#91

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 22:11
von Britta • 11.427 Beiträge

"ich bin Elandris, Ritter des Hauses Ha´Ko, Herrn der Baronie Elfenbrück. Wir unterstützen den Orden, weil es unsere Ehre gebietet..und Elandriel, der eins einer der unseren war, weil es uns wichtig ist. Der Herr des Hauses ist Marendel Ha´ko." er brachte sie bis zum Haus. Dort verniegte sich eine junge Frau vor ihnen, die zwei Kinder an der Seite hatte von vielleicht 11 und 13 Jahren.

"die Dienerin wird sich um eure Bedürfnisse kümmen. Nennt offen Eure wünsche."

er nickte ihr zu und ließ beide in der Obhut der Jungen Frau zurück. Die lächelte sie an, verneigte sich noch einmal und brachte sie stimm ins Innere, in eine Art umzugsraum. die Elfjährige sagte "das ist Mama, sie kann nicht reden, weil man ihr die Zunge rausgeschnitten hat, aber sie lässt fragen, ob ihr zuerst einmal baden wollt. Ich kann dann eure Sachen solange sauber machen" sie runzelte die Stirn "und Kim bringt euch schon mal was zu Essen und zu trinken nach neben an."

nach oben springen

#92

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 22:22
von Siria • 3.341 Beiträge

Siria fühlte sich sichtlich unwohl. Sie sah an sich herunter, außer etwas loser Dreck und wenig Blut konnte sie keine Verunreinigungen auf ihrer Kleidung ausmachen. "Ich ähm..bin noch recht frisch gebadet." Sie beugte sich herab zu dem Mädchen und flüsterte, "oder rieche ich?" Sie fühlte sich hier deplatziert. "Meine Kleidung ist kaum beschmutzt, ein wenig Wasser und etwas Seife würden mir da schon helfen." Sie schaute sich um, "meint ihr ich kann sie hier herunterlassen?" Sie deutete auf das Frettchen in ihrem Arm.

Ihr sagten all die Namen nichts und sie fürchtete die meisten hatte sie bereits wieder vergessen. Im Augenblick wünschte sie sich ein Geschichtsbuch, jemanden der ihr soufflierte oder wenigstens einen Pathorpriester. Irgendjemand der sie auf den aktuellen Stand bringen konnte. Hilfesuchend sah sie Esme an. DAS hier war so gar nicht ihre Welt.


zuletzt bearbeitet 10.11.2016 22:24 | nach oben springen

#93

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 22:38
von Britta • 11.427 Beiträge

Das Mädchen lächelte. "Schon in Ordnung, hier passiert ihr nichts, wir haben Fretchen um Ratten zu jagen" sie sah zu Siria.

"äh..wenn irh von einer Insel kommt, wo man nicht badet, dann ist das inOrdnung. Mama sagt, es gibt Leute, die ziehen sich vor anderen nicht aus. Ansonsten ist da einfach ein Waschraum." sie nickte ihr zu, die Frau runzelte leicht die Stirn, zuckte dann aber die Schultern.

"ich kann euch auch die Klamotten ausbürsten." Sie führte sie an einem Raum mit einer im Fußboden eingelassenen Badewanne vorbei in einen recht bescheiden wirkenden Waschraum.

nach oben springen

#94

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 22:46
von Siria • 3.341 Beiträge

Siria war erleichtert und ließ die Frettchendame vorsichtig herunter. "Vielleicht kann sie mit den anderen zusammen jagen." Das junge Frettchen sah sie erwartungsvoll an. Leise gab sie ihr eine Anweisung und das Frettchen begann sich umzusehen. Sie lächelte. "Sie lernt noch." Siria sah - bedröppelt - aus. Sie schaute sich in dem Waschraum um und dann zurück zur herrlich warmen Wanne. "Na, ein wenig kalt wäre mir schon, da wäre ein Bad sicher besser." Sie sah sich im Raum um. Soweit sie sehen konnte waren nur Frauen anwesend. Mit leichtem Unbehagen legte sie ihre Kleider ab und stieg in die Wanne. Herrlich warm bedeckte sie das Wasser nahezu komplett. Ihre Tasche hatte sie so gestellt, dass sie sie von der Wanne aus im Blick hatte. "Ausbürsten brauchst du sie nicht, das mache ich gleich selber. Mir wäre eher nach einer Geschichte. Woher kommt ihr, du und deine Familie?" Sie wusste nicht mehr ob das Mädchen ihr einen Namen genannt hatte, selbst wenn, sie hätte ihn vermutlich bereits jetzt wieder vergessen.
Sie musste lächeln weil ihr ein Zuberbesuch wieder in den Sinn kam. Nackt sind Magier am gefährlichsten. Ihre Finger spielten mit den beiden Ketten um ihren Hals.


zuletzt bearbeitet 10.11.2016 22:49 | nach oben springen

#95

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 09:24
von Britta • 11.427 Beiträge

"Ach Mama und ich sind aus der Unterstadt, als das Feuer ausbrach wusste Mama nicht wohin, also ist sie zur Mauer marschiert und wir haben der Wache gesagt, dass wir dort solange warten, bis uns jemand anhört. Naja, der verprügelte uns, aber Mama blieb einfach stehen" Man merkte echten stolz in ihrer stimme.
"Dann kam der Hako Mann, sah sich das eine Weile an. Ging zu meiner Mama und fragte, was sie will. Ich glaube, er dachte, wir wollen betteln. Mama sagte durch mich, dass sie arbeit will. Naja und da sind wir. Ist ein komischer Haushalt, aber nicht schlecht. Viele Regeln, total sauber" sie lachte "essen, kleidung, Wasser - alles, was man will und sie wollen nur, dass man hart arbietet. alle 10 Tage gibt es einen Tag frei" sie grinste.

nach oben springen

#96

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 10:25
von Siria • 3.341 Beiträge

"Das Feuer das erst vor kurzem gewütet hat?" Sie sah das Mädchen fragend an. "Deine Mutter ist eine tapfere und stolze Frau nach allem was du erzählst. Wie spricht sie eigentlich durch dich? Ich habe sie keine Handbewegungen machen sehen." Sie überlegte kurz und konnte sich an nichts in der Art erinnern. Sie schaute sich im Raum um. "Sauber sieht es hier in jedem Fall aus. Was sind denn das alles für Regeln? Ich muss nachher zum Hausherren und möchte möglichst wenig falsch machen. Irgendwie habe ich da ein untrügliches Talent für."
Das stimmte nur zum Teil, meist machte sie sich schlicht nichts aus Etikette und den ganzen Regeln. Das verkomplizierte einfachere Dinge oftmals nur, doch wie es aussah würden sie hier noch eine Weile festsitzen - Gastfreundschaft genießen. Sie kannte die Menschen hier nicht und Haus Hako sagte ihr im Moment auch nicht viel. Selbst wenn sie länger darüber nachdenken würde...Namen eben. Wie dem auch sei, sie waren auf unbekanntem Gebiet. Ob es feindlich war würde sich herausstellen. Sie konnte sich gut vorstellen das der Hausherr wenig begeistert war irgendwelche Leute in seinem Haus zu haben. Sie wäre nicht begeistert.
Sie ging durch was sie bisher über die Harko wusste: Gute disziplinierte Krieger, vermutlich mal Elfen oder mit Elfen gekreuzt, Regeltreu, zuverlässig und loyal. Die Frage war wem gegenüber und mit welchen Ziel.

nach oben springen

#97

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 18:32
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Vielen Dank, das ist sehr freundlich. Ein Bad wäre jetzt herrlich." Sie legt ihren Dolch an die Seite, so dass er noch griffbereit ist, zieht sich aus lässt dabei geschickt diverse Beutel, die in ihrer Kleidung verborgen waren, in ihrer Umhängetasche verschwinden. Die Kleidung legt sie zusammen und übergibt sie mit einem erneuten "Vielen Dank" der Dienerin. Ihr ist bewusst, dass ihre Kleidung das Waschen nötig hat, ebenso wie sie selbst. Tasche und Dolch legt sie sorgsam an die Wand, weg von der Tür. Auch wenn es kaum etwas nützen würde, manche Gewohnheiten legt man nicht einfach so ab.


nach oben springen

#98

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 19:08
von Siria • 3.341 Beiträge

"Irgendwie finde ich es beruhigend das du länger brauchst zum ausziehen als ich, auch wenn ich mindestens eine, eher zwei Schichten mehr trage als du." Sie grinste Esme an und zog die Beine näher an ihren Körper. Nicht das es nötig gewesen wäre, die Wanne war eher ein Zuber und so groß das sie auch zu dritt reingepasst hätten, wobei sie dann die Beine wirklich hätte anziehen müssen.
Sie fragte sich wie viele Eimer Wasser man wohl schleppen musste um sie voll zu bekommen und ihr Gewissen regte sich. "Ich hoffe hier gibt es eine Art direkten Zulauf, sonst braucht man sicher ewig um die Wanne voll zu bekommen." Sie senkte die Stimme und flüsterte Esme zu das sie sich dringend auf den selben Stand bringen sollten. Wie ursprünglich geplant. Jetzt war der Wust an Informationen in kürzester Zeit ungleich größer geworden.

Das Mädchen nahm Esmes Sachen, entschuldigte sich und verschwand. An der Tür drehte sie sich noch einmal um, lächelte und versprach die Fragen später zu beantworten.

zuletzt bearbeitet 11.11.2016 19:16 | nach oben springen

#99

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 20:55
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

Das warme Wasser ist eine Wohltat nach dem kalten, ungemütlichen Wetter draußen. "Wir haben ja keine Eile und es gibt hier so viel zu bestaunen." Sie rutscht etwas näher an Siria, um leise mit ihr reden zu können "Allerdings, dass der Orden einfach so ihr Siegel verteilt macht mich stutzig. Hast du gesehen wie viele er noch dabei hatte?"


nach oben springen

#100

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 21:15
von Siria • 3.341 Beiträge

Siria senkte die Stimme,"nein, leider nicht. Er saß falsch. Ich hatte gehofft du hättest es mitbekommen." Sie atmete laut aus, "sagt dir das Haus Hako etwas? Ich würde wirklich gerne wissen wessen Gastfreundschaft wir hier in Anspruch nehmen und zwar bevor wir den Hausherren treffen. E...El...Der verbrannte Elf eben...ist zu einem äußert ungünstigen Zeitpunkt ausgeschaltet worden. Wobei er vermutlich ohnehin nicht mehr lange bei Bewusstsein gewesen wäre. Was hälst du von ihm?"

nach oben springen

#101

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 21:22
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Elandril wirkte ehrlich und ehrenhaft. Wie jemand auf dessen Wort man sich wirklich verlassen kann, was auch bedeutet, dass er uns töten wird, wenn wir gegen seine Gesetze verstoßen." Sie überlegt kurz "Das Haus Ka'Ho kenne ich nicht, aber die Baronie Elfenbrück, die gab es schon damals, allerdings ich bin nie dort gewesen."
Sie planscht ein wenig mit dem Wasser, schaut noch einmal kritisch zur Tür. "Die Dienerin oder ihr Kind scheinen magisch begabt zu sein. Ob sie uns belauschen können?"


zuletzt bearbeitet 11.11.2016 21:22 | nach oben springen

#102

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 21:43
von Siria • 3.341 Beiträge

"Wieso meinst du ist sie magisch begabt?" Siria trommelte mit dem Fingern auf der Wasseroberfläche. "Selbst wenn müsste sie noch eine entsprechende Fähigkeit oder einen Spruch entwickeln. Ich glaube das Haus heißt Ha'Ko und nicht Koha, aber ich kann mich täuschen.
Die Jetzt-Insel scheint mir vom Namen her irgendwie bekannt corzukommen," sie zuckte mit den Schultern. "Namen," sie seuftzte. "Was wissen wir den grundsätzlich? Beziehungsweise zu welchen 'Themen' können wir neue Informationen zusammentragen, wo fehlt uns rudimentäres Wissen und was hat Priorität? Esme, du fängst an." Sie fing an sich einzuseifen und plantschte dabei möglichst viel, achtete jedoch darauf das Wasser nicht über den Rand spritzen zu lassen.

nach oben springen

#103

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 22:02
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Du hast recht, den Namen habe ich verdreht. Ich meine, ich kann mir nur nicht erklären wie sie sich verständigt, daher dachte ich an Magie." Sie streckt sich und lässt sich dann etwas tiefer in die Wanne sinken. "Was wissen wir? Wenn ich Gerüchte und Vermutungen bei Seite lasse, bleibt kaum etwas. Welche Themen haben wir? Was hat der Orden mit uns oder allgemein vor? Mich persönlich interessiert wie die freien Seeleute über das Meer navigieren, das scheint ja, zumindest in der Menge, neu zu sein. Gibt es noch mehr Anhänger der Daevar und wie stark ist diese Gruppe? Was war der Auslöser dafür, dass jetzt wieder Reisende von außerhalb hier ankommen?" Sie spritzt sich etwas Wasser ins Gesicht. "Ein ziemlicher Haufen unzusammenhängender Fragen. Meine Güte!"


nach oben springen

#104

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 22:16
von Siria • 3.341 Beiträge

"Die vermehrte Ankunft von Leuten von außerhalb-außerhalb liegt vermutlich daran das der Astralraum beginnt zu heilen. Einerseits gut, weil so das Reisen wieder möglich ist. Das ohne Schiff. Andererseits schlecht weil die D...dämlichen Diven so theoretisch auch wieder reisen könnten. Was tut man nicht alles um nicht seekrank zu werden. Zumindest nehme ich das an. Nach dem Axtfall Teil 2 war ja alles zerhackt.
Was das segeln angeht frage ich mich auch wie der Orden das macht. Ich bezweifle stark das die einen Anuketi mitnehmen. Zumindest kann ich mich nicht an eine Aussage in der Richtung erinnern. Wobei ich annehme das es etwa mit der 'doppelten Besetzung' zu tun hat. Ich frage mich dann sie sich die und wodurch gegründet haben und wie sie ihren Nachwuchs rekrutieren. Offenbar einmal quer über alle Inseln und Rassen. Mich wundert das es offenbar reibungslos funktioniert. Sie scheinen einen gewissen Stand zu haben. Ich frage mich wie sich das ergeben hat. So was kommt nicht über Nacht. Einer muss angefangen haben.
Was noch?" Sie dachte nach. "Eli ist ursprünglich aus diesem Haus. Das heißt der Orden steht über Familie und 'Herrschaft'. Dennoch bezweifle ich das irgendwer außerhalb des Ordens weiß was Sache ist. Wer der Feind ist, wer der Anführer ist und so weiter. Worum es geht scheint klar, ist die Frage ist es das einzige Ziel?
Zum Haus Ho'Ka. Scheinen alles Krieger zu sein...nein...sie scheinen alle für den Kampf gerüstet zu sein. Heiler gibt es offensichtlich auch. Ehre ist ihnen sehr wichtig. Sie richten sich streng nach Regeln und ich nehme an das geht einher mit Hierarchien. Jeder hat seinen Beitrag zu leisten, ohne zu murren und nur Leistung scheint zu zählen. Ist dies der Fall, wird für einen gesort. Ich habe im übrigen nicht die geringste Ahnung was und seitens des Hausherren erwartet. Ich muss zugeben, dass ich eine solchen Garten nicht erwartet habe. Wobei, wenn ich darüber nachdenke...er ist akkurat, geplant, nichts ist zufällig. Es passt eigentlich ganz gut.
Was wissen wir noch über Eli...Er hat schon viele die auf der Insel waren untersucht. Es gibt mehr wie ihn im Orden die das können, mindestens eine weitere. Er ist auf Wieland getroffen und ich nehme an Jonathan. Letzterer dürfte auch derjenige gewesen sein der für die Steckbriefe verantwortlich ist. Ich nehme an nachdem er einen Schwur vor Tarash von Eli verlangte. Dieser war bereit gebau das zu tun. Er geht demnach sehr weit um sein Ziel zu erreichen. Der eigenen Körper und das eigene Wohlbefinden ist nicht wichtig, das Leben ein angemessener Preis, wenn es sich lohnt. Das passt zu den Erfahrungen die wir bisher mit den Ordensleuten gemacht haben. Ich frage mich von wem er gelehrt hat Seelen zu untersuchen?"

zuletzt bearbeitet 11.11.2016 22:30 | nach oben springen

#105

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.11.2016 22:32
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Was das Reisen angeht, gibt es ja auch noch die Gilde der Navigatoren.
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Orden von Anfang an gegen die Wesenheiten gekämpft, die jetzt schlafen. Das könnte die Sonderstellung erklären. Kommt es mir eigentlich nur so vor oder sind die Priester, wie sage ich das, aktiver als früher?" sie stockt kurz, ihre Stimme wird etwas lauter "Moment, du meinst Jonathan hat mich als Vagabundin tituliert?? Mit dem muss ich noch ein Wörtchen reden!" sie atmen hörbar aus, senkt die Stimme wieder
"Wenn wir hier fertig sind werden wir dem Herrn des Hauses vorgestellt, aber danach sollten wir schauen wie frei wir uns hier bewegen dürfen. Von der Wanne aus, werden wir kaum viel neues erfahren. "


zuletzt bearbeitet 11.11.2016 22:36 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Kritos, Nils

Forum Statistiken
Das Forum hat 798 Themen und 37769 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen