#16

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 06.01.2024 14:11
von Esmeralda • 1.242 Beiträge

Esme lächelt leicht. "Danke. Alongrim ist seiner Zeit etwas voraus. Novizin wäre die richtige Bezeichnung und bitte nicht zu laut. Sonst fangen Leute immer gleich nervös an ihre Beutel zu verstecken." sie setzt sich hin.
"Esmeralda ist mein Name. Es freut mich, dass wir etwas Zeit haben, um in Ruhe zu reden. Sagtet ihr gerade Karte? Vor oder nach dem Axtfall? Ich hätte beides, allerdings nur in sehr großem Maßstab und nur von den Kernlanden. Vermutlich hat der gute Pater etwas in besserer Qualität." ihre Bewegungen sind langsam und bedächtig, als sie anfängt zu essen.

nach oben springen

#17

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 06.01.2024 15:50
von Saika • 157 Beiträge

Als Azria vom häufigen Besuchen der Heilertische sprach, hielt sich Candrisha bewusst zurück. Was ihre eigenen anging war sie bereits genug von Harun und Balian getadelt worden.

Esmeralda nickte sie zu. Kein unbekanntes Gesicht für sie, doch näher etwas zu tun hatten sie auch nicht gehabt. Sie ließ den Blick über die Taverne schweifen, bis sie von den Karten hörte.
Ruckartig ging ihr Blick zu Esmeralda. "Von davor und danach? Oh, wie gerne ich doch eine von davor hätte. Gab oder gibt es eine Möglichkeit, beide miteinander zu vergleichen? Zumindest zu vermuten, welche Insel wo auf dem Kontinent gelegen haben könnte?" Fragend sah sie zwischen dem Pater und Esme hin und her. Aufregung schwang in ihrer Stimme mit. Jedoch auch ein wenig Angst.


Tul Gôrefest, tul Moskutar, gujan asga nadûr, ongrig graug!

nach oben springen

#18

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 06.01.2024 17:32
von Pater_Jonathan • 3.004 Beiträge

Jonathan wiegte bedächtig den Kopf. " Ich war dann vorne im Kampf, wenn dort Leute fehlten. Diese Schlacht musste gewonnen werden, um den Krieg zu gewinnen. Wäre ich auf dem Feld geblieben, wäre es das wert gewesen." Als sich Esmeralda dazusetzte, schenkte er ihr ein ehrliches Lächeln. Er würde niemals vergessen, was sie für ihn und Cassiopeia getan hatte. "Nebenbei würde ich Hellia nicht als mein Lehrling bezeichnen. Sie zeigt keine Ambitionen Priester sein zu wollen, aber hat sehr viele besondere Qualitäten. Wo ich wissen bin, ist sie die dazugehörige Klugheit. Der Tempel hat sie mir als Hilfe bei meinen Gebrechen mitgeschickt, zumindest haben sie es so formuliert, aber ich denke langsam, da steckt noch mehr hinter. Hellia ist eine unbezahlbare Hilfe für mich geworden."


Ceterum censeo Daskriminem esse delendam!
nach oben springen

#19

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 06.01.2024 18:35
von Twi-Chan • 229 Beiträge

"Ach so ist das, ich verstehe, dann solltest du gut auf sie Acht geben. Und ich bin froh, dass du nicht dein Leben auf dem Felde ließt.", sie nickte mit Nachdruck und wandte sich dann an Esme, "Freut mich euch kennenzulernen Esmeralda, sofern es Alongrim euch noch nicht verraten hat, ich bin Azria, ehemalige Jägerin des Azroths. Und ja, mein Bruder ist im Geiste jung geblieben und manchmal etwas überschweglich, seht es ihm nach, er freut sich trotzdem sehr darüber."
Als sie die Karte erwähnte, wurde auch Azria hellhörig, "Ihr besitz beides?!", sie sitzt kerzengrade und nickte ihrer Schwester zustimmend zu, "Was Candrisha sagt! Ich möchte ebenso vergleichen können. Ich weiß nicht, was genau zu den sogenannten Kernlanden zählt, aber ich muss wissen, wie Eridmea aktuell aussieht, Details kann man später ergänzen!", sie war aufgeregt und hatte sich unbewusst zu Esmeralda rüber gebeugt. Da meldete sich plötzlich ihr Magen, als dieser den Geruch ihres Essens wahrnahm. Überrascht sah sie runter und wich etwas peinlich berührt zurück, "Achja, da war ja was...verzeihung, ich hole mir auch mal eben etwas für den Magen und ihr solltet natürlich auch erst aufessen, die paar Minuten kann die Karte nach über 1000 Jahren der Unwissenheit auch noch warten.", sagte sie und stand promt auf, um an das aufgetischte Frühstück zu gehen.


zuletzt bearbeitet 06.01.2024 18:44 | nach oben springen

#20

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 06.01.2024 21:20
von Esmeralda • 1.242 Beiträge

"Es freut mich, Azria. Wir haben uns bisher ja nur kurz unterhalten."
Esmeralda nimmt noch einen Schluck Tee und kramt dann aus ihrer Umhängetasche ein kleines, schwarzes Buch hervor. "Ich verstehe Neugier nur zu gut, aber esst erst einmal, ich habe es auch nicht eilig."

Sie schlägt das Buch auf und gibt es Candrisha rüber. Dort ist eine Tuschezeichnung eines Kontinents über zwei Seiten mit einem Gebirgszug im Westen, einer Insel Rhyat im Süden, die nur durch eine schmale Wasserstraße vom Festland getrennt ist und ganz im Süd-Osten eine Insel beschriftet mit Lemuria. "Vor dem Axtfall." sagt sie

Dann blättert Esme einige Seiten weiter. Wieder über zwei Seiten verteilt ist eine Tuschezeichnung mit einigen Farbmarkierungen. In der Mitte eine Ansammlung von Inseln, um die sich mit deutlichem Abstand ein Ring von Inseln herum zieht. Die Seite ist beschriftet mit 'Eridmea - Herzlande und Innerer Ring' "Und nach dem Axtfall. Aber nur bis zum Inneren Ring." Eine Seite weiter ist beschriftet mit 'äußerer Ring' doch diese Seite ist bis auf die Mitte, wo ein Kreis mit 'Herzlande und Innerer Ring' beschriftet ist leer. Und es folgt eine weitere leere Seite, die mit 'Grenzlande' beschriftet ist. "Die Inseln scheinen sich kreisförmig um die Herzlande herum angeordnet zu haben, als wäre alles von dort aus explodiert, aber ich kenne nur die, die am nächsten zum Königreich sind.

Sie schenkt auch Pater Jonathan ein warmes Lächeln. Sie verbindet so viel und es tut so gut ihn wieder zu sehen.

Angefügte Bilder:
Eridmea_nach_Axtfall.jpeg
Eridmea_vor_Axtfall.jpeg
nach oben springen

#21

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 11:54
von Pater_Jonathan • 3.004 Beiträge

Jonathan pfiff anerkennend durch die Zähne als er diese kunstvollen Bilder sah. So was konnte er nicht. Seine Karten hatte er anfertigen lassen müssen.


Ceterum censeo Daskriminem esse delendam!
nach oben springen

#22

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 17:54
von Balian Pfeif • 221 Beiträge

Noch etwas schlaftrunken betrat Balian die Taverne. Wie auch seine Gefährtin hatte er die Nacht im Wald verbracht. Angeschlagen und müde nickte er den Anwesenden zur Begrüssung zu. Die letzten Tage waren für alle sehr hart.
Er würde erst eine Tasse Tee holen und sich dann irgendwo dazusetzen.
Doch zuallererst den Tee. Vorher würde das mit grossen Gesprächen nichts werden.
Bei der Wirtin liess sich der Wolfsträger eine Tasse mit heissem Wasser geben und gab dann auf dem Weg zurück zum Tisch einen Teebeutel von Candrisha dazu.

Auf einem freien Stuhl neben seiner Gefährtin setze sich Balian hin. Gedankenverloren rührte er mit einem Löffel den Teebeutel hin und her.
Wenn später noch Zeit vorhanden war, würde er sich das Buch und die darin verzeichneten Karten ebenfalls ansehen. Somit könnte der Jäger seine Karten von Eridmea weiter ergänzen und nebenbei noch mehr über die Geschichte von Eridmea in Erfahrung bringen.

Etwas argwöhnisch musterte der Wolfsträger aus den Augenwinkeln das reisende Pärchen ein paar Tische entfernt von der Gruppe.


Lasst sie rennen... Fleisch mit Salz schmeckt besser...

nach oben springen

#23

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 18:25
von Britta • 12.148 Beiträge

Der Mann wirkte ruhig, wie jemand der sehr bewusst darauf achtete, nicht wachsam zu wirken.
Die Frau war fröhlich und mütterlich ohne jeden Arg.
Beide unterhielten sich leise und ruhig als wollten sie niemanden stören, wirkten aber offen genug um angesprochen zu werden.

nach oben springen

#24

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 18:39
von Balian Pfeif • 221 Beiträge

Balian erhob sich und ging auf die Fremden zu. Die Müdigkeit war ihm immer noch ins Gesicht geschrieben. Daran konnte er nichts ändern. Ein Blick zurück zu seiner Gefährtin werfend liess er sie wissen, dass er später sich nochmals zu der Gruppe setzen würde.

«Salve. Ist es erlaubt?» Er wies mit der Hand auf einen freien Stuhl am Tisch.»


Lasst sie rennen... Fleisch mit Salz schmeckt besser...

nach oben springen

#25

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 18:46
von Twi-Chan • 229 Beiträge

Azria nickte Esme noch zu und stand dann promt an der Auslage mit einem Teller. Diese Auswahl das war herrlich und nicht mehr das Gefühl ertragen zu müssen, die ganze Zeit Hunger zu haben, sondern dieses befriedigen zu können ebenfalls. "Oh, das kenne ich noch nicht...und davon was...ah das sieht auch gut aus...", hörte man sie murmeln, während ihr Teller immer voller wurde. Dann noch schnell eine Tasse von der Milch mit diesem Schokostaub und sie war mit ihrer Beute erstmal zufrieden. Als sie zurück zum Tisch ging, blieb ihr Blick kurz an dem Pärchen hängen, sie musterte auch das auffällig gute Schwert und ging letztlich nur langsamen Schrittes zurück zum Tisch, wo sie dann auch Balian bemerkt, der auf der anderen Seite von Candrisha Platz genommen hatte. "Guten Morgen Balian!", rief sie ihm zu und nahm wieder zwischen Pater und Candrisha Platz, so dass sie gegenüber auch gute Sicht auf die Buchseiten hatte.
"Ach, ihr habt sie in euer Buch gezeichnet, sehr praktisch!", bemerkte sie und warf einen ersten neugierigen Blick darauf, ehe sie in ihr Brot biss. Ihr Blick war dabei gebannt auf das Buch gerichtet, könnte man meinen, aber irgendwie wanderte dieser immer mal wieder zu dem Pärchen, irgendetwas störte sie daran, wenn auch nicht unbedingt negativ, aber sie wandte sich dann doch an den Pater.
"Sagmal Jonathan, ich bin glaube ich gerade etwas irritiert...ich war lange genug mit einem Astralwesen verschmolzen, so dass mir klar ist, wo wir uns gerade befinden, aber dass es eine Taverne dieser Art dort gibt, wäre mir neu und was mich noch mehr daran irritiert, da scheinen Gäste zu sein, bei denen ich sicher bin, dass sie nicht mit uns hier angekommen sind oder? Du bist doch schon vor mir in der Schänke gewesen, sind die heute morgen hier angekommen oder hast du die mal gefragt, wie sie hier her kamen?", wollte sie wissen und blickte dann nochmal kurz zu den Karten und meinte dann auch für Esmeralda hörbar, "Vielleicht wissen die ja auch, ob Eridmea jetzt gerade noch genauso aussieht, wie dort auf der Karte?"


nach oben springen

#26

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 18:48
von Saika • 157 Beiträge

Mit großen Augen betrachtete sie beide Zeichnungen. Andächtig fuhr sie die Linien des Kontinents mit dem Finger nach. "Wäre es in Ordnung, die Karten für uns azeichnen zu lassen? Ich selber bin da leider nicht sehr geschickt, aber würde unglaublich gerne beide Karten haben."

Balian schenkte sie kurz ein Lächeln und kramte für ihn aus einem ihrer Taschen einen Teebeutel. Mit gerunzelter Stirn sah sie ihm kurz nach, bevor sie sich wieder auf die Karten und ihren Tisch konzentrierte.


Tul Gôrefest, tul Moskutar, gujan asga nadûr, ongrig graug!

nach oben springen

#27

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 21:26
von Britta • 12.148 Beiträge

Der Fremde lächelte kurz. "Nimm Platz, Krieger. Es waren lange Tage des Kampfes, nach allem, was ich gehört habe." Die Frau nickte ebenfalls "iss was, Junge." sie schob ihm Teile des sehr reichhaltigen Frühstücks zu. "Ihr hattet wahrscheinlich kaum Zeit für Schlaf und Essen." sie wirkte etwas besorgt, aber auch wie jemand, der sehr, sehr zufrieden war. Fast wie eine Mutter, die voller Stolz auf einen Sohn blickte, der gerade Schweres vollbracht hatte und nun sicher nach Hause zurückgekehrt war.

Der Fremde nickte. "wir haben einiges von der Wirtin gehört, aus Geschichten der letzten Nacht. Du bist Balian von den Wölfen, nicht wahr? Ein Schicksalsschmied im Gefolge des Sankt Tha. Gekommen eine Welt zu retten, die nicht seine ist."
- "Vier Welten eigentlich!" - "verzeih - vier Welten zu retten... und vielleicht eine Menge mehr, wenn ER je entkommen wäre. würdest du uns die Ehre geben, von deinen Taten zu erzählen? und denen der anderen? die Wirtin ist eine gutmeinende, aber keine besonders genaue ERzählerin. Und sie war nicht dabei."


zuletzt bearbeitet 07.01.2024 21:27 | nach oben springen

#28

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 21:34
von Esmeralda • 1.242 Beiträge

Esme horcht auf als Azria das Pärchen erwähnt. Die waren ihr noch gar nicht aufgefallen, sie hat wirklich zu wenig geschlafen. Unauffällig mustert sie die Beiden, während sie Candrisha antwortet:
"Solange wir hier sind, kannst du sie gerne abzeichnen lassen. Ich weiß noch nicht wo es mich von hier aus hin verschlägt."
Sie beschließt nun ein Auge auf die Fremden zu halten, wendet sich aber den anderen am Tisch zu. "Wisst ihr schon wohin ihr von hier aus reisen werdet?"

nach oben springen

#29

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 23:24
von Twi-Chan • 229 Beiträge

"Das mit dem Abzeichnen kann ich übernehmen Candrisha! Auch wenn das mit dem Zaubern so eine Sache ist gerade, aber mit der Feder umgehen das kann ich noch! Ich bräuchte nur irgendwoher Pergament und etwas zum Zeichnen, ich kam nicht mit viel her.", sagte sie zuversichtlich zu ihr und biss dann erneut in ihr Brot.
Aus dem Augenwinkel bemerkte sie, wie Balian plötzlich zu den Fremden ging, was sie etwas verblüffte, aber vielleicht erfuhr man ja so etwas mehr über die beiden. Sie beschloss erstmal nicht so unhöflich hinzugucken und ihre Augen bei ihren Sitznachbarn zu lassen, bemerkte dann jedoch dass auch Esmeralda diese scheinbar nicht ignorieren konnte und musste schmunzeln.
Sie hoffte noch auf eine Antwort vom Pater, als sie die Frage von Esmeralda vernahm und kurz wieder an das Gespräch mit Theove'al vom gestrigen Abend denken musste und ihr auffiel, dass die gerade am liebsten 3 Dinge gleichzeitig machen wollte und vielleicht dringend Prioritäten setzen sollte. Sie öffnete den Mund und wollte antworten als sie die Stimmen der Fremden am anderen Tisch vernahm und inne hielt. Eine Gänsehaut huschte über ihre Arme und dann den Rücken runter, fast schon reflexartig legte sie sehr gezielt ihre freie Hand unterm Tisch auf Candrishas vorderen Teil des Oberschenkels, nicht irgendwie zu abrupt oder krampfhaft, aber schon gezielt und ihre Schwester konnte spüren, wie ein leichtes Erzittern durch genau jene fuhr, als ob sie sagen wollte, 'ich brauch dich gerade'. Dabei drehte sie allerdings nun doch den Kopf sehr langsam in die Richtung der beiden zu denen sich Balian gesellt hatte. "Kann das wirklich sein...?", murmelte sie eher zu sich selbst, ehe sie den Kopf plötzlich zu Candrisha wandte und sie mit großen Augen anblickte, "Sag mir bitte, dass auch dir das gerade irgendwie bekannt vorkommt...nicht das Gleiche aber ähnlich wie damals auf der Lichtung?"


nach oben springen

#30

RE: Der Morgen danach in der Taverne

in nach dem RC 10 07.01.2024 23:44
von Saika • 157 Beiträge

Breit grinsend kramte Candrisha in über den Stuhl gehängte Tasche, um Papier und einen Stift zu suchen. Sicher würde die Karte damit nicht so schön wie mit Tusche werden, doch das musste gerade genügen. Ein paar Kräuter und weiteres lagerte in der Tasche und so bemerkte sie Azrias Blick zum anderen Tisch nicht sofort.
Bei der Hand auf ihrem Oberschenkel zuckte sie zusammen. Nicht wegen der Berührung an sich, sonder aufgrund der möglichen Gefahr, die dahinter steckte. Eine Hand lies sie auf der ihrer Schwester ruhe, die andere ging automatisch zu ihrem Messer. Mit leicht geneigtem Kopf musterte sie das Pärchen nach Azrias Aussage gründlicher. Dabei war ihr herzlich egal, ob dies als unhöflich ausgelegt werden würde oder nicht. Leicht kniff sie die Augen zusammen, wie um etwas zu sehen, dass man nicht ganz oder nur aus dem Augenwinkel sehen konnte. "Ich bin mir nicht sicher.", mehr murmelte sie. Noch laut genug, dass es die Magierin hören konnte, womöglich auch der Pater, die Anwesenden am nächsten Tisch jedoch unter normalen Umständen sicherlich nicht. "Das ist kein normales Gasthaus. Hier kommt niemand zufällig vorbei. Und wir sind keine normalen Reisenden..."


Tul Gôrefest, tul Moskutar, gujan asga nadûr, ongrig graug!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 896 Themen und 41243 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen