#196

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 21:10
von Britta • 11.230 Beiträge

"ich bin freigestellt für die Zeit, die es dauert. Vielleicht ist es ja auch so, dass Ihr erst morgen vorstellig werden wollt, weil ihr so müde seid." Sie nickte freundlich, man merkte, es war ein angebot.

"Die Entdeckung fand statt vor 32 Jahren, die Besiedlung findet seit vielleicht 30 Jahren statt. Die Insel ist geprüft worden durch den Orden und die Heiler des Sinas und für frei erklärt. Sie hatte schon vorher menschliche Bewohner, die wurden sehr schnell - eingemeindet. Die, die sich anpassen konnten, sind teilweise reich geworden. Die anderen sind in der Unterstadt geendet."
(OT sollte diese Info irgendeiner widersprechen, die ich rausgegeben habe, bitte ich umverzeihung, der NSC hätte die Wahrheit gesagt - ich finde die verdammten Notizen nicht ;o)

nach oben springen

#197

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 21:16
von Siria • 3.325 Beiträge

"Seid wann seid ihr hier?" Sie überlegte kurz, "der entscheidet wann wem die Insel zugesprochen wird?" Freigestellt ...Mhm.
"Esme, wie ist es im deine Müdigkeit bestellt?"

nach oben springen

#198

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 21:39
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Ich fühle mich noch recht wach, auch wenn das Bad schon sehr entspannend war. Wie sieht es bei dir aus?" Besitzverhältnisse, endlich mal ein Thema ohne Götter und Magie.


nach oben springen

#199

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 21:49
von Britta • 11.230 Beiträge

"Der König entscheidet. Zuletzt sah es gut aus für uns, aber Haus Orth ist stark und beginnt, sein Netz über die Inseln auszuwerfen." sie wirkte angespannt. "mein Haus will nicht, dass Haus Orth, das ..Handelsmonopol? ...Schiffahrtsmonopol? bekommt, aber das ist schwierig. Sie kommen an, bieten großartige Geschäfte, tolerieren alles und unterbieten jeden Preis. Danach, wenn sie erstmal alle Konkurrenz verdrängt haben, sind sie die einzigen Handelspartner - und setzen jeden Preis fest, den sie wollen"
Ihr Gesicht wurde wieder außerordentlich neutral. Möglicherweise weil sie innerlich vor Wut kochte.
"ich glaube, selbst wenn sie alle Inseln dieser Welt hätten, wäre es ihnen nicht genug. Es ist nie genug. Und jetzt wird es für wahrscheinlich 10 bis 15 Jahre keine Entscheidung geben. Der König muss erst volljährig werden. Es sei denn, Haus Orth schafft es, den Berater oder den Onkel des Königs zu bestechen."

nach oben springen

#200

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 21:54
von Siria • 3.325 Beiträge

"Nicht die beste Ausgangslage für euch, aber möglicherweise auch von Vorteil. Soweit es mir bekannt ist gibt es solche Häuser wie das von Orth nahezu überall. Eine Plage. Inwiefern tolerieren sie alles?" Sie mochte diese Art von strategisch überlegenden Adelshäusern nicht sonderlich. Andererseits waren es die meisten. Sie konnte nicht nachvollziehen oder verstehen wie man das eigene Wohl über das so vieler Anderer stellen konnte nur für den Profit. Geld half einem nur im Leben weiter und allzuviel brauchte man davon nicht.
"Ich für meinen Teil bin auch noch recht wach."

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 21:55 | nach oben springen

#201

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 22:12
von Britta • 11.230 Beiträge

"Dann werde ich mit euch essen, wenn es euch nicht stört."

Sie nahm sich auch einen Teller und setzte sich einfach mit auf den Boden an den kleinen Tisch.

"wir wussten nicht, ob ihr stühle braucht. Irgendwie sind sie ein Luxus, an den wir uns nie gewöhnt haben. Aber wir können welche besorgen, wenn ihr sie braucht. Die Betten haben wir schließlich auch geholt."
Sie lächelte kurz, dann wurdesie ernst. "Wir ...mh... Haus Orth ist sehr unterschiedlich. Es gibt edle Leute unter ihnen, die große Spenden an Waisenhäuser abgeben. Aber sie handeln auch mit Sklaven, wenn es Profit gibt, wir sind uns sicher. Wir können es nur noch nicht beweisen." sie schnaufte. "und die zweimal wo wir es bewiesen haben waren es verwirrte amoralische schwarze Schafe und Haus Orth war ja so entsetzt. Als wenn der Herr eines Hauses nicht wüsste, was seine Truppen tun. Undselbst wenn - es ist seine Pflicht, seine Krieger zu kontrollieren. Seine Ehre ist ihre Ehre und umgekehrt, wenn sie ihm Schande bereiten, dann kann er sich nicht herausreden damit, dass es nur seine Untergebenen waren."

nach oben springen

#202

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 22:18
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Haus Orth, klingt als müsste man auf sie achten. Gibt es noch weitere Adeslhäuser, die Anspruch auf diese Insel erheben?" Sie setzt sich ebenfalls auf den Boden an den Tisch. so viele Fragen, aber ich darf sie nicht zu sehr unter Druck setzen. Haus Orth klingt, als hätten sie eine mir sehr bekannte Patronin.


nach oben springen

#203

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 22:18
von Siria • 3.325 Beiträge

Siria zog die Schuhe aus und setzte sich gemütlich im Schneidersitz hin. Die Frettchendame witterte ihre Chance, sowohl auf ein Stück vom Braten, als auch auf ein wenig Zuwendung und kletterte auf ihren Schoß. Siria beäugte die junge Dame streng und begann erst sie zu kraulen als sich diese friedlich in ihrem Schoß zusammenrollte.
Sie hob den Kopf, "Je nachdem wie groß das eigene Haus ist, kann es schon recht schwer sein immer über alle Bescheid zu wissen. Dennoch sollte man Mittel und Wege haben. Ich freue mich das ihr zum Essen bleibt." Sie goss mehr Tee in die Tassen. "Ihr schlaft nicht in Betten? Auf Stühle kann ich gut verzichten, aber ein Bett hat schon viel schönes."

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 22:20 | nach oben springen

#204

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 22:26
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Ich gehe davon aus, dass nicht alle Häuser so viel Wert auf ihre Ehre legen wie ihr. Vielen Dank, Siria" sie trank einen Schluck Tee, nahm die Tasse dabei sehr vorsichtig auf und stellt sie noch vorsichtiger wieder hin. Der Tee ist sehr schmackhaft. "Ihr habt auch einen ausgezeichneten Geschmack."


nach oben springen

#205

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 22:27
von Britta • 11.230 Beiträge

Für einen Augenblick lächelte die Ha´ko schelmisch. "ich glaube, dass ein Bett den Nachteil hat, dass es ständig zu weich oder zu hart ist. Wenn man sich ersteinmal daran gewöhnt hat, dann ist es sehr schwer davon wieder los zu kommen. Ich weiß wovon ich rede. In meinem Haus gilt es als...äh..ein wenig dekadent" Irgendwie sahen hre augen aus, als würde sie sich persönlich sehr gerne der Dekadenz erfreuen.
"Wir lehren die Kinder, dass es keinen Ort gibt, wenn er trocken ist und sicher, wo man nicht schlafen kann. Es ist vielleicht überflüssig, die Zeiten des Krieges sind lange vorbei. Aber...es ist so Tradition."

Sie betrachtete das Frettchen. "Ein...haustier?"

nach oben springen

#206

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 24.11.2016 23:14
von Siria • 3.325 Beiträge

"Ein Jadgttier. Sie ist nur dabei weil sie mitten in der Ausbildung ist und eine intensive Bindung zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig." Sie kraulte das Frettchen liebevoll. "Man kann überall schlafen wenn es trocken und sicher ist, aber in einem Bett ist es ungleich besser. Wobei ich euch Recht gebe, man gewöhnt sich schnell daran und es ist schwer ein passendes zu finden. Von Kissen ganz zu schweigen. Ein wenig Dekadenz im Alter ist durchaus vertretbar. Ich denke damit könnte man es im Zweifel rechtfertigen." Sie machte eine kurze Pause. "Traditionen können wichtig sein. Sie bieten Orientierung." Sie sparte sich an dieser Stelle das es ihrer Meinung nach auf die Art der Tradition ankam.

nach oben springen

#207

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 25.11.2016 06:31
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Wie heißt sie eigentlich?" fragt Esme und deutet dabei auf das Frettchen


nach oben springen

#208

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 25.11.2016 10:28
von Britta • 11.230 Beiträge

Eine Dienerin huschte herein, flüsterte etwas, die Ha´ko runzelte kurz die Stinr, nickte dann. "Wenn Ihr mich einen Augenblick entschuldigen würdet, verzeiht die Unhöflichkeit, anscheinend eine hochgestellte Persönlichkeit aus der Stadt."

Das Runzeln der Stirn vertiefte sich, sie erhob sich, nickte beiden leicht zu und verließ den Raum.

(OT bis Sonntag nacht oder Montag früh. LG B ;o)

nach oben springen

#209

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 25.11.2016 13:32
von Siria • 3.325 Beiträge

"Natürlich, es scheint wichtig zu sein." Siria wartete bis sie gegangen war. Sie drehte sich zu Esme um, "ich dachte an Mina."

nach oben springen

#210

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 25.11.2016 14:33
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

Sie steht kurz auf als Meandra den Raum verlässt. "Selbstverständlich."
Dann setzt sie sich wieder und wendet sich Siria zu "Wieso, was ist denn mit Mina?"


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Wieland, Elysiae, Sarah Mac Melone

Forum Statistiken
Das Forum hat 791 Themen und 37398 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen