#31

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 04.11.2016 22:26
von Siria • 3.180 Beiträge

"Mir wäre neu euch gedroht zu haben," sie blieb sichtlich ungerührt ob der auf sie gerichteten Armbrüste. "Nur ein Narr droht jemanden auf dessen Grund und Boden. Wozu auch? Ich gebe euch Recht, Tote sind am Ende des Tages Tote. Sie werden auch durch die besten Vorsätze des Handelnden nicht wieder lebendig." Sie nahm etwas aus einem Beutel und gab es in die Kanne. Dann schüttete sie in jede der Tassen erneut etwas ein. Auch in diejenige welche am leeren Platz stand. Sie nahm einen Schluck und wirkte sichtlich zufrieden. Viel zu zufrieden für jemanden dessen Blatt ausgereizt schien.

zuletzt bearbeitet 04.11.2016 22:34 | nach oben springen

#32

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 04.11.2016 23:19
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

Esmeralda hat das Wortgefecht der beiden wortlos verfolgt und ihren Tee getrunken. Bei solchen Auseinandersetzungen gibt es sowieso nichts zu gewinnen. ob tatsächlich Sankt Mortem ein Flammeninferno auf die Unterstadt beschworen hat?
Sie nimmt sich noch ein Gebäckteilchen, wer weiß wann sie das nächste Mal etwas zu Essen bekommt. "Wir sollten morgen der Unterstadt einen Besuch abstatten."


nach oben springen

#33

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 04.11.2016 23:39
von Siria • 3.180 Beiträge

"Ja, ich denke das ist eine gute Idee." Gut war so ziemlich das letzte was ihr dazu einfiel. Andererseits konnte man sich so einen Eindruck der Zerstörung machen. Ihr missfiel der Gedanke durch einen von Feuer gezeichnete Stadtteil zu gehen zutiefst. Sie hoffte das die Betrachtung, Befragung, Untersuchung oder was auch immer es war was sie erwartet nicht allzu lange dauerte.

zuletzt bearbeitet 04.11.2016 23:40 | nach oben springen

#34

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 07.11.2016 21:48
von Britta • 10.642 Beiträge

Es dauerte gar nicht mal so lange, aber die Zeit schien sich zu dehnen. Man hörte von draußen ein kurzes Rufen "wir haben zwei von den Gesuchten festgesetzt Herr!" und danach leises murmeln. Dann trat ein Mann ein, Elf, schön gearbeiteter Schuppenpanzer, eigentlich recht groß gewachsen, aber neben den Beiden Kriegern, die sich nach ihm durch die Tür schoben, wirkte er irgendwie zierlich. Die Männer neben ihm trugen rot/schwarz, Axt und Bogen als Wappen, und wirkten wie Hünen, deren Urgroßmutter vielleicht elfischer Natur gewesen war - zumindest hatte der eine etwas zugespitze Ohren. Aber wenn es eine Einkreuzung gab, war die lange vorbei.

Der vordere Mann - er trug wirklich weiß, einen Wappenrock auf dem eine Windrose zu sehen war, an deren Querbalken eine SChriftrolle befestigt war - trat ein. Er erfasste die Situation, nickte dem Wirt zu und stoppte dessen Rede, bevor dieser beginnen konnte.

"Danke. Das war sehr tapfer und umsichtig gehandelt. Ihr" er sah zu allen Anwesenden "werdet später von mir untersucht werden, ob ihr angesteckt wurdet ABER ich glaube das nicht. Eigentlich ist es unmöglich. Nur eine Formsache, außerdem" er lächelte warm "möchte ich mir von jedem Einzelnen anhören, wie das hier abgelaufen ist und mich im Namen des Ordens bei ihm bedanken."

Die Gesichter der Umstehenden hellten sich auf, nachdem sie sich kurz verdüstert hatten. "Bitte, geht doch einfach eine Weile raus, draußen warten noch ein paar Leute, die die Schaulustigen abhalten sollen. Ich brauche etwas Zeit alleine."

Der Wirt war froh mit den seinen zu verschwinden, das merkte man ihm an, die beiden Jungs wurden von dem sehr alten Fischer rausgeschickt, der selbst lehnte sich allerdings an die Wand. Die Armbrust war keine sekunde von Siria gewichen.

"mh...Herr...wenn alles stimmt, was man so hört..." er wartete ab. Man sah, dass er bereit war hierzubleiben und zu helfen. Oder zu gehen, wenn es ihm befohlen wurde. Das Lächeln des Elfen war wirklich warm. "Danke, Rungir. Lebt der Alte noch?" Der alte Seemann lachte kurz. "natürlich, was sollte ihn töten können?" - "Dann bestell ihm Grüße, aber ich denke, ich spreche mit den beiden Damen jetzt einfach kurz alleine, mh?"

Der alte Seemann nickte und ging.

Der Elf atmete durch, nickte beiden zu. "Elandril vom Orden der Reinheit. Zuerst einmal: keine Angst. Wir sind keine Bestien. Wir bekämpfen diese. Ich werde ihnen keinen Schmerz zufügen, wenn es nicht unbedingt sein muss und ich werde sie auch nicht töten, wenn sie mich nicht dazu zwingen."

nach oben springen

#35

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 18:01
von Siria • 3.180 Beiträge

Alles was Siria spontan einfiel schien unpassend und sie war sich sicher das ihr diplomatisches Geschick heute noch fragiler war als sonst. Falls das möglich war. Hoffliche Konversation und passende Antworten waren demnach heute Esmes Resort. Neben vielen anderen. Sie überprüfte kurz den Sitz von Haube und Schleier, dann schob sie wortlos die dritte Tasse Tee in Richtung des Elfen. Mit einem anderen Gast war vorerst nicht zu rechnen. "Siria, wie ihr bereits wisst."
Sie nahm man er würde den Tee ablehnen, aber sie erachtete es als eine Geste der Höflichkeit. Ihre kalten Finger umfassten ihre eigene Tasse in der Hoffnung sie würden dort wärmer werden. Seit alle Gäste gegangen waren war es merklich kühler geworden in der Taverne und durch die offene Tür war zusätzlich kalter Wind hereingekommen, bei der Ankunft der Neuankömmlinge.

zuletzt bearbeitet 09.11.2016 18:02 | nach oben springen

#36

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 19:19
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Guten Tag, Esmeralda mein Name", sagt sie und lüpft ihren Zylinder. Sie verzichtet darauf aufzustehen, um nicht aggressiv zu wirken. "Ich denke wir hoffen alle diese Angelegenheit zügig hinter uns bringen zu können. Also was können wir tun?"


nach oben springen

#37

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 20:33
von Britta • 10.642 Beiträge

"Zügig?" er schnaufte, es war eine Mischung aus Amüsement und Kopfschütteln.

"nun...vielleicht beginnt Ihr erst einmal damit, von wo Ihr kommt, wie Ihr es geschafft habt, nach Eridmea zu kommen, obwohl der Astralraum eigentlich abgeriegelt sein sollte und was Euch auf Releys insel verschlagen hat, wie lange Ihr dort ward und ...was Ihr von dem großen Ritual am Ende des Jahres wisst. Ich denke, es wird euch nicht entgangen sein, dass es dort einige Probleme gab. Tote Ordensleute, Piraten, das Böse was Menschen zu besetzten versuchte..sowas halt."

Er nickte Siria zu, schnupperte am Tee, für einen Augenblick sah es so aus als würde er trinken, doch dann verzichtete er höflich lächelnd. Aus der Nähe sah man, dass dieser Mann völlig fertig wirkte. Für einen Elfen war die Hautfarbe ungesund, die Augen wirkten eingefallen, die ganze Gestalt ausgezehrt.

nach oben springen

#38

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 21:31
von Siria • 3.180 Beiträge

Siria hob fragend eine Augenbraue. "Ich nehme an die Fragen könnt ihr euch zum Großteil selber beantworten. Weiterhin gehe ich davon aus das wir nicht die ersten sind die ihr befragt," sie deute auf die leeren Stellen an der Wand an der vor kurzem auch noch ihre beiden Steckbriefe hingen. "Darüber hinaus macht ihr mir den Eindruck wie jemand, der einen guten warmen Schluck Tee durchaus gebrauchen könnte." Ihre Stimme war ohne jede Wertung.

nach oben springen

#39

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 21:59
von Britta • 10.642 Beiträge

"ich pflege nicht Fragen zu stellen, die ich mir beantworten kann. dazu ist mir meine Zeit zu kostbar. Und ihr seid natürlich nicht die Ersten die ich befrage."

Er sah auf den Tee, schnaufte kurz. "Kaffee wäre jetzt großartig - aber ich glaube nicht, dass diese Taverne so etwas hat. Also?"

Er lehnte sich zurück, abwartend, ruhig, interessiert. Es schien keine Falle in seinen Fragen zu liegen, sondern wirklich ein Wissen-Wollen.

nach oben springen

#40

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 22:08
von Siria • 3.180 Beiträge

"Einen Versuch wäre es wert mit dem Kaffee." Sie sah zu Esme rüber. Sie senkte die Stimme soweit, das nur die Personen am Tisch sie hören konnten. "Wir kommen nicht von hier. Esmeralda kam mit irgendeinem Schiff," fragend sah sie zu ihr herüber. "Der Astralraum ist...sagen wir mal holprig. Wobei ich ihn nicht im klassischen Sinne genutzt habe. Details. Er war bereits früher nutzbar und scheint sich selber...zu flicken. Das Reisen ist gefährlich und man sollte sich entsprechend gut schützen." Sie rieb sich über den Knöchel der immer noch etwa schmerzte. "Auf die Insel kam ich durch Zufall. Um genau zu sein durch Ranald und Wieland. Sie hatten das Schiff ausgesucht. Ich habe wärend der Überfährt...meditiert." Voller Unbehagen dachte sie daran und das merkte man ihr beim Wort 'Schiff' deutlich an. "Das Ritual, mhm, eine Notlösung. Nicht zufriedenstellend aber mit den vorhandenen Ressourcen leider nicht machbar."

nach oben springen

#41

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 22:38
von Britta • 10.642 Beiträge

E legte den Kopf schräg, wirkte auf einmal weniger müde. "Ihr kennt Wieland Westfurt?" diese Aussage schien ihm angenehm zu sein. "Das ist zumindest...nützlich. Und ja...auch wenn ich gehofft hatte, dass ich mich irre und ihr einfach aus den Grenzlanden seid...es war wahrscheinlich, dass Ihr so antwortet."

Er strich sich kurz über die Augen.

"Das Ritual...wisst Ihr überhaupt, was Ihr da gemacht habt? Warum und ...gegen was? Was Zweck des Ganzen war?"

nach oben springen

#42

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 23:01
von Siria • 3.180 Beiträge

"Die Antwort ist viermal ja. Ihr habt Wieland also schon evaluiert."

zuletzt bearbeitet 09.11.2016 23:02 | nach oben springen

#43

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 23:11
von Britta • 10.642 Beiträge

Er zog die Augenbraue hoch.
"na, da bin ich gespannt Was IHR GLAUBT, dort getan zu haben, warum und ..mh.. gegen wen. Es wäre schön mal jemanden zu treffen, der mir mehr erzählen kann als "da kam jemand und sagte, wir machen da mal was, weil die Insel ist böse und wir machen es weg"
Es war nicht klar, ob dies ein Zitat war oder nicht. Abe auf jeden Fall wollte er sich wohl nicht einfach abspeisen lassen.

"und ja, ich habe Wieland Westfurt getestet, er ist nicht infiziert."

nach oben springen

#44

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 09.11.2016 23:23
von Siria • 3.180 Beiträge

"Das dachte ich mir", sie nickte. "Vermutlich solltet ihr dafür am besten einen der Magier fragen. Ich hatte mit dem Ritual selber wenig zu tun. Was es war, nun, die kristalline Form eines Daeva..oder wie auch immer sie heißen. Ich nehme an ihr wisst mehr über sie als jeder der auf dieser Insel war. Wenn ihr Wieland getroffen habt, dann hat er euch sicher erzählt aus was genau der Kristall bestand und was er ausgelöst hat. Ich nehme an genau deshalb seid ihr hier, beziehungsweise wir, "sie zeigte in Richtung der Steckbriefe, "hier. Eure Brüder und Schwestern waren vermutlich genau wegen des Wesens vor Ort. Auf der Insel hatte es, entgegen der Erzählungen, eine physische Gestalt. Es schlief, wurde schlafen gelegt. Von wem, nun das ist eine gute Frage. Ebenso woher es kam. Was es tut ist bekannt, die Frage, vermutlich die relevanteste,ist wieso? Für wen oder wo es hin soll. Das kann ich bedauernswerterweise auch nicht beantworten." Sie machte eine Pause. "Was getan wurde. Es wurde eingesperrt. Das ist keine Lösung aber ein Anfang."

nach oben springen

#45

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 10.11.2016 08:06
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Offenbar gibt es einen Kult, der dem Deva gedient hat. Mindestens einer der, auf der Insel ansässigen, Alchimisten gehörte meines Wissens nach dazu. Ihr Ziel schien zu sein, das Wesen zu wecken. Wie und warum kann ich nicht sagen. Sie schienen auch besonders darauf erpicht zu sein den Kristall zu verteilen." ergänzt sie und nimmt einen Schluck von ihrem Tee. Es ist viel zu viel an mir vorbeigegangen, ich kann kaum außeinander halten welche der vielen Parteien welche Ziele verfolgt hat. Nachdenklich und verärgert über sich selbst runzelt sie die Stirn und fügt dann noch hinzu "die Piraten haben viel Chaos gestiftet und die Situation undurchsichtiger gemacht. Ich weiß nicht was sie dazu veranlasst hat die Insel gerade zu diesem Zeitpunkt anzugreifen."


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SPIELLEITUNG
Forum Statistiken
Das Forum hat 732 Themen und 35671 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen