#16

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 05.10.2023 01:04
von elfjur • 993 Beiträge

Euthanasie steht seitens eines Tirarztes Raum und der hasst dem vernehmen nach Hunde - und Katzen - oder hat Angst vor ihnen. Ich weiß nir nicht, welchen Einfluss der hat.

Wer ist Thomas Baumann und was ist SinL?

Das fällt für mich alles unter reagieren. Aber immer noch besser, als nichts tun.
Danke für Deine Unterstützung. Du hast auf der Con mindestens ein Getränk gut. 😄


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#17

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 05.10.2023 01:11
von elfjur • 993 Beiträge

Die Trainer kenne ich. Aber ich habe keine Zeit mehr. Die Behörde besteht auf Abgabe zu 31.10. Danach ziehen sie ihn ein und knasten ihn auf meine Kosten irgendwo ein. Dann muss ich um mein Überleben kämpfen und das meine ich so, wie ich es meine. Dann muss ich mich mit dem Ordnungsamt über Pfändungsfreigrenzen auseinandersetzen oder gleich in die Privatinsolvenz gehen, damit die mich nicht den Rest meines Lebens verfolgen.


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
zuletzt bearbeitet 05.10.2023 01:20 | nach oben springen

#18

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 05.10.2023 07:48
von Bille • 36 Beiträge

Thomas Baumann ist einer der bekanntesten Trainer für solche Problematiken, und SinL ist die Abkürzung für ‚Start in ein neues Leben‘, die hatte ich vorher schon mal erwähnt. Die kennen vielleicht auch Stellen, die einen Hund nehmen würden. Hast du da schon angerufen?

Hm, okay, ich dachte, das Ordnungsamt hätte von Euthanasie gesprochen, falls du niemanden findest…

Zum „Einknasten“: Ich bin schon lange im Tierschutz tätig, und ich weiß, dass immer wieder Wunder passieren - bei uns landen Langzeitinsassen dann oft bei Ehrenamtlichen, und ein Hund, der auf andere Hunde geht, ist immer noch wesentlich einfacher zu handhaben und zu vermitteln als einer, der auf Menschen geht. Aber ja, es gibt auch Hunde, die nach Sicherstellung bei uns im TH bleiben und dort irgendwann sterben. Viele fühlen sich dort aber auch pudelwohl, das muss nicht schlimm sein.
Fakt ist halt, Addy ist ein gefährlicher Hund, den zu kontrollieren der Halter nicht schafft - da ist eine Sicherstellung im öffentlichen Interesse schon sinnvoll, ganz sachlich betrachtet.

Hol dir einen ANWALT. Das ist vielleicht noch eine Aktionsmöglichkeit. Es gibt Anwälte für Tierrecht, und deine Situation ist tatsächlich nicht so selten. Lass dich beraten, vor allem in Hinblick auf die Kosten und Besitzverhältnisse.
Für uns im Tierheim war immer wichtig, dass Sicherstellungen schnellstmöglich in unser Eigentum übergehen, weil man sonst aaaalles absprechen muss, aber genaueres weiß ich da auch nicht - also, Anwalt.

Für die meisten Aktionen ist es wirklich zu spät, fürchte ich. Im Prinzip hättest du nur Aktionsmöglichkeiten gehabt, bevor die Behörden eingeschaltet wurden. Die hast du nicht ausreichend genutzt, und jetzt steuert jemand anders das Boot, du kannst nur noch ein bisschen Segel ziehen.
Das ist kein Vorwurf, jede:r hat begrenzte Mittel, ob zeitlich, finanziell, organisatorisch oder sonstwie.
Aber juristischen Beistand solltest du dir holen, falls nicht längst geschehen.


Lorenz (31.12.2019): Guten Morgen, Mylady. Ihr seht so.... aus."
nach oben springen

#19

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 05.10.2023 10:51
von elfjur • 993 Beiträge

Anwalt für Hunderecht ist beauftragt. Wie gesagt, ich habe die Brisanz des Themas Ordnungsamt vollkommen unterschätzt. Deshalb habe ich mich selbst gemeldet.

Wenn ich das Landeshundegesetz vorher gelesen hätte, hätte ich über das generelle Thema Hund nochmal überdacht. Denn das ist ja eine Mühle, in die jeder Hund samt Besitzer geraten kann.

Bei Sinl schriebst Du, die Chancen seien schlecht...

Das mit dem Eigentumswechsel sehe ich auch so. Dafür musste ich mich dann von Herrn Ordnungsamt anmachen lassen, die Allgemeinheit werde nicht für meinen Hund aufkommen. Egal wie die Eigentumsverhältnisse sind, bin ich ja bereit, weiter für meinen Hund einzustehen. Aber nur so weit, dass ich auch noch Leben kann. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Behörden nicht sonderlich aufs Geld schauen. Erst recht nicht, wenn es keine öffentlichen Mittel sind. Daher fürchte ich, dass die die erstbeste Tierpension nehmen und mir Kosten von mehreren hundert Euro monatlich aufdrücken.

Davon abgesehen habe ich noch ein paar brennende Themen auf dem Tisch und bin gesundheitlich am Anschlag. Das heißt, ich kann nicht leisten, was ich leisten müsste. 😓


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#20

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 05.10.2023 11:47
von elfjur • 993 Beiträge

SinL ist erledigt.
Tierheim Trier scheint auch wieder in Betrieb zu sein, auch erledigt.
Ich schreibe lieber E-Mails, als zu telefonieren.
Zum einen damit ich den Überblick behalte.
Zum anderen kann ich so meine Bemühungen dokumentieren.


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#21

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 05.10.2023 13:25
von Bille • 36 Beiträge

Ich würde mit dem Ordnungsamts-Menschen gar nichts mehr besprechen. Dafür ist ja der Anwalt da. Vor allem in Hinblick darauf, was dir finanziell zugemutet werden kann/darf.

Wieviele Stellen hast du denn noch angeschrieben? Du bist ja seit anderthalb Monaten dran. Was ist mit Restdeutschland, Luxemburg, Frankreich? Ich würde einfach alles und jeden anschreiben.

Die richtige Vorbereitung ist tatsächlich sehr selten. Die Leute denken bei der Hundeanschaffung ganz oft über x Sachen nach, lesen x Informationen, aber eben die falschen.
Zum Beispiel sollte die Optik das letzte Kriterium für die Auswahl sein (abgesehen von den massiven Vorteilen von geringer Größe).
Zu viele Leute lesen die falschen Reassebeschreibungen bzw verstehen sie nicht richtig, denken nicht einmal dran ‚[Rasse] plus Probleme“ zu googlen und fallen dann aus allen Wolken - das allein hätte dich vermutlich vor der Anschaffung bewahrt, denn bei den Krankheiten, den selbst ein kontrolliert gezogener Bernhardiner vermutlich bekommen wird, sind die 1400€ Anschaffungskosten echt ein Witz… aber alles verschüttete Milch jetzt.

Schreib/telefonier dir die Finger wund, mehr geht nicht, wenn ein Anwalt involviert ist…


Lorenz (31.12.2019): Guten Morgen, Mylady. Ihr seht so.... aus."
nach oben springen

#22

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 07.10.2023 15:25
von elfjur • 993 Beiträge

Ich habe die Tierheime erstmal außen vor gelassen. Die Mitteilung war ja deutlich genug. Gestern wurde mir das wieder bestätigt.
Ich habe alles angeschrieben, was ich gefunden habe und das sich mit Berhardinern mit Problemen oder Problemhunden oder Abgabehunden befasst. Am ergiebigsten war Bernhardiner in Not, auch wenn die beiden Interessenten abgesprungen sind.
Jetzt kommen die Optionen, die ich eigentlich nicht ziehen wollte, weil sie die Idioten anziehen. Fratzenbuch, Tierbetmittlung.de, Kleinanzeigrn. Ja, das geht jetzt in Richtung Verzweiflungstat. Aber ich muss mich überall auf Nachweise der Sachkunde und der Erfahrung mit Großhunden stützen. Das ist alles ganz große K...e. ich habe noch einen Notfallplan, aber...

Mit dem Herrn Ordnungsamt habe ich auch keine Lust mehr zu reden., so wie der mich bei unserer letzten Begegnung angemacht hat.

Ich hatte einen Plan für mich und den Hund. Gerade, weil mir klar war, dass ich so einen Riesen nur mit einer vernünftigen Ausbildung für uns beide würde verantwortungsvoll halten können. Aber wie das so mit Plänen ist, die auf die Realität treffen. Plötzlich passen Termine nicht zusammen oder Kurse sind voll oder das Geld ist nicht da, weil das Auto verreckt ist.


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#23

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 07.10.2023 18:51
von Bille • 36 Beiträge

Zitat von elfjur im Beitrag #22

Jetzt kommen die Optionen, die ich eigentlich nicht ziehen wollte, weil sie die Idioten anziehen. Fratzenbuch, Tierbetmittlung.de, Kleinanzeigrn. Ja, das geht jetzt in Richtung Verzweiflungstat. Aber ich muss mich überall auf Nachweise der Sachkunde und der Erfahrung mit Großhunden stützen. Das ist alles ganz große K...e. ich habe noch einen Notfallplan, aber...



Jetzt bin ich verwirrt. Du HAST einen Notfallplan? Und warum nutzt du den nicht? Viel notfalliger wirds ja kaum.

Und was die Tierheime angeht, erlaube mir ein offenes Wort - du kannst dir gar nicht leisten, jemanden außen vor zu lassen.
Im zweiten Beitrag hast du noch geschrieben, dass an privat vermitteln für dich nicht in Frage kommt, und jetzt steht der Hund in den Kleinanzeigen? Du schreibst selbst, das zieht Idioten an. Kommst du damit klar, wenn dein Hund in Idiotenhänden landet, vielleicht noch einen Hund tötet? Der ist ja noch längst nicht erwachsen.
Nimm es mir nicht übel, wenn ich schreibe, dass das etwas kopflos wirkt. Du sagst, du schreibst E-Mails - warum dann nicht einfach an sämtliche Tierheime und Tierschutz-Vereine? Kostet weder mehr Zeit noch mehr Mühe.

Blöd, dass das alles hier schriftlich geht, ich will dich nicht angreifen, aber aus deinen Texten klingt dein Vorgehen wirklich ein bisschen unstrukturiert.
Man fängt doch mit den Wunsch-Aufnahmestellen an und arbeitet sich nach ‚unten‘ weiter, man lässt nichts dazwischen weg. Vielleicht sitzt irgendwo eine TH-Leitung die Bernhardiner liebt und sagt „Scheiß drauf, endlich einer, den nehmen wir auf.“ - weiß man nie, sowas ähnliches hatten wir auch schon.

Neue Idee: Hast du die beiden VDH-Vereine für Bernhardiner um Hilfe gebeten? Die können evtl auch helfen/Adressen nennen, selbst wenn der Hund keine Verbandspapiere hat, was ich natürlich nicht weiß.


Lorenz (31.12.2019): Guten Morgen, Mylady. Ihr seht so.... aus."
nach oben springen

#24

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 07.10.2023 23:05
von elfjur • 993 Beiträge

Bitte entschuldige, dass ich nicht jede Stelle, die ich angeschrieben habe, hier dokumentiert habe.

Der Notfallplan hat braucht einiges an Vorbereitung und Voraussetzungen. Wenn ich schon so weit wäre, wäre er schon längst aktiv.

Addy hat VDH-Papiere. Die VDH-Vereine verweisen auf Berhardiner in Not und wollen ansonsten in Ruhe gelassen werden.

Die Bernhardiner-Szene ist relativ überschaubar. Ich mag FB nicht. Aber ich habe dort eine geschlossene Gruppe zur Vermittlung von Bernhardinern aufgetan. Was Tiervermittlung.de und Kleinanzeigen angeht (auf beiden Seiten steht er bisher noch NICHT), habe ich immer noch Zweifel wegen der Idioten. Aber solche Leute sind ja oft in den Kreisen, um die es geht schon bekannt. Deshalb zähle ich da etwas auf die Hilfe bon Bernhardiner in Not beim aussieben.

Bisher habe ich von jedem Tierheim, dass ich angeschrieben habe, eine Absage bekommen. In einem Fall hat sich eine Person von einer Pflegestelle gemeldet, die aber nach einem Telefonat mit mir und dem Ordnungsamt abgesprungen ist. Ganz nebenbei hat sie dabei Addys Sache auch noch geschadet.
Ich kann aus gesundheitlichen Gründen nur ein paar Stunden am Tag konzentriert arbeiten. Sonst wäre ich noch im Beruf und hätte keinen Hund. Außerdem habe ich hier noch ein paar andere Themen auf dem Tisch, die ähnlich brisant sind. Murphys Law oder wenn es ein Erdbeben gibt, ist der Tsunami nicht weit. Da überlege ich mir ganz genau, was ich tue und was nicht. Aber mir ist gerade eingefallen, dass ich den Tierschutzbund um Hilfe bitten werde. Für die ist eine Sammel-E-Mail an die angeschlossenen Vereine und Tierheime was einfaches.


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
zuletzt bearbeitet 07.10.2023 23:10 | nach oben springen

#25

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 13.10.2023 13:14
von elfjur • 993 Beiträge

Dogforum ist jetzt auch erledigt, ich verspreche mir nicht viel davon. Es ist halt ein typisches Forum viel rumgetrolle und ab und zu ein verwertbarer Hinweis.


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#26

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 13.10.2023 21:55
von Bille • 36 Beiträge

Ulkig, ich erleb das eher andersrum, aber ich les auch nicht alle Unterforen… hast du denn selber nen Thread erstellt, oder gelesen?


Lorenz (31.12.2019): Guten Morgen, Mylady. Ihr seht so.... aus."
nach oben springen

#27

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 14.10.2023 03:20
von elfjur • 993 Beiträge

Unterthreads in dem von Dir empfohlenen Thread gelesen, Meinung gebildet, von wegen Stroh halm mit viel Liebe und Mühe eigenen Unterthread erstellt und vom Admin direkt wieder rausgeschossen worden, weil "Vermittlung nach den AGB, die Du ja gelesen hast, nicht gestattet ist." Da habe ich ihn gefragt wofür son Forum denn da ist, wenn nicht für Hundebesitzer, die um Hilfe bitten. Ziemlich ärgerlich. Das war mein halbes Zeitkontingent von Freitag. Zumal in den letzten Tagen an Stellen meines Schreibtischs, wo bisher nur kleine Feuerchen friedlich kokelten (was sie auch nicht sollen) ziemlich große Explosionen stattfanden. Die Zeit hätte ich dringend woanders gebraucht. 🤬


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#28

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 15.10.2023 13:22
von elfjur • 993 Beiträge

Anwältin hat Akte bekommen. Telefonat am Montag Mittag


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen

#29

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 18.10.2023 20:40
von Bille • 36 Beiträge

Ich hoffe, dass sie Aufschluss geben kann, v.a. wegen der Unterbringung und Kosten etc.


Lorenz (31.12.2019): Guten Morgen, Mylady. Ihr seht so.... aus."
nach oben springen

#30

RE: Hilfe für meinen Bernhardiner

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 19.02.2024 11:12
von elfjur • 993 Beiträge

Nun haben sie Addy doch erwischt und einkassiert.


WIR BRAUCHEN MEHR PRIESTER AUF DEM ROOTS!

Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
Elfjur†: "Weiche in Sinas Namen..."

Ich bin staatlich gebrandmarkter Legasteniker. Rechtschreibfehler gehören zur Tätigkeitsbeschreibung.
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Saika

Forum Statistiken
Das Forum hat 894 Themen und 41218 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen