#346

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 07:09
von Britta • 11.442 Beiträge

er lächelte seltsam. "ja, aber aus dem EINEN Prinzip und dem EINEN Willen wurden ...viele Bruchstücke." er zuckte die Schultern. "Damit leider auch weit weniger mächtige, glaubt mir, sonst sähe diese Welt anders aus. Und ich kenne nur eine Patenkind, er ist ein Ordenskrieger ...mh...wie formuliere ich das...meine Brüder sind meine Brüder..aber die Leute von dieser Insel sind wirklich ein wenig seltsam. Es ist beunruhigend mit einem Jungen Seite an Seite zu kämpfen, der völlig furchtlos und fröhlich ist, weil er genau weiß, wann sein Patenonkel ihn holt. Vielleicht kann ich ihn euch mal vorstellen. Auf seine Insel wird der Tod als alleinige Gottheit verehrt." kurz schüttelte er den Kopf.

"nun, ich muss mich aufmachen zur Hafenmeisterei, heute legt eins unserer Schiffe an, Verstärkung" er wirkte unglaublich erleichtert. "Ich muss sie auf den stand der Dinge setzen - und dann schlafe ich einfach weiter." er grinste regelrecht, in dieser ruhigen, eleganten Umgebung von diesem ruhigen, recht kultivierten Elfen ein kurzer, seltsamer Kontrast.

"Ich definiere dies hier gerade als einen Wachtraum und tue so als hätte ich mein kuscheliges Bett nie verlassen." (auf dem Boden lg eine Deckenrolle - kein Bett).

nach oben springen

#347

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 08:24
von Siria • 3.341 Beiträge

Siria konnte sich ebenfalls ein Schmunzeln nicht verkneifen. "Diese Wachtraumüberlegung kommt mir recht bekannt vor. Wobei mein Bett mehr nach Bett in meinem Augen aussieht als dies. Es ist offenbar die Ha'Ko Bettvariante. Nicht meine bevorzugte.
Nun gut," sie stand auf, "dann wollen wir euch nicht länger vom aktiven träumen abhalten und verabschieden uns, es sei denn ihr habt noch ein Anliegen."
Sie wartete kurz eine Antwort ab und fragte dann Esme was ihr nächster Plan für den Tag war.

nach oben springen

#348

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 08:49
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Vielen Dank, dass ihr unsere drängenden Fragen so offen beantwortet habt." sie nimmt die Briefe und steht auf, im hinausgehen sagt sie zu Siria "Ich denke, es ist Zeit, dass wir uns ein wenig in der Stadt umsehen. Die Überfahrt zur Valandsinsel muss noch organisiert werden und ich habe noch eine alte Geschichte um Kaintor, darüber wie er Rhyat zu einer Insel machte. Es war eine grauenhafte Übersetzung, aber eine Abschrift davon könnte unseren Gastgebern eine Freude machen."


nach oben springen

#349

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 09:30
von Britta • 11.442 Beiträge

er nickte ihnen höflich zu und Meandra führte sie zurück - die Wache folgte in diskretem Abstand. Meandra sah neugierig aus, aber sie fragte nicht.

Der Schneider war mittlerweile fertig und hatte alles ordentlich hingelegt.

nach oben springen

#350

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 15:06
von Siria • 3.341 Beiträge

"Gute Idee. Erste Station Waisenhaus? Umhören welches Schiff fährt und was es kostet? Die anderen suchen? Vorräte einkaufen? Willst du noch an einem Tempel vorbei? Wenn wir wirklich mit einem Schiff fahren sollten, dann würde ich gerne versuchen ob wir Wieland irgendwie finden könnten."

zuletzt bearbeitet 11.12.2016 15:07 | nach oben springen

#351

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 15:26
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Ja, das ist eine gute Reihenfolge.
Ich würde auch gerne mit so wenig Aufsehen wie möglich auf Valandsinsel ankommen, von daher verbietet sich magisches Reisen." Sie nimmt ihre Tasche "von mir aus können wir los oder spricht etwas dagegen?"


nach oben springen

#352

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 15:34
von Siria • 3.341 Beiträge

"Meinetwegen können wir direkt los. Mina muss eh mal raus. Ich hatte befürchtet das du das mit dem Schiff sagen würdest." Alleine der Gedanke daran ließ sie ein bisschen grün werden. Sie flüsterte Esme zu "Meandra fragen ob sie mit kommt? Könnte helfen nicht so aufzufallen, andererseits...Wir werden eh Leibwachen haben nehme ich an."

nach oben springen

#353

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 15:42
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Ich gehe auch nicht davon aus, dass wir alleine hier herumspazieren. Es wäre vermutlich auch nicht ratsam." sie wendet sich an Meandra "Möchtet ihr uns durch die Stadt begleiten?" Der Gedanke mit Persönlichen Leibwächtern durch die Gegend zu gehen, kommt ihr unerhört dekadent vor, aber die Umstände scheinen es zu erfordern.


zuletzt bearbeitet 11.12.2016 15:45 | nach oben springen

#354

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 17:01
von Siria • 3.341 Beiträge

"Wir hätten einige Besorgungen zu erledigen, neben einem Besuch in Waisenhaus. Ihr wisst nicht zufällig wo wir den Herr Westfurt finden können?" Sie meinte irgendwer hätte ein Schiff erwähnt.
"Esme, was musst du noch besorgen? Ich müsste ggf nach einem Käfig für Mina schauen. Ich bezweifle das sie auf dem Schiff, welches auch immer es wird, frei herumlaufen sollte. Sie war noch nie auf einem. Wobei die natürlich was Mäuse und Ratten anginge für Ordnung sorgen könnte."

zuletzt bearbeitet 11.12.2016 17:02 | nach oben springen

#355

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 18:26
von Britta • 11.442 Beiträge

Meandra nickte.
"Gerne - wenn ihr wollt, können wir dann auch Harkis hier lassen...wobei ein Schwert mehr immer eine feine Sache ist."
Sie deutete auf den Leibwächter.

"Ein Wieland Westfurt...nun, der Herr des Alchemistenhauses verriet gegen 5 Silber, dass dieser Mann kurz ankam, aber schon wieder sein Gepäck hat abholen lassen, es wurde auf ein gewaltiges Schiff gebracht, die Abnoba, Schiffseigner ein Marcian Mac Melone, ein ansonsten unscheinbarer Mann. In der Begleitung Westfurts war eine Frau aus Goldhügel namens Althea, wahrscheinlich eine Mörderin, zumindest aber eine Goldhüglerin und Giftexpertin. Beide betraten die Abnoba, dort blieben sie eine Zeitlang mit Jonathan Piräus, der Hafenjunge meinte, vielleicht zwei Stunden, anscheinend betrat in der Zeit der Orden der Reinheit das Schiff und untersuchte jemanden. Das war bevor ihr Elandril getroffen habt. Danach gingen Wieland und Althea die Sachen holen...der Pater blieb da noch. anschließend trennten sich die Wege. Westfurt ging zum Markt, ich weiß nicht, wo er aktuell ist. Der Pater ging mit Althea zum Tammuztempel, da ist sie immer noch, danach besuchte er verschiedene andere Tempel, allerdings ist mein neuester Bericht einige Stunden her. Es würde etwas dauern herauszufinden, wo er jetzt gerade ist."

Sie lächelte beide an als plauderte sie über das allgemein erkennbare Wetter.

nach oben springen

#356

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 18:58
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

Ein breites Lächeln legt sich auf Esmes Gesicht. "Ich hab doch gesagt sie werden leicht zu finden sein. Ihr seid ausgezeichnet informiert, Meandra."


nach oben springen

#357

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 19:10
von Britta • 11.442 Beiträge

Meandra neigte leicht zum Dank das Haupt.
"Es ist eine Notwendigkeit - außerdem war Elandril ein hochrangiger Verwandter, wir wären beschämt, ihm keine Auskünfte geben zu können, sollte er uns nach dem Offensichtlichen fragen. Also...wohin wollt ihr? Zum Markt der Mittelstadt wo Meister Westfurt wahrscheinlich ist, oder zur Abnoba? Oder soll ich versuchen Informationen über Pater Jonathan zu bekommen?"

nach oben springen

#358

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 19:21
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Dann gehen wir doch zum Markt, dort kann Siria auch nach einem Käfig für Mina suchen. Pater Jonathan, das Leuchtfeuer des Wissens, werden wir schon noch so finden. Ich glaube auch nicht, dass wir Harkis Dienste benötigen. Oder was meinst du, Siria?" Sagt sie und macht sich bereits auf den Weg zur Tür.


zuletzt bearbeitet 11.12.2016 21:50 | nach oben springen

#359

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 11.12.2016 22:47
von Siria • 3.341 Beiträge

"Ich denke nicht das wir ihn brauchen. Drei Frauen alleine sind schon gefährlich genug. Zumindest behaupten das einige Männer.
Der Markt wäre gut, vielleicht treffen wir ihn an. Dann lösen sich vielleicht ein paar Dinge von selbst.
Ach ja, ich mag es in gut unterrichteten Kreisen zu sein."
Sie bedachte Esme mit einem Lächeln und hakte sich bei ihr ein. Irgendwie dachte sie das wäre eventuell abgeracht. Esme würde sie schon darauf hinweisen. So konnte man besser reden und 'schnatternden' Frauen gingen die meisten aus dem Weg.
"Was ist mit deiner Truhe?"

zuletzt bearbeitet 11.12.2016 22:47 | nach oben springen

#360

RE: Zum verborgenen Pfad

in Archiv 2016 Allgemein 12.12.2016 07:40
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

"Richtig, meine Werkzeugtruhe habe ich für ein paar Tage bei einem Schuster in der nähe des Hafens untergebracht. Ich würde sie auf dem Rückweg abholen."


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 802 Themen und 37842 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen