#16

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 11.07.2016 23:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Marcian nickte.

"Danke nochmals. Dann gebe ich eben den meinen bescheid und werde dann eure Information entlohnen."

Marcian schloss die Augen um die Verbindung zu seinem Körper zu stärken um mit seiner Stimme zu sprechen.

[siehe Veigh - und manche Fragen will man nicht beantwortet haben in ab 18]

Marcian öffnete die Augen und blickte den Goldenen wieder an.

"Ich muss wirklich sagen wer auch immer bei euch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, ihr solltet überlegen den Posten neu zu besetzen. Oh man sind die nervös wenn es um euch geht ... So nun aber zu uns da du mir keine Frage gestellt hast muss ich raten was ich dir erzählen soll. Ich bin wie du richtig vermutet hast Priester ... ein Priester der Göttin Gaia, aber auch Händler und noch etwas mehr ... doch sollte dies erstmal reichen für die Erklärung des Soldsilbers. Ich will hier Handel treiben und nun höre ich von allen Seiten der Chor ist das Böse, er ist schlecht, bringt nur verderben und all sowas. Man lässt wirklich kein gutes Haar an Euch. Kein einziges. Doch was mich interessiert ist ... Was ist der Chor konkret? Keine wilden Gerüchte, keine düsteren Legenden. Mich interessiert die Wahrheit, das echte Wissen ... das wofür es sich lohnt Zeit aufzuwenden ... und eigenes Wissen preis zugeben. Du hast einen hohen Preis doch scheint deine Ware entsprechend gewertet zu werden. Deshalb würde ich vorschlagen wir stellen Fragen Ich welche und bevor du antwortest stellst du zu jeder meiner Fragen eine Gegenfrage von deren Antwort du schätzt das ihr Wert der deinen Antwort entsprechen wird. Entscheiden kann das natürlich nur die Waage, aber so weiß ich wo die Reise hin geht. Ich kaufe ungern ein wenn ich das Preisschild nicht sehen kann und ich schätze dir behagt das Geschäftsmodel "der Katze im Sack" auch nicht besonders. Was deinen Stundensatz betrifft muss ich sagen das der deine niedriger liegt als der meine, doch ist in meinem das Wissen sonst inbegriffen da jene die zum lernen zu mir kommen nur sehr selten etwas anzubieten haben das für mich von wert ist. Wie wollen wir es mit dem Stundensatz halten? Denn der meine ist abhängig von demjenigen der meine Zeit in Anspruch nimmt. Lehrling zahlen weniger als Meister, Meister weniger als Großmeister und natürlich ist es Gebiets und dort Thema abhängig. Allgemeines ist günstiger als Spezielles. Aber Wissen entlohnen wir ja ohnehin mit Wissen ... da dies hier eine der seltenen Gelegenheiten ist wo dies gangbar scheint. Und um wieder ganz ehrlich zu sein war ich bisher nicht in der Situation einem Wesen wie dir eine Rechnung in klingender Münze präsentieren zu müssen. Nicht das es mir etwas ausmachen würde versteh mich da nicht falsch, es ist nur neu für mich ... nicht mehr und nicht weniger."

Marcian deutete respektvoll auf die Waage, es war Anerkennung unter Händlern die respektierten was der andere leistete.


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art

zuletzt bearbeitet 12.07.2016 11:03 | nach oben springen

#17

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 11:33
von Britta • 11.230 Beiträge

Der Goldene lächelte fast. Mit einer Geste ließ er mehrere Federn aus seinem Umhang fallen, die Federn verwandelten sich in Geister, die Geister in zwei bequeme Stühle und einen Tisch, Papier, Schreibfeder, Tinte, die Waage hüpfte auf den Tisch, der Goldene nickte Marcian zu.

"Der Stundensatz sollte so hoch sein, dass Ihr Euch bewusst werdet, wie kostbar Zeit ist..." er nahm eine Feder, besonders schön und verwandelte sie in ein Stundenglas. "Jeder Atemzug bringt uns dem Tode näher. Jedes Sandkorn ist eine Sekunde, formt sich zu einer Minute, eienr Stunde, einem Tag, eienr Woche, einem Mond, einem Jahr .. so winzige Körner und doch sind ist es jedes einzelne, dass dich vergehen lässt. Wir müssen uns dessen bewusst sein - deshalb ein Stundensatz." er bewegte die Hand, die Körner wurden zu Gold.

"ich denke, das reicht für Euren Satz."

Er sah Marcian an, überlegte.

"Götter interessieren mich nur, wenn sie uns gegenüber feindlich auftreten. Dies könnt ihr nur beurteilen, wenn ihr mehr über uns wisst. Ich muss also in Vorkasse gehen. Meine konkreten Fragen wären also für einen Abriss über den hohen Chor aus meiner Warte gesehen, die Eigenheiten der Götter, ihre Vor- und Nachteile für die Gläubigen, ohne Geschichte und ohne Verhältnis zu anderen Göttern... die Antwort auf folgende Fragen:
Wie sieht das Totenreich Eurer Gottheit aus?
Wo liegt es?
Habt ihr vor zu expandieren?
Wie viele Gläubige außer Euch sind noch auf dem Weg?
Was habt ihr mit den Ereignissen dieser Nacht zu tun?
Was wisst ihr über Heilige oder Priester, die neu in Utmark sind - und uns Ärger machen?

Wenn ihr generell dazu bereit seid, die Fragen zu beantworten, beginne ich zu reden. Wir stoppen, wenn die Schale sich das erste Mal gesenkt hat und ihr antwortet, bis Eure Schale tiefer liegt. Einverstanden?"

nach oben springen

#18

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 11:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Marcian nickte.

"Ja das denke ich auch. Zu deinen Fragen kann ich dir sagen das ich bereit bin sie dir zu beatworten. Gerne auch bevor du mir meine Fragen beantwortest, aber eine Frage interessiert mich besonders bevor wir mit Wissen anfangen noch etwas Geschäftliches. Ich weiß nun das man sich bei dir eine Versicherung kaufen kann das wenn man getötet wird der Tötende daran wenig Freude hat. Gibt es eine Möglichkeit sich davon ausschließen zu lassen? Sozusagen dich zu bezahlen das du einen für diese Liste nicht zulässt, man nicht Teil eines solchen Handels sein kann. Eine "Den nehmen wir für dich nicht mit Liste" sozusagen? Denn daran wäre ich interessiert."


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art
nach oben springen

#19

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 18:21
von Britta • 11.230 Beiträge

"Ihr könnt einen Vertrag abschließen, der Euch die Option bietet, auf Eure Seele zu bieten. Ihr zahlt dann IMMER die Summe, die jemand anderer für Euch als Sklave bezahlt plus..." er lächelte kurz "eine Feder"

Sanft strich er über sein Gewand.

"Es muss eine Pfauenfeder sein, wenn ihr diese nicht erbringen könnt, nehmen wir auch eines Eurer Kinder in Zahlung. Wenn dies nicht geht, dann habt ihr nicht überboten und der andere gewinnt. Natürlich ist es für uns problematisch. Wir geben jemandem den Handel, seinen Mörder als Sklaven zu ihm zu schicken. Nun können wir den Handel nicht einhalten, müssen also unsererseits Entschädigung leisten. Diese Entschädigung wird Euch selbstverständlich in Rechnung gestellt, sonst könntet ihr auf den Gedanken kommen, mordend unter unseren Vertragspartnern umherzuziehen, Euch freizukaufen und unsere Handelsbeziehungen zu Nichte zu machen. Dies können wir nicht zulassen. WENN Ihr also Schutz wollt vor der Versklavung aus Rache für einen Mord...
zahlt das, was der ermordete gezahlt hat
die Entschädigung, die wir ihm zahlen
und eine Pfauenfeder
Versteht Ihr?"

Die Waage bewegte sich nicht. Diese Informationen waren frei.

nach oben springen

#20

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 18:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Ja ich verstehe und es leuchtet ein. Ich werde darüber nachdenken. Es ging auch nicht darum mordend durch die Gegend zu ziehen, es ging darum wenn ich mich oder die meinen verteidigen muss. Denn dann habe ich das selbe Problem. Oder nicht?"


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art
nach oben springen

#21

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 18:40
von Britta • 11.230 Beiträge

"warum ihr tötet ist irrelevant für unseren Kunden, der seinen Mörder als Sklaven will, um an ihm Rache zu nehmen"

nach oben springen

#22

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 18:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Genau das dachte ich mir. Nun gut ich werde darüber nachdenken. Wie wollen wir verfahren? Wer soll nun in Vorleistung gehen? Ich beantworte euch Eure Fragen gerne zuerst."


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art
nach oben springen

#23

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 19:53
von Britta • 11.230 Beiträge

Der Goldene nickte ihm zu, man sah, es war ihm gleich, wer begann - nur am Ende musste alles wieder ausgewogen sein.

nach oben springen

#24

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 20:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Wie sieht das Totenreich Eurer Gottheit aus? - Nun das liegt an der Vorstellung der Seele die ins Reich einkehrt. Von Vergessen bis ewiger Frieden ist alles möglich. Von immer währender ruhmreicher Schlacht bis Wiedergeburt alles ist möglich. Solange die Seele zufrieden ist und es sich verdient hat.

Wo liegt es? - In einer anderen Ebene der Existenz. Sie ist nur für Eingeweihte zu erreichen oder für geladene Gäste.

Habt ihr vor zu expandieren? - Falls ihr damit meint ob ich hier gezielt missionieren will, dann nein.

Wie viele Gläubige außer Euch sind noch auf dem Weg? - Gläubige meiner Göttin meint Ihr? Bisher auf dem Weg hier her? Niemand.

Was habt ihr mit den Ereignissen dieser Nacht zu tun? - Nichts, außer das ich in der Taverne gekämpft habe um den Wirt zu verteidigen.

Was wisst ihr über Heilige oder Priester, die neu in Utmark sind - und uns Ärger machen? - Ich bin zum Jahreswechsel einem Heiligen begegnet aber das war nicht hier in Utmark und ob der Euch Ärger machen will oder ob er überhaupt hier ist weiß ich nicht. Neue Priester in der Stadt sind meine Frau und ich sowie der Kapitän meines Schiffes zu nennen, aber wir würden es Vorziehen Ärger zu vermeiden. Ich befürchte zwar das dies auf Dauer nicht gehen wird aber wer weiß das schon."

Marcian blickte den Goldenen an ob er mit den Antworten zufrieden war oder verfeinernde Fragen hatte.


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art

zuletzt bearbeitet 12.07.2016 20:18 | nach oben springen

#25

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 22:03
von Britta • 11.230 Beiträge

"Rückfragen:
Was ist, wenn die Seele glaubt, sie hätte sich ewiges Leid verdient?
Was ist, wenn die Seele glaubt, sie hatte Recht mit ihrem bestialischen Tun - aber andere haben unter ihr gelitten?
Was ist, wenn die Vorstellung der Seele die Folterung, Schändung und Zerstörung anderer Seelen beinhaltet?
Was geschieht mit der seelischen Substanz, die ins Vergessen eingeht?
Was heißt, es sich verdient haben?
Wer beurteilt dies?
Expansion bedeutet nicht unbedingt Mission. Ich will wissen, ob IHR oder EURE GÖTTIN expansive Absichten habt. Wünscht Ihr in Eridmea einen Brückenkopf zu errichten und wenn ja, welche Mittel werdet ihr dafür wählen im Extremfall. Wer war der Heilige, der Euch begegnete und was war seine Gottheit?
Sind diese Erläuterungen akzeptabel?"

nach oben springen

#26

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 22:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Rückfragen:
Was ist, wenn die Seele glaubt, sie hätte sich ewiges Leid verdient? - Wenn die Seele glaubt sie hat so schwer gefehlt das sie ewiges Leid verdient wird die Göttin prüfen und richten. Dann wird SIE entscheiden.

Was ist, wenn die Seele glaubt, sie hatte Recht mit ihrem bestialischen Tun - aber andere haben unter ihr gelitten? - Jemand der so handelt folgt nicht meiner Herrin und wird auch nicht von ihr gerichtet. In unserer Welt gibt es genau wie in eurer viele Götter und sie handeln autonom und kümmern sich um ihre Zuständigkeiten. Es ist kein so geschlossenes Pantheon wie hier in Eridmea. Wenn jemand unter einem anderen leidet und der Verursacher ist ein Diner oder Gläubiger Gaias hängt die Sühne davon ab ob es Fahrlässigkeit, Unwissenheit oder Vorsatz war und ob er Reue empfindet.

Was ist, wenn die Vorstellung der Seele die Folterung, Schändung und Zerstörung anderer Seelen beinhaltet? - Auch eine solche Seele würde den Weg einer anderen Gottheit wählen.

Was geschieht mit der seelischen Substanz, die ins Vergessen eingeht? - Ihre Energie geht in den großen Kreislauf ein und wird den GANZEN wieder zugefügt. Aus den ALLES SEIN entstanden ist.

Was heißt, es sich verdient haben? - Wie bei allen gibt es Grundsätze und Leitlinien an die wir Diener und Gläubigen uns halten. Wer die Gebote achtet steigt in IHRER Gunst, die anderen nicht. Das heißt es.

Wer beurteilt dies? - SIE! und nur SIE!

Expansion bedeutet nicht unbedingt Mission. Ich will wissen, ob IHR oder EURE GÖTTIN expansive Absichten habt. Wünscht Ihr in Eridmea einen Brückenkopf zu errichten und wenn ja, welche Mittel werdet ihr dafür wählen im Extremfall. Wer war der Heilige, der Euch begegnete und was war seine Gottheit? - Ich habe keinen Auftrag von IHR einen Brückenkopf, wie ihr es nennt, in Eridmea zu errichten und glaube auch nicht das dies zielführend wäre. Doch sollte ich dies tuen müssen würde ich es mit allen Mittel tun, sollte der Extremfall mich dazu zwingen. Aber ich will persönlich einen Brückenkopf meines Handelshauses hier errichten, einen ganze Kontor sogar. Nicht in klerikaler sondern monetärere Absicht. Ich bin auch Händler und es sind neue Gefilde die mich reizen, sollten eure Schiffe die meinen bedrängen werden meine Schiffe sich wehren und ich wenig erfreut sein. Das kannst du mir glauben. Das ist einer der Punkte wo ich glaube das wir in Zukunft aneinander geraten könnten."

Wieder hielt Marcian inne und wartete ob es Nachfragen gab.


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art
nach oben springen

#27

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 22:47
von Britta • 11.230 Beiträge

"was geschieht, wenn Eure Göttin eine Seele richtet und für nicht wert der Nachwelt beurteilt?"

nach oben springen

#28

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 12.07.2016 23:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Was geschieht, wenn Eure Göttin eine Seele richtet und für nicht wert der Nachwelt beurteilt? - Sollte dies geschehen bekommt Cromm Cruach eine Mahlzeit von IHR gereicht. Cromm Cruach ist der Wurm, der Seelen frisst, Gott der Unterweltsonne und des Todes. Ist sprichwörtlich eine Alptraumgestalt, mit der Kinder erschreckt werden, aber trotzdem der Unbestechliche Richter. Er gilt als der Stärkste der männlichen Götter und wird niemals um etwas gebeten. Man opfert ihm, nicht, um ihn zu beeinflussen, sondern, um ihm Respekt zu erweisen. Seine Anrufung geschieht vor allem, um ihm mitzuteilen, dass man vorhat, zu töten oder zu sterben, damit die Seelen nicht lange auf ihn warten müssen."


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art
nach oben springen

#29

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 13.07.2016 00:26
von Britta • 11.230 Beiträge

Der Goldene wirkte zum ersten Mal wirklich interssiert, man sah, wie die Waagschale sich deutlicher senkte.

"so ist bei Euch das Prinzip des Opferns, um das zornige Anglitz der Götter abzuwenden bekannt?"

nach oben springen

#30

RE: Marcians Höllenfahrt

in Archiv 2016 Allgemein 13.07.2016 00:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Durchaus. Man kann um die Götter milde zu stimmen oder ihr Wohlwollen zu erlangen, für bestimmte Unternehmungen oder Taten, Vorhaben oder Handwerker, Bauern eigentlich alle für alles mögliche. Ich nehme an das ist dir vertraut. Aber auch ganz allgemein Opfer darbringen. Auch zur Buse, um für Vergebung zu bitten ... meist in Form einer Wiedergutmachung an den Geschädigten und ein Opfer an Götter. Interessiert es dich genauer?"


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art

zuletzt bearbeitet 13.07.2016 00:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 791 Themen und 37398 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen