#1

Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 07:21
von Kerstin • 218 Beiträge

Hallo ihr lieben
Ich habe mir gedacht, dass es vielleicht sinnvoll ist, auch für euch Spieler noch mal eine Liste zu erstellen, woran man beim packen alles denken muss. (Unsere NSC haben schon fleißig Tipps gesammelt)
Mit manchen Sachen kann man zwar aushelfen, aber es selbst dabei haben ist einfach besser

So hier die Liste, was auch für SC interessant sein dürfte (Guckt bitte auch noch mal beim Thema Schnee rein, zumindest die Auto Fahrer)
 Und natürlich dürft ihr die Liste auch gerne noch ergänzen

Festes Schuhwerk. 
Ja, Gorotex sind nicht wirklich IT-tauglich, aber im Zweifelsfall sind die besser als leichte Stoffschuhe die beim ersten Kontakt mit Wasser euch die Füße in Eisblöcke verwandeln. Wir spielen in einer Jugendherberge mit großem Wald, Quellen, Abhängen und Klippen. Festes Schuhwerk ist das, was verhindert, dass ihr abrutscht und euch mitten im Nirgendwo richtig übel verletzt. Nehmt das nicht auf die leichte Schulter. 
 
Ski-Unterwäsche / Warme lange Unterwäsche
Ski-Unterwäsche kann unter IT-tauglicher Kleidung getragen werden und fällt damit kaum jemanden auf.
Ihr werdet sie brauchen. Spätestens wenn ihr das erste mal hinaus müsst...
Auch Kuschelsocken oder Thermostrumpfhosen haben sich bewährt.

Mütze schadet auch nicht. Ohren können bei Kälte echt sau wehtun...
UND HANDSCHUHE!!! Handschuhe sind auch wichtig.

Hustenbonbons / Husten Tee
Letztes Jahr hatten wir echt extremes Pech was Krankheiten anging, aber auch generell ist es eine gute Idee auf Erkältungen und Heiserkeit vorbereitet zu sein. Ob deine Stimme durch Kampfgebrüll oder durch Husten versagt, macht am Ende des Tages keinen Unterschied mehr. ^^ 

Mehrfachsteckdose
Spätestens, wenn alle ihre Handys laden, jemand einen Föhn benutzen muss und noch eine extra powerbank an den Steckdosen hängt, ist man für eine Mehrfachsteckdose dankbar. Eine pro Zimmer genügt aber vollkommen.

Für Langhaarige: Föhn
Die Jugendherberge stellt keine Föhns (Föhne? Haartrockner! ^^*).
Wenn du also lange Haare haben solltest, ist ein Föhn wichtig. Mit nassen Haaren schlafen zu gehen, ist bei den Temperaturen nicht ratsam. Einer pro Zimmer sollte reichen. 

Zwischenmenschliches: Deo und Kondome bzw. Schwangerschaftstest - und schaut jetzt nicht so. Ich erinnere mich sehr gut an Panikfahrten zur nächsten Apotheke ;o)

Auch Damen-Hygieneartikel sollte Frau hinreichend dabei haben.
Wir werden zwar ein bisschen was im SL Raum für Notfälle deponieren, aber nehmt euch selbst genug mit.

diese Wärmegürtel (gibt es recht günstig bei DM oder Roßmann als Hausmarke). Gerade wenn man vielleicht länger in den Wald will. Die Dinger gibt es übrigens auch zum kleben für auf die Socken - warme Füße sind toll! Und die halten wirklich 5 bis 6 Stunden 

Eigene Bettwäsche

Das mit der Grippeepidemie war leider kein Witz. Sei verantwortungsvoll. Wenn du wirklich krank bist, bleib zuhause und steck nicht dein ganzes Zimmer an, bist du auf dem Wege der Besserung oder einfach nur anfällig für Schnupfen und Co, bring genug Meds mit und halt dich von anderen Leuten fern. Häufiges Händewaschen hilft.

Contactlinsenträger: bringt extra Linsen mit. Und genug Flüssigkeit.

Generell zu persönlichen Medikamenten : Schaut nach ob noch genug in der Packung drin ist, oder nehmt direkt eine 2. mit (falls die erste sich nicht mehr finden lassen will)

Ansonsten packt genug Wechsel-Klamotten (Hose, Unterwäsche, Handtücher ) ein. Wenn vier bis fünf Mann versuchen ihre Hosen auf der Heizung über Nacht zu trocknen wird das erfahrungsgemäß schief gehen.

Und für alle Fälle kann es nicht Schaden einweg Desinfektionstücher einzustecken

In diesem Sinne bis in 10 Tage
LG
Kerstin


nach oben springen

#2

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 17:06
von Mitra • 51 Beiträge

Oh, darf ich da grade mal nachfragen in Sachen Bettwäsche?! Habe von irgendwoher den Informationsfetzen im Kopf, dass die Zimmer recht kalt sind. Deshalb hab ich meinen kuscheligen Schlafsack statt der hauseigenen Decke&Kopfkissen eingeplant. Hat da jemand Erfahrungswerte, die mir helfen könnten? Also werden mich die JuHe-Eltern rituell steinigen, wenn ich ohne Bettwäsche ins Traumland abtauche? Oder sind die Zimmer nicht so kalt, wie in meiner Fantasie und die JuHe-Ausstattung reicht mit eigener Bettwäsche, um erfrierungsfrei durchzuschlafen?! So man zum (durch)schlafen kommt...
Grüblerische Grüße

Mitra

nach oben springen

#3

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 18:11
von Sabrina • 127 Beiträge

Also im Altbau (NSC-Zimmer) ist es schon recht frisch. Habe letztes Jahr mit Fleece-Pulli geschlafen. Allerdings hatten wir auch jemand auf dem Zimmer, der immer das Fenster aufgerissen hat... Werde mir dieses Jahr wohl ein zusätzliche Kuscheldecke mitnehmen.

nach oben springen

#4

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 18:33
von Brüni • 307 Beiträge

Wir waren heute vor Ort und es liegen abseits der Straßen 20 - 30 cm Schnee.

Wenn ich mich recht erinnere muss man Bettbezüge mitbringen und das Leute mit Schalfsäcken in die Betten einziehen sehen sie nicht sooo gern. Die Oberbetten sind o.k., aber es schadet nicht, wenn man eine Wolldecke dabei hat.

nach oben springen

#5

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 18:49
von Britta • 11.442 Beiträge

ähm...man kann einfach die Heizung an und das Fenster zu machen? dann ist es da eigentlich recht warm ;o)

also: wenn du ein Bettlaken über die Matratze packst und deine Decken / Kopfkissen irgendwohin verstaust, wo sie nicht dreckig werden (oder einfach bezogen mit ins Bett legst) ist alles ok.
Bei Schlafsack auf unbezogener Matratze: steinigung
bei unbezogenem Bettdeck und kopfkissen auf Fußboden: rituelle Steinigung ;o)

LG
B

nach oben springen

#6

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 18:56
von Tiffany • 83 Beiträge

Ähm Britta... wenn du dich erinnerst, haben wir das versucht... Immerhin haben drei Leute bei jeder Gelegenheit das Fenster geschlossen und die Heizung angemacht. Das Problem war ja, dass immer wenn wir uns umdrehten, das Fenster wieder auf und die Heizung wieder aus war. Ein Dutzend Mal jede Nacht raus aus dem oberen Bett, Leiter runter, Fenster zu etc. und doch ist einem bei jedem Aufwachen fast die Nase abgebrochen, weil gefroren.

Aber in einem durchschnittlichen Zimmer würde ich auch zur Zweitdecke und Kuschelpulli tendieren. Für obigen Fall haben wir dieses Jahr eine Feueraxt dabei.


nach oben springen

#7

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 21:05
von St. Mortem • 3.595 Beiträge

Naja du kannst deinem Fensteraufreißenden Zimmergenossen ja auch klar machen das seine Milz sich eine neue Heimat sucht wenn er das verdammte Fenster auch nur noch mal anschaut oder über die Heizung nachdenkt. Hab mir sagen lassen das hilft.... spätestens dann wenn man SEINE Sachen schon mal auf den Flur tritt ;)

In diesem Sinne
Liebe Grüße

Michi


Ich bin nicht nachtragend, ich vergesse nur nicht.
nach oben springen

#8

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 16.12.2017 21:43
von Mitra • 51 Beiträge

okay! Danke für die...Inspirationen! ;-)

nach oben springen

#9

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 05:49
von Kerstin • 218 Beiträge

Im Zweifelsfall kann ich für Frost(b)eulen 🐧 wie mich auch empfehlen : nehmt eine Wärmflasche mit. Heiß Wasser ist schnell organisiert (falls nicht sogar ausreichend heißes Wasser aus der Leitung kommt - da bin ich mir jetzt nicht sicher. )
Die schon mal ins Bett während man duschen ist (oder Zähne putzt oder so) und man schlüpft in eine wunderbar warme Decke.

Und auch noch mal von mir die Warnung: da oben stehen die Chancen gut, dass es weiße Weihnachten gibt. Und zu guten 10cm Schneehöhe sagte der Herbergspapa nur: Schnee? das ist doch schon alles weg !
Dem entsprechend kommen einem auf dem Wanderwegen auch schon mal kleine Bäche entgegen. ...Alles in allem ist das ziemlich rutschig, extrem schlammig und durch und durch nass. Eisregen tut ein übriges einen zu durchweichen.
Also packt am besten reichlich Reserve an Wäsche ein. Vielleicht ist dieses Jahr ein zweiter Föhn pro Zimmer auch nicht so verkehrt (kann man Wäsche zumindest halbwegs trocken kriegen). Und wer hat: Schuhtrockner.

Für Schuhe kann ich übrigens diese Schuputztücher von DM empfehlen - wenn man damit jeden Tag die Schuhe säubert und dann mit schuhWACHS (nicht -fett) einreibt, halten die ne Menge aus bevor sie durch weichen (gilt natürlich nur für Leder. Gorotex würde ich Imprägnierspray drauf machen) Das Schuh-Wachs gibt es inzwischen auch in den meisten Schuhläden, Wander- und Outdoorgeschäften oder in Reitsportläden,meist als kleine Tube zb nikwax.


zuletzt bearbeitet 17.12.2017 06:03 | nach oben springen

#10

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 07:18
von Britta • 11.442 Beiträge

Kinder - wir gehen nicht ins Survivalcamp!

Wir haben dort Nahrung, ein Dach, ein Bett, eine Heizung, fließend warmes Wasser - es gibt sogar Strom!

und ihr DÜRFT sogar DRIN bleiben! ...manchmal...ab und zu....

ich überlege zur Zeit, ob ich nen Trocknerraum einrichte z.B. in den Duschen unten im NSC Trakt. Heizlüfter und Ventilator rein und gut ist - oder brauchen wir die?

LG
B

nach oben springen

#11

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 07:42
von Sabrina • 127 Beiträge

Ich glaube, das einzige, was wir da unten genutzt haben, waren die Waschbecken und die Spiegel darüber.

nach oben springen

#12

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 08:33
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Britta, jeder Ausflug mit Dir ist ein Survivalcamp ;-) Ich persönlich würde übrigens die Packliste noch um Oropax für den schnarchenden Nachbarn erweitern.

Gruß
Christian


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!

nach oben springen

#13

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 10:34
von Wieland • 1.141 Beiträge

Ein zweites Paar Schuhe, und / oder Hausschuhe ist auch nie verkehrt, falls das erste Paar trotz wasserdicht usw. doch innen nass wird. Und auch die Füße freuen sich wenn sie nicht 16 Stunden am Stück in den Winterstiefeln stecken.

nach oben springen

#14

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 11:58
von Mitra • 51 Beiträge

Hmmmm, ja, nee, frage mich so langsam, ob ich mich für die richtige Veranstaltung angemeldet habe?! ;-) Reichlich Medis, Wärmflasche, mehr (warme) Wechselwäsche als ein Koffer fassen kann, diverse Paar Schuhe.... *grübel* vielleicht habe ich den falschen Koffer oder sollte doch mit einem Wohnwagen statt mit der Bahn anreisen...hmmm

nach oben springen

#15

RE: Ich packe meinen Koffer und nehme mit.....

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.12.2017 12:18
von Pater_Jonathan • 2.475 Beiträge

Nö, du bist schon richtig angemeldet. Wir sind nur zum Teil schon alt und verweichlicht ;-)


Was mich nicht umbringt......soll sich schon mal warmlaufen!

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Zeitwunder

Forum Statistiken
Das Forum hat 804 Themen und 37870 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen