#1

Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 09.06.2016 20:13
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

Bevor Sarah sich auf dem Weg in die engen Gassen und breiteren Straßen machte lief sie noch etwas am Strand entlang. Sie genoss die Zeit die sie nur mit sich, und vielleicht auch mit ihr allein war.

„Es wäre eigentlich, mal ganz nett von Dir, wenn klar sagen würdest was Du von mir willst.“ Sie ließ sich auf dem Sand nieder, und ließ diesen aus ihrer Hand wieder auf den Boden fallen. „Ich habe mittlerweile verstanden, dass alle Götter die Eine sind. Nicht das es immer gesund wäre, dass laut auszusprechen. - Nicht das Du es verlangen würdest. Aber Mutter, ist Dir nicht aufgefallen das Teile von denen die Du uns zugesandt hast, sich abwandten. . .
Ja, ich weiß es kommen auch neue.. Aber muss ich das toll finden? Wenn sie in meinen Augen das falsche tun? Ich bin mir nicht sicher ob sie sich von Dir abwenden, aber auf jeden Fall tun sie es von mir und Marcian.“


Sie ließ ihren Blick von ihrer Hand auf das Meer schweifen. Ein Windstoß fuhr ihr durch die Haare. Etwas, was nicht an diesen Strand gehörte zog ihr Aufmerksamkeit auf sich. Sarah erhob sich und ging hin. Als Sarah sich hinunter beugte fand sie ein kleines Stückchen Glas. Es war Buntes. Von einer blau-grünen Farbe.

"Hat mir nicht jemand gesagt, das es hier sehr schwierig ist sein Schiff anzulegen? Warscheinlich von einem sehr Prunkvollen. Das Wasser hat es wunderschön geschliffen."

Sie hob die Scherbe auf und ließ sie in ihre Tasche gleiten. Und machte sich auf den Weg zur der Stadt.

- - -

Sarah streifte durch die Gassen und Straßen. Sie wollte ein Gefühl für die Menschen, oder auch Wesen bekommen die hier lebten. Sie ließ ihre Schritte von ihre Intuition leiten.


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."

zuletzt bearbeitet 09.06.2016 20:19 | nach oben springen

#2

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 10.06.2016 09:42
von Britta • 11.423 Beiträge

Die Bevölkerung war bunt gemischt, überwiegend aus Menschen bestehend, doch davon alle Typen und Rassen. Die meisten wirkten einfach gekleidet, Firscher, Seefahrer, Händler, Handwerker. Bestimmte Witterung und Lebensumstände ließen die Menschen aller Welten gleich aussehen. Man sah einen schön gepflasterten Weg nach oben führen, anscheinend ging es da in die bessre Gegend, die Oberstadt. Die Mittelstadt wirkte einfach, ein wenig chaotisch, bunt, aber auch gefährlicher. Wege waren ausgeschildert in verschiedenen Sprachen und mit Symbolen bedeckt zum Priester, Maiger, händlerviertel.

Man sah eine schmuddelige Gasse und der Wind wehte kurz Fäkalgeruch heran. Anscheinend gab es schlechtere Teile der Stadt, tiefer gelegen.

nach oben springen

#3

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 10.06.2016 12:02
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

Sarah ließ ihren Blick über das Gewusel streifen. „Eigentlich sollte ich in zu den Ärmsten, gehen um dort meine Hilfe an zu bieten....“ dachte sie sich. „Allerdings sollte ich mich vorher, kundig machen ob einem für gut gemeinte Hilfe und Rat nicht der Kopf von rechts wegen vor die Füße gelegt wird. - Ich sollte mich bei den Priestern danach umhören.“

Sie lenkte ihre Schritte in die Richtung in der sie die Liegenschaften derer vermutete. Die Gebäude die sie sah, lösten einige Verwunderung in ihr aus. Das man mehr als eine Gottheit anbetete war ihr bekannt, aber das zwischen diesen solche Unterschiede in der Pflege der Häuser gemacht wurde verwunderte sie.

So trat sie auf eine der Wachen zu und sprach sie an.
„Verzeiht, könntet ihr mir den Weg zu den Gotteshaus zeigen, in dem ich etwas über alle Götter und Göttinnen erfahre?“


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen

#4

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 10.06.2016 13:32
von Black • 343 Beiträge

Die Frau im Wappenrock der Stadtwache antwortete freundlich: "Da geht Ihr am besten zum Tempel des Pathor, die Straße entlang, dann links, es ist das hohe Gebäude mit dem Buchsymbol über der Tür."


nach oben springen

#5

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 11.06.2016 19:00
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

„Habt vielen Dank! Und einen schönen Tag!“ Sarah wandte sich von der Wache ab, und dem ihr gewiesenen Weg zu. Kurze Zeit später stand sie unter dem Buch das die Wand über der Türe zierte.
...
Klopfen, oder einfach eintreten?“ Sie hob die Hand und machte sich an der Türe bemerkbar. "Es wäre wirklich unhöflich auch bei einer Gottheit einfach mit der Türe ins Haus zufallen, zumal wir uns noch nicht einmal wirklich kennen. Zumindest ich sie noch nicht. Na mal sehen..."


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen

#6

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 12.06.2016 18:14
von Black • 343 Beiträge

neben der Tür zum Tempel befindet sich ein kleines pförtnerhäuschen. der alte mann darin muß kurz eingenickt sein. er schreckt auf, als Sarah direkt vor die Tür tritt und mustert sie kurz. Dann tritt er aus seinem kabuff und öffnet ihr die Tempeltür. Guten Abend, Dame, und willkommen im Pathortempel. Er scheint abzuwarten, ob sie noch Fragen an ihn hat oder ob sie einfach eintritt.


nach oben springen

#7

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 13.06.2016 09:32
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

„Guten Abend!“ grüßte Sarah freundlich zurück. „Darf ich noch eintreten, oder ist die Stunde zu weit fort geschritten?“


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen

#8

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 13.06.2016 18:30
von Black • 343 Beiträge

"Das Haus des Wissens ist immer offen. Die Priester allerdings werden wohl in ein paar Stunden zur Ruhe gehen.
Wünscht Ihr Euer Wissen in den bibliotheken zu erweitern, mit den Priestern zu sprechen oder zu beten?"


nach oben springen

#9

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 10:47
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

Ein breites Lächeln breitete sich auf dem Gesicht der Frau aus. "Ja!" In ihrer Stimme klang ein leises Lachen mit. "Wissen, ist eines der Dinge die mehr werden wenn man es teilt. - Wenn die Priester in naher Zeit sich zu Bett begeben, werde ich mich wohl zu erst mit einem unterhalten. Könntet ihr mir sagen, wo ich jemanden finden kann, der die Muße hat, jemand der neu ist, in diesen Landen, das Götter Pantheon zu erklären?"


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen

#10

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 11:04
von Britta • 11.423 Beiträge

"Aber natürlich! Ihr müsst von wahrlich weit weg kommen, vielleicht sogar von jenseits der Grenzlande?" eine gewisse Neugier schwang mit, aber man hielt sich zurück.

"für diese Aufgabe ist eine unserer Novizinnen geeignet, die lernen den Stoff sowieso gründlich, da kann eine Gesamtwiederholung nicht schaden."

Kurz wurde ein Name gerufen, ein junges Mädchen erschien in schlichter Robe und verneigte sich tief.

"Bitte, Sophia, bringe doch diesen Gast in eine der Lehrstuben und unterrichte die Dame von den Göttern des alten Pantheons und der anderen Panthei, soweit du es vermagst. Natürlich nur, wenn es Euch Recht ist, Dame. Ich denke, eine Novizin reicht erstmal für die ersten Antworten?"

nach oben springen

#11

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 11:47
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

"Habt vielen Dank! Ihr seit sehr freundlich." Dann wandte sich Sarah von der Wache ab und der jungen Novizin zu. "Geht nur voraus. Ich folge..."

Sarah hielt der Novizin die Türe auf. Und folgte ihr auf dem Fuße.


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen

#12

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 11:51
von Britta • 11.423 Beiträge

Die lächelte sie an.

"Vielen Dank für Euer Vertrauen, viele weitgereiste Gäste denken, sie müssten sofort am Besten mit dem Hohepriester reden. Bitte kommt doch herein."

Es war ein gemütlcih eingerichteter Raum voller Bücher.

"Ich kann Euch leider nichts zu trinken anbieten, in den Räumen mit 'Büchern ist essen und trinken verboten. Bitte nehmt doch Platz."

es gab gemütliche Sessel.

"Wo soll ich anfangen? Was wisst ihr? Und ..äh... von welcher Insel kommt ihr? Nicht, dass ich jede Insel kennen würde, aber vielleicht ahbe ich ja mal von ihr gehört."

nach oben springen

#13

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 12:08
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

"Das mit dem Essen und Trinken in der Bibliothek ist nicht ungewöhnliches. Macht Euch deswegen keine Gedanken..." mit diesen Worten wählte Sarah einen Sessel und ließ sich darauf nieder.

"Das mit dem Wissen ist so ne Sache..." sie band sich die Haare in Nacken zusammen. Es entstand eine Pause. "Beheimatet bin ich in den Landen Solonias. Und gerade bin ich Insel die einem gewissen Riley gehörte gekommen. - Dort habe ich von neuen Göttern und entsprechend von alten gehört.

Und selbstverständlich von den 18. Aber sind das nun Alte oder Neue? Das konnte man mir nicht abschließend beantworten."


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen

#14

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 12:20
von Britta • 11.423 Beiträge

Sophia wirkte verwirrt.
"Solonia? von dieser Insel hab ich noch nie gehört, aber, naja, die Welt ist groß" sie lächelte.

"Di 18? meine Güte, das ist ja eine ewig alte Bezeichnung, dieser Reley muss tief in den Truhen Pathors gegraben haben, um daran zu kommen." sie wirkte beeindruckt.

"nur die Gelehrten wissen, dass das alte Pantheon, das in den Herzlanden und der gesamten zivilisierten Welt verehrt wird, früher aus 18 Göttern bestand. Die meisten glauben heute, es seien schon immer 15 gewesen... oder 16 je nach Zählart, aber das variiert von Insel zu Insel. Offiziell ist in unserem Kanon Inesh immer noch Göttin des Pantheons, allerdings eine, die sich abwandte."

nach oben springen

#15

RE: Der Weg ist das Ziel

in Archiv 2016 Allgemein 16.06.2016 16:23
von Sarah Mac Melone • 160 Beiträge

"Sophia, vielleicht sollten wir damit anfangen, dass Ihr erklärt wo die Herzlande genau liegen. Denn das entzieht sich auch meiner Kenntnis. Und wie kann sich eine Göttin aus dem Kreise abwenden und dann dennoch dazu gehören?

Ich denke wir sollten ganz am Anfang anfangen..."

Sarah ließ ihren Blick auf der Novizin ruhen. Sie wollte wissen wie diese sehr junge Frau mit dem ihr entgegen gebrachten Unwissen umging.


"Das Universum ist nicht gerecht."
"Das ist doch gut so, währe das Universum fair, würden uns all die schlechten Dinge passieren die wir wahrscheinlich verdienen."
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Alyssia

Forum Statistiken
Das Forum hat 798 Themen und 37753 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen