#271

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 09:52
von Britta • 11.423 Beiträge

Sie stutzte. "Es ist der Mann des Ordens, wie zu erwarten, niemand sonst würde ein Quarantäneschiff aufsuchen. Und er stört nicht - er macht seine Arbeit." die Stimme klang seltsam scharf, fast tadelnd. "ich nehme an, er untersucht jetzt gerade Marcian Mac Melone und wird dann mit seiner Frau weiter machen und dann mit allen anderen, die Direktkontakt hatten." sie seufzte, schauderte leicht "und dann mit allen, die zu Euch Kontakt hatten. Wobei...wenn die ersten nicht Infiziert sind, ist eine wahrscheinlichkeit einer Ansteckung so gut wie ausgeschlossen. Ich weiß nicht, wie gründlich er sein muss und wird. Er sah...erschöpft aus."

nach oben springen

#272

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 10:01
von Pater_Jonathan • 2.474 Beiträge

Jonathan wusste von Katherina und Elandril. Und letzterer sah wirklich nicht gut aus..."Hat der Mann sich vorgestellt?"


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!

nach oben springen

#273

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 11:59
von Britta • 11.423 Beiträge

"Elandril vom Orden der Reinheit, ein Elf"

nach oben springen

#274

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 12:28
von Wieland • 1.137 Beiträge

Wieland gab Jonathan das Tagebuch zurück.

"Danke dafür, Jonathan.

Hmm, Elandril, dann ist es derjenige, der auch mich untersucht hat."

Wieland überlegte kurz

"Wenn er die ganze Mannschaft überprüfen will, dann kann das länger dauern. Besonders wenn er nur eine begrenzte Anzahl an Personen pro Tag überprüfen kann bevor er erschöpft ist. Nachdem er mich überprüft hat wirkte er durchaus erschöpft. Keine Ahnung was sonst noch an dem Tag war, und wie schnell er sich davon erholt hat.

Wie war eigentlich der weitere Plan der Reise, Jonathan? Wenn wir mit diesem Schiff nach Veritas segeln, dann könnte man die Untersuchung der Mannschaft unter Umständen auf See machen."


zuletzt bearbeitet 09.11.2016 13:24 | nach oben springen

#275

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 13:32
von Pater_Jonathan • 2.474 Beiträge

Schuldgefühle durchzuckten Jonathan. Verdammt, bei seinem Glück musste es natürlich Erandil sein. Danke für nichts, Inesh!
"Er muss nur die kontrollieren, die auf Releys Insel waren. Das werden hoffentlich nicht ganz soviele sein. Ich werde mit einem anderen Schiff nach Veritas reisen, einem, das im Auftrag des Ordens unterwegs ist."


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!

nach oben springen

#276

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 09:23
von Britta • 11.423 Beiträge

Althea überlegte.
"nur, wenn keiner verseucht ist. Wenn es auch nur einen erwischt hat, wird er jeden und alles untersuchen müssen."

Sie seufzte. "ich hoffe, Euer Schiff wartet auf Euch. Wobei man euch wahrscheinlich gehen lässt, ihr wurdet ja schon überprüft, wenn ich euch richtig verstanden habe."

nach oben springen

#277

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 09:31
von Pater_Jonathan • 2.474 Beiträge

"Korrekt, und höchstderoselbst von ihm. Hoffen wir daß er aus dem Quark kommt. Wieland ist auch durch, so daß wir nur auf Dich warten müssen. Wenn Marcian und Sarah mitkommen wollen, können sie Erandil nach den Koordinaten für Veritas fragen."


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!

nach oben springen

#278

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 09:54
von Britta • 11.423 Beiträge

Sie runzelte die Stirn. Ihre Stimme war außergewöhnlich scharf. "Erstens solltet Ihr ein wenig respektvoller von dem Mann reden. Ich weiß nicht , was Quark ist, aber ich glaube, Ihr habt keine Ahnung, was dieser Mann und sein Orden leisten. IHR wäret nach einem Tag verrrückt und nach zwei Tagen tot. Vielleicht solltet ihr ein wenig mehr dankbarkeit und Respekt denen gegenüber zeigen, die Euch euer bequemes, faules Leben ermöglichen."

Sie funkelte ihn an. Irgendwie wirkte der Tisch, das essen, das Wasser, die feine Kleidung, sein Bauch, alles irgendwie dekadent, luxuriös, durch anderer Leute Arbeit entstanden.

"zweitens was soll der Unsinn mit den Koordinaten? Was sollen sie machen - eine Karte zeichenn und sagen, da leigt Veritas?" sie schüttelte den Kopf. "Es gibt keine möglichkeit so zu reisen und wenn der Orden sie kennt, wird er sie ganz bestimmt nicht, geschätzten 200 FREMDWELTERN mitteilen." Sie schüttelte den Kopf.
"Wenn jemand nach Veritas kommen darf, dann auf persönliche Einladung und mit Ordensschiff. FALLS es die Erlaubnis gibt." sie seufzte. "und das ist...noch fraglich. Zumindest für alle außer Euch."

nach oben springen

#279

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 10:13
von Wieland • 1.137 Beiträge

"Und wenn ich an meine Überfahrt nach Utmark denke, denn ich bin nicht direkt von ausserhalb nach Utmark gekommen, sondern mit einem Zwischenstopp auf irgendeiner Insel. Nun dann glaube ich, dass selbst eine Karte nicht unbedingt hilfreich sein muss.

Und dann bräuchte Marcians Schiff auch noch einen Navigator oder Anuketi, sonst wird das sich das Meer von seiner übelsten Seite zeigen, und ich glaube nicht, dass selbst ein so stolzes Schiff wie dieses sich gegen die Gewalten dieses Meeres stellen kann. Und ob sich diese bereit erklären würden nach Veritas zu segeln? Keine Ahnung, ich könnte mir da auch gut vorstellen, dass die sagen 'Wenn euch der Orden erlaubt dorthin zu segeln, warum fragt ihr dann nicht einen von denen, damit er für euch das Meer besänftigt? Wenn ihr dafür keinen Ordensbruder finden könnt, dann haben wir Zweifel an der Erlaubnis. Und gegen den Willen des Ordens nach Veritas segeln ist Selbstmord."

nach oben springen

#280

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 15:19
von Pater_Jonathan • 2.474 Beiträge

"Na ja, wie gesagt, meine Reisegruppe und ich reisen mit dem Segen des Ordens. Wenn ihr also mit mir reist, sollte alles glatt gehen. Hoffe ich... Und Marcian ist ein Bündel an Überraschungen. Es würde mich wundern, wenn so etwas profanes wie schlechtes Wetter und ein Meerungeheuer in von seinem Kurs abbringt."


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!

nach oben springen

#281

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 13.11.2016 09:21
von Britta • 11.423 Beiträge

(off topic: sorry Leute, mein Realleben - Arbeit - killt mich, wenn ich die nächsten Tage nicht durcharbeite, hab Termin und vorher zu wenig getan. Sehen uns nächste Woche wieder, ganz lieber Gruß Britta)

nach oben springen

#282

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 18.11.2016 07:37
von Britta • 11.423 Beiträge

"ich glaube, profan..ist hier das falsche Wort. Ich meine wir reden hier von direkter göttlicher Intervention." sie seufzte. "Diese Überprüfung kann Tage dauern." bedauernd überlegte sie "also: wie nutzen wir die Zeit? Großmeisterprüfung ? Untersuchung der Substanz?" sie sah einmal zu Wieland, einmal zu Jonathan. "ich hasse es ohne meine Utensilien irgendwo festzusitzen."

nach oben springen

#283

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 18.11.2016 08:19
von Wieland • 1.137 Beiträge

"Ja, und solange wie Marcian von Elandril untersucht wird werden wir hier mindestens noch festsitzen Und dann kommt auch noch seine Frau dran...

Untersuchung der Substanz, nun nicht die schlechteste Idee, aber ohne Equipment wird auch das nicht einfach werden. Wobei es mich schon sehr interessiert, ob das Zeug irgendwelche Ähnlichkeit hat zu irgendeinem von den Giften auf Goldhügel. Denn je länger ich darüber nachdenke, desto mehr komme ich zu der Überzeugung, eure Heimat wäre die perfekte Heimat für einen Da'e'var."

nach oben springen

#284

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 18.11.2016 09:22
von Britta • 11.423 Beiträge

Sie sah ihn an...zitterten ihre Hände ganz licht? "Nun...ich bin mir SICHER dass wir vom Orden überprüft wurden in der Vergangenheit und es KEINE aktive Berührung mit dem Feind zu diesem Zeitpunkt gab."

nach oben springen

#285

RE: an Bord der Abnoba

in Archiv 2016 Allgemein 18.11.2016 09:33
von Wieland • 1.137 Beiträge

"Andererseits, bei der Gründlichkeit die der Orden hier walten lässt, wäre es sehr verwunderlich, wenn eure Insel nicht überprüft worden wäre. Und wenn sie vom Feind infiziert gewesen wäre, dürftet ihr kaum hier sein. War ja nur ein Gedanke."

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Alyssia, Wieland, elfjur

Forum Statistiken
Das Forum hat 798 Themen und 37753 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen