#91

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 03.10.2016 23:44
von Wieland • 1.067 Beiträge

Wieland nahm sich den Rest der Sachen, und folgte ihr. "Fast richtig. Der Honig wird schon von den Insekten, den Bienen, produziert. Den Honig mischt man mit Wasser und lässt ihn dann gären. Letztendlich ist es ein Wein. Ein Schnaps würde noch eine Destilation zur Erhöhung des Alkoholgehaltes erfordern."

nach oben springen

#92

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 09:40
von Britta • 10.980 Beiträge

"mh...wenn diese Bienen den Honig schon machen, welche Eigenschaften hat der dann? Ich meine, ich kenne Insektensäfte, die dazu dienen die Brut zu versorgen, aus denen kann man recht gute Stärkungs-, Wachstums- und Heiltränke machen. Ich kenne eine Sorte von Laus (sie zeigte mit der Hand etwa 5 cm an) die ein großartiges Gift herstellt, das andere Insekten töten soll, die an der gleichen Pflanze knabbern. Je nach Insekt und ursprünglicher Verwendung...mh..könnte es eine Schande sein die Substanz zu vergären oder danach noch zu destilieren - oder genial."

Sie sah Wieland neugierig an, während sie eine der Kisten schleppte - mit einer Körperkraft, die ihrer hageren Gestalt spottete.
"ah, das sind wir schon." sie machte eine Tür auf, stellte alles in einen recht vollgestopften raum und hängte ein kleines Holzschild dran, auf das sie Name und Zimmernummer sowie ein Datum schrieb.
"normalerweise wartet man bis der Verwalter da ist, aber irgendwie war ich in letzter Zeit so oft hier, da ist es sinnlos groß zu warten." Sie hob ihre Kiste und stellte sie auf drei andere, alle säuberlich von ihrer Handschrift beschriftet.

nach oben springen

#93

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 17:46
von Wieland • 1.067 Beiträge

Wieland stellte die andere Kiste auf den Stapel.
"Den Bienen dient der Honig wohl als Nahrungsvorrat, vielleicht füttern sie auch die Brut damit, hat mich aber bislang nicht interessiert was die Bienen damit machen. Aber er hat auf jeden Fall einiges Potenzial für Heiltränke und ähnliches. Bereits ein Löffel Honig in einer Tasse warmer Milch ist eine Wohltat bei Erkältungen, und ein wohlbekanntes Hausrezept in Westerhold. Auch besitzt er eine große Süße, was ihn zu eine wunderbaren Zutat für süßes Gebäck macht. Und trotz aller dieser wunderbaren Eigenschaften verdirbt Honig auch nach langer Lagerung nicht.

Aus Honig eine Honigwein zu machen, nun es wäre eine Schande wenn es das einzige wäre was mam mit ihm macht. Aber solange man ausreichend Honig hat, sollte man ihn in seiner ganzen vielseitigkeit geniessen.

Und auch die Obstbäume tragen mehr und größere Früchte wenn sich ein Bienenstock, also Nest, in der Nähe befindet. Aber auch wenn die Bienen nicht groß sind, vielleicht so" Wieland zeigte mit der Hand 2-3 cm an "sind sie doch zahlreich und wehrhaft. Jede einzelne besitzt einen Stachel mit dem sie ein Gift in die Haut eines Angreifes, oder Honigräubers, spritzen kann. Und dieses Gift ist durchaus schmerzhaft für einen Menschen, auch wenn es sehr selten ist das jemand von Bienen getötet wird, soll es schon vorgekommen sein, wenn sich ein ganzer Schwarm auf eine Person stürzt.

Ich muss nochmal runter zum Hafen, um mein Gepäck herzuschaffen, meint ihr reicht dazu die Zeit noch vor dem Abendessen?"

nach oben springen

#94

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 20:44
von Britta • 10.980 Beiträge

sie nickte.
"meistens stellen sie Sachen raus für zwei bis drei Stunden, allerdings ist das Gute Zeug am Ende alles weg. Wenn Ihr mir sagt, was ihr mögt, heb ich euch was auf, wenn ihr zu spät seid."

nach oben springen

#95

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 21:15
von Wieland • 1.067 Beiträge

"Danke für das Angebot. Aber um mir etwas zu wünschen müsste ich wissen, was es geben könnte. Ich hab aber keine Ahnung. Also sollte ich zu spät sein, hebt mir etwas auf das auch dann noch schmeckt wenn es kalt geworden ist.

Ich geh dann mal zum Hafen, dauert hoffentlich nicht allzu lange."


zuletzt bearbeitet 04.10.2016 21:16 | nach oben springen

#96

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 21:30
von Britta • 10.980 Beiträge

Sie lachte kurz auf.
"Fisch roh, Fisch gekocht, Fisch gebraten, Fisch gesotten, Fischsuppe, Gemüse oder Brot. Salzig, scharf oder nach gar nichts schmeckend. Ich nehm Brot und Fischpastete mit, das ist ganz essbar. Ihr seht aus wie ein Mensch, also müsstet ihr es verdauen können."

Sie nickte ihm zu und ging, während er sich auf den Weg in den Hafen machte, um dort zügig seine Angelegenheiten zu regeln, was ansich kein Problem war.

nach oben springen

#97

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 21:52
von Wieland • 1.067 Beiträge

Im Hafen angekommen, ging er zuerst zur Hafenmeisterei um Elandril eine Nachricht zu hinterlassen, dass er ab nun in der Alchemistengilde zu finden sei.

Dann fand er jemanden mit einem Handkarren, der ihm seine Ausrüstung zur Gilde fahren würde. Das dauerte zwar etwas länger als 5 Träger zu finden, aber es waren ja mehrere Kisten mit zerbrechlichem Inhalt, da war ihm ein Karren lieber. Und flugs war er auf dem Rückweg in die Alchemistengilde.

nach oben springen

#98

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 22:11
von Britta • 10.980 Beiträge

Auf dem Weg zu seinem Zimmer sah er den speisesaal. Das Abendbrot war noch nicht abgeräumt, aber außer einem einzigen Typen, der gerade Dinge in sich hineinstopfte, während er eigentlich ein Buch las, waren alle weg und die traurigen Überreste erklärten auch, warum. Es war klar, er sollte sich an Fisch gewöhnen.
Am Zimmer angekommen sah er ein kleines Tablett mit Brot, Fischpaste und zwei Äpfeln, seine Kollegin setzte sofort die Maske auf bis alle Kisten drin und die Fremden weg waren. Es wurde etwas enger, aber nicht zu eng. Neugierig besah sie sich die Kistenmengen.
"später packen wir es ins Labor...ihr müsst von Anuket gesegnet sein, anscheinend seid ihr richtig gut gefahren, bei all dem, was ihr gerettet habt."

nach oben springen

#99

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 22:55
von Wieland • 1.067 Beiträge

"Danke das ihr mir etwas zu essen gesichert habt, sonst wäre das Abendessen doch eher mager ausgefallen." Wieland machte sich ein Fischbrot, offensichtlich ein anderer Fisch, vielleicht auch nur anders gewürzt als am Mittag. Fisch war zwar jetzt nicht sein Leibgericht, aber mit genügend Abwechlung würde er schon nicht hungern.

"Ja das meiste in den Kisten gehört ins Labor, denn letztendlich ist es ein relativ umfangreiches Reiselabor was sich in den Kisten verstecket. Ich hoffe nur, dass es keinen Glasbruch gegeben hat. Und ist es nicht so, entweder kommt alles an, oder garnichts?"

nach oben springen

#100

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 04.10.2016 23:02
von Britta • 10.980 Beiträge

Sie überlegte, zuckte dann die Schultern. "kommt drauf an, welche Route ihr fahrt mit welchen Schiffen. Ich hab ein Drittel meiner Sachen verloren als der kapitän beschloss, sie müssten im sturm Balast abwerfen - und meine Sachen galten als nicht so wichtig. Naja" sie lachte "wenigsens haben sie mich an Bord gelassen."

nach oben springen

#101

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 05.10.2016 11:28
von Wieland • 1.067 Beiträge

Wieland beendete sein Abendessen.
"Dann habe ich wohl Glück gehabt nicht in die schwersten Stürme zu geraten zu sein.

Dann zeigt mir doch mal wo ich mein Labor aufbauen kann, dann gibt es wieder etwas mehr Platz im Zimmer."

Wieland nahm sich eine große Kiste, und deutete auf eine kleinere: "Die muss auch ins Labor, falls ihr tragen helfen wollt."

nach oben springen

#102

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 06.10.2016 09:43
von Britta • 10.980 Beiträge

Sie schleppten die Kisten bis zu einem gesicherte Trakt, man musste die Schilder nicht lesen können, um zu wissen, dass hier gefährliche Substanzen benutzt wurden. Das Labor war ein Raum, vielleicht 4x4 meter, aus nacktem Stein aber exzellent ausgerüstet. Vielleicht war es nicht schlecht, dass die letzten 4 zimmernachbarn von ihr verunglückt waren, dem Labor hatte es gut getan. Zumindest das Arbeitsmaterial hatte sie wohl behalten.

nach oben springen

#103

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 06.10.2016 18:17
von Wieland • 1.067 Beiträge

Wieland stellte seine Kiste auf eine Werkbank, und betrachtete das Labor. Schlicht im Design, aber sehr zweckmäßig eingerichtet. Keine Dekoration ganz nach der Devise, was keine Funktion hat wird weggelassen, denn was nicht da ist das kann auch kein Feuer fangen. Aber was an Glaskolben, -flaschen und sonstigen Gerätschaften herumstand war zahlreich und von guter Qualität. Auch Destillen, Mörser und Waagen gab es in verschiedenen Ausführungen. Hier würde sich vortrefflich arbeiten lassen.

Die Werkbänke wirkten sauber, aber an den Wänden und der Decke fanden sich überwiegend schwarze und braune aber auch ein paar bunte Spuren von Experimenten die sich nicht ganz wie geplant entwickelt hatten.

Wieland begann seine Kiste auszuräumen und den Inhalt in ein freies Regalfach zu stellen, dabei wandte sich er sich an Althea: "Ihr sagtet im Labor hätte mein Vorgänger bessere Aufzeichnungen hinterlassen. Sind die noch hier, oder habt ihr die schon zum Hausmeister gebracht?"


zuletzt bearbeitet 06.10.2016 18:54 | nach oben springen

#104

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 06.10.2016 20:59
von Britta • 10.980 Beiträge

Sie öffnete eine Metallschachtel - feuerfest - und gab ihm das zuoberst liegende büchlein.

"Ich habe die leeren Seiten noch nicht rausgetrennt, ich dachte, vielleicht verwende ich es so wie es ist weiter. Da hinten liegen Handschuhe, Maske und Schutz für die Augen, hier werft ihr alles rein, was zerstört werden muss, der Hausmeister entsorgt es." sie sah sich neugierig Wielands Sachen an. "habt ihr einen Schwerpunkt?"

nach oben springen

#105

RE: Wielands Ankunft

in Archiv 2016 Allgemein 06.10.2016 21:31
von Wieland • 1.067 Beiträge

"Mein Schwerpunkt liegt in der reinen Alchemie, auch wenn ich einige Heiltränke der Kräuterkundler kenne und brauen kann, und auch ein paar einfache Gifte sind mir geläufig. Aber mein Steckenpferd ist die Alchemie, und wie man mit ihren Mitteln die Kampfeskraft eines Kriegers steigern kann, oder den Gegner aus sicherer Entfernung in kleine Stücke verwandeln kann. Und dann natürlich Analysen aller Art.

Aber keine Sorge, ich sage euch vorher Bescheid, wenn ich explosive Dinge herstelle."

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Sarah Mac Melone, Balian Pfeif

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: baal_333
Forum Statistiken
Das Forum hat 782 Themen und 36539 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen