#136

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 15:53
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Jonathan lächelte beim Anblick der heimeligen Atmosphäre. Er nahm den Hut ab und grüßte. "Einen schönen guten Tag, die Damen."


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!
nach oben springen

#137

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 17:09
von Britta • 11.429 Beiträge

Die Novizin knickste, Althea wirkte erleichtert.

"Schön euch zu sehen, Pater," sie nickte ihm zu. "ich wusste nicht so genau, wohin ich mich wenden sollte."

Die Novizin sah ihn an, stellte schnell einen Teller und eine Tasse dazu. "Tee?"

nach oben springen

#138

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 19:57
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Dankbar und erfreut setzte Jonathan sich an den ihm zugewiesenen Platz. "Vielen Dank. Einen Tee trinke ich sehr gern mit Euch." Prüfend schaute er Althea an und versuchte sich ein Bild von den Veränderungen zu machen. "Geht es Dir gut?"


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!
nach oben springen

#139

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 20:31
von Britta • 11.429 Beiträge

Sie zuckte die Schultern.

"mh..naja...ich sollte vielleicht mal über meinen Lebenswandel nachdenken. DRINGEND." sie lächelte, leicht müde. "aber..äh..ich muss sagen, ich würde hier gerne so schnell wie möglich weg."

Die Novizin schnaufte. "he, ich habedoch gesagt, sowas ist nicht normal. Das gehört nicht zu unserem Dienst n der göttin."
Althea nickte. "ja, habt ihr gesagt."

nach oben springen

#140

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 20:40
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Jonathan lachte zum ersten mal seit längerer Zeit befreit und herzlich auf. Der Kommentar von Althea war so trocken gewesen, daß er direkt noch einen Schluck Tee trank. "Tamuz ist eine Göttin, die uns Menschen sehr fremd ist. Sie ist unglaublich wichtig und wahnsinnig mächtig, ohne meinem Glauben untreu zu werden, die Sphäre der Zeit und des Wissens sind klein im Vergleich zu ihrer Unendlichkeit und dem ewigen Vergessen. Aber diese Prinzipen läßt sie uns Menschen auch meist unnahbar und grausam erscheinen. Dabei ist es Pflichterfüllung und Opferbereitschaft die sie antreibt.
Mit ihren Dienern ist es ähnlich, auch wenn Ihr von vielen gefürchtet werdet, ich bewundere Euch und danke Euch für Euren freiwilligen Dienst und die Opfer die ihr bringt. Ich vergesse sie nicht und werde mich für Euch in Dankbarkeit erinnern." Diese Worte hatte er sehr ernst und ehrlich gesprochen und er war sich sicher, daß auch Pathor obschon nach aussen im Widerstreit mit Tamuz ihre Notwendigkeit anerkannte.


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!
nach oben springen

#141

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 21:36
von Britta • 11.429 Beiträge

Althea starrte ihn an als wäre er verrückt und lächelte irgendwie gezwungen.

"ja, äh..großartig. Aber ich denke..wir können jetzt ja gehen, oder?"

Sie lächelte und stand auf. "wenn ihr dann entschuldigen würdet, vielen dank für die Gastfreundschaft."

nach oben springen

#142

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 21:47
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Jonathan reichte Althea galant den Arm. "Meine Dame, es wäre mir eine Ehre..."


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!
nach oben springen

#143

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 20.12.2016 22:16
von Britta • 11.429 Beiträge

Sie nahm ihn, lächelte noch mal und beeilte sich rauszukommen. Draußen starrte sie ihn an.

"Da war eien Frau, die hat ihnen ein HERZ gebracht. EIN HERZ! ich meine...uns Goldhügler nennen die krank? War anscheinend für irgendeinen obskuren Heiligen und Bezahlung für die Freilasung einer Seele? ich hab nicht lles mitbekommen,aber ICH werde DA ganz bestimmt nicht mehr reingehen!"

Sie schauderte. "und ich hab immer gedacht, die Legenden über die Jäger der Tammuz seien...Märchen. Aber vielleicht sind ihre Schnitter...doch ein wenig mehr als VERTEIDIGER."

nach oben springen

#144

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 21.12.2016 06:59
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Jonathan war völlig ernst als er antwortete. "Die Schnitter sind erheblich mehr als nur Tempelverteidigung. Und 'obskur' ist kein Adjektiv, welches ich in Verbindung mit DEM Heiligen der Tamuz in Verbindung bringen würde. Meines Wissen hat sie nur einen und der ist ... beeindruckend.
Ich habe die Erlaubnis der Götter eingeholt, auf die Du wert gelegt hast. Frag nicht wie, nimm einfach hin, ich hab sie. Und ich kann Dir sagen, Azroth ist nicht glücklich mit diesen Zaubern. Er betrachtet sie als eine Grenze die man nicht übertreten sollte, außer im Kampf gegen die Daevaren."


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!
nach oben springen

#145

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 22.12.2016 06:42
von Britta • 11.429 Beiträge

Sie starrte ihn an. "ihr seid schon ein wenig verrückt. Ich meinte BRIEFE. So von Priestern. Gutachten, dass ihr ein guter Man seid. etwas, was ich dem Rat geben kann, wenn der mich fragt. Ich meine, was soll ich denen sagen: "oh, kein Problem, der Pater hat mit den Göttern gesprochen, die fanden das in Ordnung bis auf Azroth?"

Sie starrte ihn an und irgendwie vermittelte sie das Gefühl, er hätte vielleicht in etwas normaleren Bahnen denken sollen. War er mittlerweile so abgehoben vom Rest der Welt, dass er als normal empfand, was diese als unglaubliches Wunder ansahen?

"Bei Tammuz verstehe ich das Gebet ja noch...aber ...sie hat geantwortet!" sie sah aus als würde ihr schlecht. "keine Ahnung warum...also so..direkt..DIREKT...nicht irgendwie...als Gefühl oder so...echt"
Althea hatte riesige Augen.

"Die Vorstellung der Rest auch ...????"

sie schüttelte sich.

"und natürlich gefällt es Azroth nicht. Er ist ein Arschloch, dass unseren Gott und unsere alten Wege vertrieben hat, weil wir Monster sind. Angeblich. ach verdammt. Vielleicht auch wirklich. Woher soll ich das denn wissen? Ich bin so geboren!"

nach oben springen

#146

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 22.12.2016 08:12
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Als er das hörte fühlte Jonathan sich auf einmal sehr alt. Die Last der Jahre auf seinen Schultern drückend, seuzte er "Ach mein Kind. Du bist kein Monster. Du bist ein Mensch wie jeder andere. Du hast gute und schlechte Seiten, Potential ein Monster zu sein oder ein Segen. Und wahrscheinlich wirst du irgendwo in der Mitte zwischen beiden Extremen landen. Wie wir alle. Tamuz hat Dich nicht verstossen, nicht den Schnitter auf Dich gehetzt. Nimm das als Beweis dafür, daß Dein Weg noch nicht definiert ist.
Ich bin Priester. Wenn ich Fragen an die Götter habe, stelle ich sie Ihnen. Und höre mir Ihre Weisungen an. Das ist der Weg der Flennschnecken. Ein Begriff, den ich übrigens einigermaßen despektierlich empfinde.
Und ja, genau das ich die Zustimmung der Götter habe, kannst Du guten Gewissens sagen. Da es die Wahrheit ist, wird es jedem Tarashi standhalten.
Azroth ist übrigens kein Arschloch. Er ist ein guter Gott, der sehr Verantwortungsvoll seine Aufgabe lebt. Er ist der Sohn seiner Eltern, er kann nicht davon begeistert sein, daß man in den Verantwortungsbereich seiner Mutter pfuscht. Und doch hat er den Menschen die Geheimnisse geschenkt. Auch jenem Menschen der Euch gerettet hat. Hab Nachsicht mit ihm." Jonathan ging schweigend mit ihr weiter in Richtung des Hafens. Manchmal frage ich mich, ob ich dieses neue Eridmea nur träume, weil mein Gott mir zeigen will, daß ich die Welt nicht nur Schwarz und Weiß sehen soll, sondern ihre Schattierungen mehr beachten möge...Beängstigender Gedanke.

Schließlich brach er das Schweigen erneut. "Mein Herr wünscht, daß ich auf die Valandsinsel reise bevor ich nach Veritas komme. Möchtest Du mich begleiten?"


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!
nach oben springen

#147

RE: Balanos beim Orden der Reinheit

in Archiv 2016 Allgemein 22.12.2016 09:15
von Britta • 11.429 Beiträge

Sie überlegte. "Valandsinsel..mh...da ist irgendein magieuntüchtiger Großneffe des Barons gelandet..Alastair heißt der, glaube ich. Dem würde es nicht gefallen, wenn ich auftauche. Es muss schmerzhaft sein, es niemals über den Meister hinaus geschafft zu haben." sie überlegte. "ich glaube, es ist das grünste Stück Land, das Auxaris besitzt, aber es ist winzig, man kann in einem Tag die ganze Insel umrunden. Und nur Wald. Aber sehr hübsch soll es sein. Friedlich. Lebendig. Ernährend. ich denke, dorthin kann ich euch sicher reisen lassen. ..ich werde die Zeit nutzen nach Hause zu gehen und mit dem Baron und dem Rat zu reden. Es gibt eine Menge...Stoff zum Nachdenken."

Sie lächelte ihn an und verabschiedete sich höflich - überließ Jonathan seinen weiteren Gedanken und seinem Schicksal.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Ria Aylin Izak, Zeitwunder, Wieland

Forum Statistiken
Das Forum hat 800 Themen und 37783 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen