#76

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 13:09
von Siria • 3.678 Beiträge

Siria erkennt den Hut sofort. Entspannt trinkt sie einen Schluck Tee. Wie passend.

nach oben springen

#77

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 18:38
von Sephrin • 254 Beiträge

Dimitri zieht eine Augenbraue hoch. Esmeralda musste dringend etwas wollen und ein Recht gutes Gespür haben oder andere Fähigkeiten, um sie zu finden. immerhin hatten sie sich bereits ein gutes Stück von der Taverne entfernt während ihres Spaziergangs.
Dann nickte er. Hatte sie nicht jüngst die Priesterschaft der Alogrimonde angenommen? Das waren wohl wirklich sehr gute Wegfinder und.. beschreiter. Leider hatten sie nicht sonderlich viel Kontakt gehabt bisher, da die junge Priesterin sehr in der.. Aquirierung des Aureums von Ischkarat involviert gewesen war. Nichts desto trotz lächelte er ihr freundlich und einladend zu. Sie hatten ein angenehmes Gespräch am Silvesterabend geführt und soweit er verstand waren sie auch über einen Weg der Aligromonde aus dem Traum geflohen.. indem sie einem Schmetterling gefolgt waren.. extrem unprofessionell.. aber so war das mit Glauben an höhere Mächte.. und der Erfolg hatte ihnen ja Recht gegeben.


------
"Pflichten entstehen dadurch, dass man nicht beizeiten NEIN sagt" - Adam
nach oben springen

#78

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 18:52
von Britta • 12.148 Beiträge

von Junau wirkte verlegen. "verzeiht die Reaktion. Aber... es ist ein schwieriges Thema, wenn man mal eine Zeitlang auf Rhyat gelebt hat, wo es gewisse Regeln nicht gibt." er schauderte.

"Und wir sind keine BARBAREN!" er runzelte die Stirn. "ich sagte doch, wir kennen Wahrheitszauber. Aber sie sind selten und wenige können sie. Das EINDRINGEN in den Geist... das sind ganz andere Sachen." er überlegte.

"Ich denke, es wird gut sein, wenn ihr euch eine Weile umseht und feststellt, was an Magie in Eridmea so üblich ist. Vor allem, weil, wenn ich es richtig verstanden habe, Magie bei uns seit ungefähr 1000 Jahren schwierig geworden ist. Wenn ich meinem Lehrer für Geschichte glauben mag, und ich habe keinen Grund, das nicht zu tun, hat das Zerschmettern des Astralraums für viele, viele Magier tödliche Folgen gehabt, Die wenigen, die damals die Zerstörung der Welt überlebten, bildeten Schulen. Aber jetzt gibt es auf allen Inseln zusammen vielleicht 10 Magier, die so gut sind, wie die dame Elysiae. Und wir reden von unserer gesamten Welt." er zögerte. "ich selbst habe keine Ahnung von Magie. Ich kann das nicht beurteilen."

er sah die damen fragend an. "ist es überhaupt noch nötig, dass ich jemanden nach den Pforten frage?"

nach oben springen

#79

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 19:34
von Elysiae • 2.809 Beiträge

"Hm..." Ein Rauchkringel stieg nach oben. "Ob es nötig ist, weiß man eben vorher nie. Das kommt natürlich auf den Informationsgehalt an. Normalerweise würde ich mit diesem Wissen nicht hausieren gehen, weil mir gesagt wurde, es wäre ein eher delikates und verborgenes Wissen...aber da nun schon eh Hinz und Kunz in einer Taverne über Pforten sprechen, als wäre es die Tür zum Keller, war ich da offenbar eh viel zu feinsinnig...Aber egal, daher:
Uns sind alle bekannt. Mit eigenen Augen gesehen haben wir 4, die Lageorte aller anderen sind uns ebenfalls bekannt. Bisher hatten uns Zeit und Weg aber auch ein zunehmender Mangel an Notwendigkeit nicht zu weiteren Reisen animiert.
Der Vorteil, eine uns bekannte Pforte zu besuchen, wäre, dass man die Örtlichkeit bereits einzuschätzen weiß und auch die Umgebung und relevante hilfreiche oder problematische Persönlichkeiten kennt. Der Vorteil, eine uns persönlich unbekannte Pforte zu bereisen, läge in einer weiteren Vor-Ort-Erkundung mit allen Unwägbarkeiten der Fremde.
Ich würde eine der Unbereisten bevorzugen, von daher wäre die Pforten aus Bronze, Gold, Holz, Stahl oder Knochen für mich, und ich spreche nur für mich, relevant.
Wenn Ihr hierzu einen Vorschlag hättet, nur zu."

nach oben springen

#80

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 19:51
von Esmeralda • 1.242 Beiträge

„Guten Morgen alle zusammen.“ Sagt Esme als sie nah genug ist und lächelt freundlich. Sie weiß, die Magier die Näher am Fünften standen hat das ganze deutlich mehr mitgenommen als sie. Daher dämpft sie ihren Tatendrang und die Gute Laune etwas. Sie schaut in die Runde, die völlige Hoffnungslosigkeit scheint nicht mehr vorzuherrschen, doch vermutlich sind sie nicht ganz versehentlich ein gutes Stück vom Trubel entfernt.

Dann blickt sie zu Markus und hält ihm ihre Hand hin „Ihr müsst der Vertreter des Hauses Junau sein. In der Taverne sitzt ein sehr nettes Paar, sie nennen sich Candarok und Husverja, sie erzählten mir dass ihr hier seid. Esmeralda ist mein Name und es freut mich euch hier zu treffen. Ich hoffe, ich unterbreche keine wichtigen Gespräche?“ Sie schaut fragend in die Runde. „Sonst können wir uns sicher auch später noch unterhalten, falls Ihr es nicht eilig habt abzureisen.“

nach oben springen

#81

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 20:05
von Britta • 12.148 Beiträge

"ich glaube, unter euch Schicksalsschmieden und in dieser Taverne sind Dinge bekannt, die in Eridmea nahezu unbekannt sind. Zumindest ich hatte vor der Schlacht mit Mandrakis nur aus Legenden davon gehört und absolut kein konkretes Wissen. Irgendwelche mystischen Tore in andere Welten..." er schüttelte den Kopf.

Als Esme kam lächelte er freundlich.

Markus reichte ihr freundlich die Hand, zuckte dann allerdings bei der Erwähnung des Pärchens zusammen und seine Pupillen weiteten sich kurz. Dann fasste er sich.

"Dame Esmeralda, seid Ihr DIE ESMERALDA? Diejenige, deren Hand im Verborgenen dafür sorgte - natürlich mit anderen - dass unser Königshaus jetzt so ist wie es ist?"

Aufmerksame Beobachter konnten durchaus sehen, wie sein Blick zur Taverne abirrte. ja, er schaffte es, höflich zu bleiben, und er war eindeutig interessiert, aber möglicherweise würde er losstürmen, sobald es irgendwie höflich möglich war.


zuletzt bearbeitet 10.01.2024 20:06 | nach oben springen

#82

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 20:06
von Siria • 3.678 Beiträge

"Es ist immer gut eine Information aus zwei Quellen zu hören. Aber wem sage ich das."

"Morgen," begrüßte sie Esmeralda. Da diese wusste, dass sie die Nacht so gut wie nicht geschlafen hatte, würde sie es ihr nicht übel nehmen. Deren übertrieben gute Laune, war allerdings schwer erträglich. Sie hob eine Augenbraue bei der Erwähnung des Paares und das diese offenbar wussten, dass Markus hier war. "Noch mehr 'zufällig' anwesende? Was ist deren Geschichte?"

nach oben springen

#83

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 20:06
von Sephrin • 254 Beiträge

Dimitri schüttelt den Kopf. "Wir sind ja nicht länger auf der Flucht. Wir planen nur unsere Nächsten Schritte und überlegen wo wir uns und unsere Fähigkeiten am besten einsetzen können.. Das Loch in das man fällt nach so einem persönlich und global kataklystischem Ereignis ist tief und zumindest ich suche nach einem Neuanfang und neuen Sinn."
Besser man sparrt die Gemeinsamkeiten hier aus Dimitri wusste nicht, wie die Magierinnen dazu standen ihre eigenen Anpassungs-Schwierigkeiten zuzugeben, also bezog er es nur auf sich.
"Zum Glück bin ich hier in equisiter Gesellschaft, um genau dies zu erroieren."
Er schaut von Siria zu Elysiae und wendet sich schließlich Markus und Esme zu.
"Also sind noch weitere.. Gesannte.. hier. Interessant." Er macht eine einladende Geste zu Markus.
"Fragt ruhig, Dame Esmeralda, Pristerin der Aligrimonde. Denn offenbar habt ihr wichtige Fragen, wenn ihr euch schon auf die Suche nach unserem Freund hier macht."


------
"Pflichten entstehen dadurch, dass man nicht beizeiten NEIN sagt" - Adam
zuletzt bearbeitet 10.01.2024 20:12 | nach oben springen

#84

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 20:08
von Siria • 3.678 Beiträge

Siria schaute gespannt auf Esmes Reaktion. Diese Priesterschaft war eine, mit der man ok der Regel eher selten hausieren ging. Sie amüsierte sich im Stillen über ihr eigenes Wortspiel und rollte zeitgleich geistig mit den Augen. Sie brauchte Schlaf, das Wortspiel war ja wohl unterirdisch.

nach oben springen

#85

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 20:24
von Esmeralda • 1.242 Beiträge

Esme musste schmunzeln "Das 'im Verborgenen' habe ich anscheinend nicht so gut gemeistert, wie ich gehofft hatte. Ebenso wie sich mein Novizinnenstatus auch erstaunlich schnell herumgesprochen hat, aber das muss ja nicht so weiter gehen." sie fixiert nun Markus "Die Beiden sagten, man kennt sie in den Kernlanden unter anderen Namen. Euch scheinen diese was zu sagen. Ich habe eine Vermutung, aber würdet ihr mir die Freude machen? Könnt Ihr mir die Namen, unter denen sie in den Kernlanden bekannt sind nennen?"

Zu Dimitri fügt sie erklärend hinzu: "Er ist ein Krieger, taktischer Denker mit guter Verbindung zum Königshaus. Sie eine mütterliche, freundliche Frau mit einem Blick für menschliche Beziehungen. Beide wissen außerordentlich viel über Eridmea und seine Geschichte, sowie die Rolle der Götter darin."

nach oben springen

#86

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 20:57
von Britta • 12.148 Beiträge

Markus starrte sie an. Dann sagte er einfach "Nein."
Und er sah nicht so aus als wollte er dem noch etwas hinzufügen.

"aber ich werde jetzt gehen und ein Gespräch suchen. Verzeiht die Unhöflichkeit." er verneigte sich, kurz, zögerte dann noch einmal "wahrscheinlich irre ich mich. Can ´da Roghk muss nicht das heißen, was ich glaube."

er nickte ihnen noch einmal zu und ging determiniert - nicht rennend - aber wirklich schnell auf die Taverne zu.

nach oben springen

#87

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 21:08
von Esmeralda • 1.242 Beiträge

Esme hat immer noch ein Schmunzeln auf den Lippen und ein glitzern in den Augen während sie dem jungen Mann aus dem Haus Junau hinterher schaut, der sich bemüht nicht zu rennen. Zu den anderen sagt sie "Wenn Wissen zu Leuten kommt, die es suchen. Ich hoffe ihr hattet nichts dringendes mehr zu besprechen."

nach oben springen

#88

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 21:20
von Elysiae • 2.809 Beiträge

"Ähm, nun ja wohl nicht mehr."
Noch ein Rauchkringel zog in den Himmel.
"Und Herr Dimitri? Was werden wir nun tun? Noch größere Anteile der Flora in Edelmetalle verwandeln?
Das mag jetzt vielleicht etwas merkwürdig klingen, aber Siria und ich würden es wohl auch eine Weile schaffen, für Euren Lebensunterhalt zu sorgen. Immerhin haben wir offenbar keine Armee mehr zu versorgen. Ich hoffe, Mortem hat es denen schon gesagt." Sie kicherte kurz.


zuletzt bearbeitet 10.01.2024 21:22 | nach oben springen

#89

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 22:02
von Siria • 3.678 Beiträge

Sie lachte kurz auf. "Was ein Schauspiel. Willst du hinterher Esme oder holst du dir den Bericht später von Jonathan oder irgendwem in der Taverne?" Ja, was ein Schauspiel.

Sie wandte ihre Aufmerksamkeit wieder den anderen zu.
"Ich glaube so schnell ist selbst Mortem nicht. Wie soll er die alle erreicht haben?
Und ja, eine Person mehr bekommen wir problemlos mit versorgt. Wenn die Auktion ein Erfolg wird, sogar länger. Dieses Fauna in Gold verwandeln Ding ist mit Sicherheit auf Dauer nicht gut."

nach oben springen

#90

RE: Gestrandet

in nach dem RC 10 10.01.2024 22:10
von Elysiae • 2.809 Beiträge

Elysiae zog an der kleinen Froschfigur, die an ihrem Gürtel hing und sagt "Fauna", tippte dann auf den Zweig, den Dimitri noch immer in der Hand hielt , "Flora". Lachend trank sie noch einen Schluck Kaffee und versuchte einen weiteren Kringel zu kreieren.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 894 Themen und 41227 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen