauft, wozu ich Euch nach unserem Abschluß nun herzlich einladen darf. Das andere erwarte ich heute noch. Ich gehe also davon aus, daß beide Schiffe ab morgen beladen werden. Wenn die Fracht verladen ist, kommen die Soldaten an Bord, bekommen von den Seeleuten eine Einweisung und werden untergebracht. Wenn wir alle an Bord haben und Anuket - SEIN IST DAS MEER - uns gewogen sein, stechen wir in See."


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#278

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 14.02.2024 16:54
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

"Vielleicht schaffen wir es ja bis heute Abend hier fertig zu werden, dann werde ich Eurer Einladung gerne nachkommen," er stand auf und reichte Jonathan die Hand: "Ansonsten wünsche ich euch einen Abend voller Heiterkeit angesichts der Schrecken auf die Ihr Segel gesetzt habt."

Jonathan wurde auf demselben Weg herausgeführt, wie er gekommen war. Kurosch wartete in dem Salon auf ihn und da er nichtmehr gebraucht wurde, schloss Kamden sich ihnen an. Vor dem Gebäude hatten sie einen Moment zu sprechen, bevor die Eskorte bereitstand, die sie wieder zum Tor bringen sollte.

"Also, wann geht es los?", fragte Kurosch.


nach oben springen

#279

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 14.02.2024 17:42
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan hatte wie unter aldrosgefälligen Geschäftspartnern üblich in Kanthormas Hand eingeschlagen. Ale er draußen Stand, seufzte er einmal und holte tief Luft. "Übermorgen schätze ich. Heute wird mein Schiff getauft, morgen wird es beladen. Sobald die Fracht drauf ist, schicke ich einen Boten hierher, damit ihr euch einquartieren könnt. Ich baue auf Dich, daß Kanthormas uns vernünftige Leute mitschickt. Ich weiß nicht wie Ihr Eure Leute aufteilt, da bist Du besser. Werden weitere Priester dabei sein?" Dann nahm er ein kleines Buch heraus und schrieb eine Notiz.

Derweilen im Hafen. Eine Galeone fährt ein und legt am vom Hafenmeister zugewiesenen Platz an. An der Reling steht eine gut einsachtzig große junge Frau. Sie trägt einen Braunen Ledermantel und einen verwegen aussehenden Hut unter dem dann und wann leicht spitze Ohren hervorluken. Der Kaptain des Schiffes, Silas Wagenburg, stellt sich neben sie. "Nun Lady Nunki, wie geht es weiter?" Bei dem Begriff Lady zuckt Nunki nach wie vor immer ein bisschen zusammen. "Ich melde uns beim Hafenmeister an. Möglicherweise wird ein Mitglied des Ordens der Reinheit an Bord kommen wollen, um uns auf Infizierung zu prüfen. Bitte hindert den Orden nicht daran. Es ist eine wichtige Aufgabe und ich weiß, dass hier alle bestehen werden. Es wäre gut, wenn Ihr dann den Proviant für die Crew nachbunkern lasst. Heute Abend wird Jonathans eigenes Schiff getauft, Ich soll Euch dazu herzlich einladen." Die Kommunikation über Jonathans Bücher läuft immer noch reibungsfrei, Pathor sei's gepfiffen und getrommelt! Sie schaute in ein kleines Büchlein, wo sie Ihre Notizen ablas. "Morgen werden beide Schiffe beladen und versorgt. Dann werden die Söldnertruppen hier und dort untergebracht. Jonathan teilte mir mit, daß nicht alle Söldner hier sein werden und wir unterwegs noch einen Stopp auf einer anderen Insel einlegen werden. Rechnet insgesamt mit etwas über einen Monat Seereise. Wenn Ihr dann auf Kerran alle Ladung gelöscht habt, ist Eurer Dienst erfüllt und Ihr seid frei zu tun, was Euch Patros von Tanebrien sonst noch so aufgetragen hat."


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#280

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 14.02.2024 20:18
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

Kurosch nickte: "Ich kann noch etwas Einfluss hier geltend machen. Ich sorge dafür, dass alle spuren. Wir bemühen uns, weningstens einen Priester für die am meisten vertretenen Gottheiten mitzunehmen - Anuket, Pathor, Candra, Hannumak ... Kantoris...", sie seufzte: "Von letzterem kann ich dir einen ganzen Haufen besorgen, wenn du ihn möchtest?"

Am Hafen waren die Vorbereitungen für die Festlichkeiten am Abend bereits in vollem Gange: Makken hatte alle Räder in Bewegung gesetzt um seinem Freund einen gebührenden Abschied zu schenken: Neben dem Schiff wurde ein Gerüst aufgebaut um eine bessere Position für die Segnungen zu haben, davor wurden Tische zu einer langen Tafel zusammengestellt. Arbeiter hingen lange Stoffbahnen und Leinen mit kleinen Gläsern zwischen Stangen auf, die sonst Laternen hielten, um Arbeiten am Abend sicherer zu machen. Es würde ein Spektakel werden, wie sie es lange nicht gesehen hatten.

Während Silas die Besatzung organisierte, konnte Nunki bereits einen gehetzt wirkenden Mann auf das Schiff zulaufen sehen.


nach oben springen

#281

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 14.02.2024 22:03
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan nickte zu Kurosch. "Gerne. lass uns bitte Kaintor sagen, ja? Ich würde mich als Gott nicht ernst genommen fühlen, wenn jemand mich falsch nennt. Was ich nicht so gerne hätte sind Berserker die in Blutrausch verfallen. Das ist ganz unangenehm, die wieder unter Kontrolle zu bekommen. Für den Rest bin ich offen."


Nunki:
Nunki sorgte dafür daß Gangway für den Neuankömmling hinuntergelassen wurde. Innerlich freute sie sich darauf, Jonathan wieder zu sehen. Er hatte sie aufgelesen als sie am Tiefpunkt war und er hatte ihr die Lehrstelle bei Esmeralda besorgt. Sie hatte keine Ahnung was passiert wäre, hätte er sie nicht als sein Mündel aufgenommen. Sie war jetzt schon eine ganze Weile aus der Mündel Zeit raus, aber sie mochte Jonathan noch immer. Und Eradan zumeist auch. Die Stuhlgang war schon witzig. "Ahoi guter Mann, was können wir für Euch tun?"


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#282

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 15.02.2024 10:22
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

Ihre Miene verfinsterte sich: "Ich habe Befehle, die ich befolgen werde, auch wenn ich nicht zustimme. Meine Ergebenheit meinem Gott gegenüber ist davon ungebrochen. Es werden andere Zeiten kommen, ich weiß es sicher." Für einen Moment fühlte sich Jonathan an Steinbrukken erinnert, an den Tempel kurz bevor Kurosch dort gewütet hatte. Sie sprach ohne Zweifel, ohne Bedenken, wie sie Jonathan beizeiten plagten, wenn er sich mich den Göttern auseinandersetzte: "Wir tun, was wir müssen und vergessen nicht. Wenn ER uns einen Willen zeigt, werden wir ihm folgen."
Sie strich über eines ihrer Siegel 'ome opus' und atmete langsam ein.

"Ein Grund mehr sich auf die Reise zu freuen, wenn ich mich an deine Befehle halten kann. Es ist schade, nict mehr meiner Brüder und Schwestern mitnehmen zu können, aber ich verstehe die Bedenken. Man hat nicht oft Ziele bei denen es völlig egal ist, was alles zu Bruch geht. Wobei ich sagen würde, dass die Perversen dazu gehören."

Am Hafen:
Der Mann kam an Bord. Seine Kleidung war gepflegt, so sauber wie man es im Alltag am Hafen eben halten konnte. Er trug das Siegel der Hafenmeisterei um den Hals: "Guten Morgen. Zunächst einmal brauche ich Eure Unterlagen - Frachtmaifest und das Logbuch, danach sehen wir weiter, was wir uns anschauen müssen. Wie lange wollt Ihr bleiben?"


nach oben springen

#283

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 15.02.2024 13:03
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan:
Jonathan nickte. "Gegen die Molukken braucht Keiner Rücksicht zu nehmen, allerdings wäre es schön wenn anschließend noch Insel übrig ist..." Er schluckte. "Kommst Du mit zum Fest?"

Nunki:
Silas nickte und schickte einen Schiffsjungen los, die gewünschten Dokumente zu holen. "Wir besprechen das in der Eignerkabine." Sie begaben sich in einen hübsch eingerichteten Schiffsraum im hinteren Teil des Schiffes. Es gab dort sogar Fenster mit Aussicht. Ein Tisch, festgeschraubt und mehrere Stühle waren auch vorhanden. Silas bot dem Mann und Nunki einen Sitz an, setzte sich selbst und frug "Mit wem habe ich das Vergnügen?"
Nunki beschloß die Herkunft des Schiffes klar zu machen. "Dieses Schiff hier kommt aus einem anderen Land und die Besatzung besteht komplett aus Schicksalsschmieden. Wir wurden hierher gerufen von seiner Eminenz Jonathan Piraeus, Hohepriester des Pathortempels zu Eridion. Wir führen derzeit außer unserem Proviant, welchen wir hier ergänzen werden keine weitere Fracht, da dieses Schiff als Ausrüstungs- und Truppentransporter eingeplant ist.
Alle weiteren Fragen bitte ich Sie an den Herrn Hohepriester direkt zu richten. Der Pathortempel sollte ja einem gebildeten Manne wie Ihnen sicherlich bekannt sein." Silas ergänzte: "Wir haben keine Krankheiten an Bord und fahren unter der Flagge Tanebriens." Der Schiffsjunge kam zurück gerannt und übergab Kaptain Silas zwei dicke Kladden. Er legt sie auf den Tisch und erklärte geduldig alle Daten und Fragen des Mannes.


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen

#284

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 15.02.2024 13:44
von Geschichtenerzähler • 175 Beiträge

In der Garnision nickte Kurosch: "Ich komme gerne mit, muss mich nur abmelden. Soll ich uns einen Wagen zum Hafen besorgen oder musst du noch woanders hin?", sie blickte gen Himmel: "Ist es schon an der Zeit?"


Am Hafen, beziehungsweise in der Kabine, arbeitete sich Matthias, der Diensthabende Hafenmmeister, durch die Unterlagen und seufzte - für Tanebrien gab es natürlich keine vorgeschriebenen Prozeduren: "Da ich euren Heimathafen leider nicht zuordnen kann müssen wir alle Vorsichtsmaßnahmen anwenden, die uns zur Verfügung stehen. Ich werde ein paar Männer vom Orden der Reinheit kommen lassen, diese werden die Mannschaft überprüfen. Bis dies geschehen ist, beschränkt euch bitte auf diesen Steg.
Wenn Ihr nicht gedenkt ware zu Veräußern, sehe ich kein Problem mit eurer Fracht. Anlieferungen bis an den Steg sind natürlich in Ordnung.
Ich werde den Pathortempel über eure Ankunft informieren. Fühlt euch auch frei dem Orden mitzuteilen, wer noch Geschäfte in der Stadt hat und daher zu erst geprüft werden muss"
Er verneigte sich höflich: "Kann ich euch noch mit irgendwelchen Fragen zu Diensten sein? Ansonsten würde ich mich empfehlen..."


nach oben springen

#285

RE: nach Kerran

in nach dem RC 9 - 2023 15.02.2024 16:01
von Pater_Jonathan • 2.964 Beiträge

Jonathan schaute auf seine Taschenuhr. "Jaa, die Verhandlungen haben schon eine Weile gedauert. Zum Hafen ist in meinen Augen sinnvoll"

Nunki nickte. "Es wäre sehr hilfreich, die Überprüfung umgehend durchzuführen. Ich persönlich muss mich dringend mit seiner Eminenz treffen, und die Seeleute warten sehnsüchtig auf einen Landgang." Silas fuhr fort. "Von wem bekomme ich wann eine Freigabe?"


Möge der Wind in Deinem Rücken nie Dein Eigener sein!
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Saika

Forum Statistiken
Das Forum hat 894 Themen und 41094 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen