#16

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 27.02.2019 19:11
von Britta • 10.627 Beiträge

lach
wahrscheinlich ist das das Problem, du kennst die meisten Charaktere schon sehr gut, ich noch nicht ;o)

Ok, ich formuliere es so:

IT wir ziehen in ein Kriegsgebiet - wer sichert die Lager / Wacheneinteilungen / schutzkreise
wer kann wem welche Art von Schutz zukommen lassen?
wer übernimmt welche Aufgaben?
Wer ist DER Boss, dem die anderen sich unterordnen in Fragen von Strategie und Taktik?
Wer ist die Sammelstelle für Informationen?
Wer kann Fallen Stellen / entschärfen?
Wer übernimmt den Kontakt mit dem Einladenden? (ich als SPieler bin z.B. viel dreister als ihr, ich würde immer die SL Anschreiben, wenn sie mir einen in-time Ansprechpartner für ein Con nennt und erklären "wir, der Heerbann von xy, sind bereit euch zu Hilfe zu eilen, wir erbitten Informationen"
haben wir einen heiler?
was können wir vorher an INTIME Equipment besorgen, vom Heiltrank über die Ballista bis hin zum Folterbesteck
etc.


OT
Wie viel Mann schließen sich in einem? Lager zusammen?
Wer bringt nen Grill mit , wer Kühlboxen?
will jemand für ALLE kochen?

Ich hasse es zu grillen / kochen vor Ort, bin aber gerne bereit Fleisch mitzubringen (ich esse auch gerne gegrilltes, ich halte nur die Zubereitung für ätzend)
Ich kann das große Zelt mitbringen als Intime-Treffpunkt.
Bringe zwei Feuerlöscher mit.
kann genug angespitzte Stangen mitbringen um eine große Lagerumgrenzung zu machen


Ich glaube...mh...ich habe gerade das Problem, dass ich an die Sache rangehe, wie ich in einer Rollenspielrunde vorgehen würde. Wer hat was, wer kann was, was erwarten wir, was haben wir für Infos, was wollen wir. quasi ein Team bilden, damit die Überlebenschancen erhöht werden.

Von mir aus würde ich das sogar in einem Thread irgendwo ausspielen. Ich halte die Idee von "wir latschen mal alle gemütlich ins Kriegsgebiet ..." für...mh......unterirdisch.

keine Ahnung, wie ihr (also die Spieler) das sonst macht. Aber ich habe halt das Bedürfnis als GRUPPE dort aufzutauchen. Geht auch anders. Aber...dann sind wir Solisten. Ist das schlau?

LG
B


zuletzt bearbeitet 27.02.2019 19:37 | nach oben springen

#17

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 27.02.2019 19:23
von Britta • 10.627 Beiträge

IT-Einladung

Mutige Leute aus fernen Ländern gesucht!

Meine Heimat ist von Dämonen überrannt worden. Es heißt, Reisende hätten ihnen die Tore geöffnet. Viele Bürger sind gestorben, noch mehr sind geflohen oder halten sich versteckt. Die Königsgarde hat weite Teile der Baronie Kranichsee aufgegeben und konzentriert sich auf die Sicherung der Grenzen. Aber ich kann weder meine Heimat noch ihre Bewohner ihrem Schicksal überlassen.

Von unerwarteter Seite wurde mir Hoffnung zuteil. Ich bin überzeugt, wenn wir zusammenhalten, können wir damit die Dämonen besiegen. Mit jenen, die mir zu folgen bereit sind, ziehe ich nach Drachenhain, wo der Drache uns einen sicheren Stützpunkt verspricht. Doch brauche ich euch Reisende, die ihr über Magie, Wissen, Kampfeskraft, Mut, List oder Heilkräfte verfügt. Bitte helft mir!

Elisabeth, Baronin von Kranichsee

nach oben springen

#18

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 27.02.2019 21:37
von Esmeralda • 1.135 Beiträge

Ich habe das gerade mal grob überschlagen. Wir sind etwa 20 Leute, nach dem was hier so drin steht. Das ist schon eine echt große Gruppe.
Als geschlossen auftretende Gruppe ala 'Wir sind Mortems Armee' werden wir wohl nicht auftreten. Das kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Wir können natürlich zusammen reisen, weil das in einer Gruppe natürlich sicherer ist. Wenn wir zusammen lagern wollen, müssen wir das bei der Größe wahrscheinlich vorher planen, da die ersten die ankommen dann genügend Platz reservieren müssten. Das wird sonst vermutlich etwas schwieriger.

Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen vorher ein paar Dinge abzusprechen. Z.B. Ich habe da eine kleine Wanne, da könnten wir benutzte Verbände drin sammeln, soll ich die mitbringen?
Nach meinem Wissen über die Charaktere sehe ich in der Liste mind. 5 Krieger, 5 Heiler, 5 Magier und 5x Sonstiges. Da könnte man schon Dinge absprechen und aufstellen, allerdings lohnt es sich mMn nicht das allzu detailliert zu machen. Wir können natürlich vorher beschließen, dass xy die Krieger führt. Wenn dann auf der Con eine Wahl stattfindet und auf wen anders fällt, ist das natürlich hinfällig. Der Plot überlebt ja auch nie den Erstkontakt mit den Spielern. ;-)
Was Informationen vor der Con angeht, würde ich da Inhaltlich nicht viel mehr erwarten als in der Einladung im Internet steht. Wozu gibt es schließlich Leute mit 'Geschichten und Legenden'? Wobei ein schöner, persönlicher IT Text auf so eine Anfrage echt toll sein kann.

Kochen für eine so große Gruppe sehe ich als schwierig an. Ich lasse es mal bei, ich würde mich dafür nicht freiwillig melden.


nach oben springen

#19

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 28.02.2019 18:01
von Inayan • 529 Beiträge

Ich sehe das so wie Esme. Für 20 Leute kochen ist sehr undankbar und das nicht nur, weil der/die Köch/in dann den Großteil des Tages nur damit beschäftigt wäre. Vegetarier und andere Essenswünsche sind dabei noch nicht berücksichtigt.

20 Leute +x im Vorfeld koordiniert und im Vorfeld festgelegt unter einen Hut zu kriegen, nein, dass ist keine Anspielung, sehe ich auch eher schwierig, weil das die Spontanität vor Ort auf das zu reagieren, was da sein wird, stark einschränkt.
Ganz ehrlich, die aufgezählten Leute kennen sich lockerer oder fester und kommen miteinander, auf die eine oder andere Art, aus. Der Rest ergibt sich vor Ort von selbst. Funktioniert in Eridmea ja auch.


Every night I lie in bed, the brightest colors fill my head - a million dreams are keeping me awake.
I think of what the world could be, a vision of the one I see - a million dreams is all it's gonna take.
zuletzt bearbeitet 28.02.2019 18:02 | nach oben springen

#20

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 28.02.2019 18:24
von Sarah Mac Melone • 94 Beiträge

Für die gesamte Gruppe zukochen, ist eine sehr tagfüllende Arbeit. Und ich denke dafür haben wir dort auch zum Teil das Falsche vor.

Zur allg. Nutzung kann ich folgendes mitbringen:
2 kleine Biertische und Bänke
Grill, klein
IT-Wasserkocher (für den ersten Kaffee des Tages)

Ansonsten habe ich ein eigenes Zelt zur Selbstnutzung. Brauche also keinen Schlafplatz.


Es gibt drei Arten des Lernens:
durch Nachahmung - das ist die einfachste Art
durch Nachdenken - das ist die edelste Art
und durch Erfahrung - das ist die bitterste Art

zuletzt bearbeitet 28.02.2019 18:28 | nach oben springen

#21

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 13.03.2019 20:09
von Brüni • 248 Beiträge

Hallo zusammen, ich ahbe eine Anmeldebestätigung bekommen, d.h. ich werde zum ersten mal seit - ich glaube - 16 Jahren als Spieler auf ein Larp gehen.

Daraus folgt natürlich: Keiner kennt meinen Charakter und mit einer Gruppe anzureisen wird dementsprechend schwierig. Die Gruppenanreise finde ich grundsätzlich natürlich sympathisch. Es kann natürlich sein, dass die Orga sich dazu auch schon Gedanken gemacht hat (wir würden das tun *g*).

Was die OT-Organisation angeht so habe ich zwar kein eigenes Zelt, habe aber bereits einen Schlafplatz geschnorrt. Kochen für 20 Leute finde ich auch eher doof, weil dann - wie oben schon gesagt - jemand den ganzen Tag damit beschäftigt sein wird. Außerdem weiß ich nicht ob jemand eine larptaugliche Gulaschkanone hat. Da ist es ggf. besser man organisiert sich in kleineren Gruppen von ca. 5 Personen.


nach oben springen

#22

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 13.03.2019 21:33
von Britta • 10.627 Beiträge

OK - Brüni, Black und ich sind Grill-Fleisch-Esser. können noch für zwei mitgrillen. Wer will?
Michi und Sandy wieder? Sarah? (ich denke, 6 gehen auch, wir nehmen den Grill von Brüni und Stephanie)
LG
B


zuletzt bearbeitet 13.03.2019 21:33 | nach oben springen

#23

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 14.03.2019 00:57
von Zeitwunder • 114 Beiträge

Ich kann wenn ihr es wollt meinen Gulaschkessel 20l leihen. Bekomme da essen für 14 Personen rein. Muss es nur rechtzeitig wissen. Alternativ habe ich dafür auch ein Grillrost für über Feuerschahe.

nach oben springen

#24

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 15.03.2019 11:02
von Selena • 153 Beiträge

Ich weiß, dass es Gruppen gibt, die bereits im Vorfeld zu den Falkenlanden Dinge organisieren (Vorab-Späh-Trupp etc.), und das auch die eine oder andere Eridmea-Nase darin eingebunden sein wird. Das bedeutet, dass spätestens nach der Anreise in die Falkenlande genau diese Aufteilungen und Planungen - Spielergruppenübergreifend - intine erfolgen werden. Ich bin sicher, dass wir dieses Jahr deutlich geordneter und strukturierter agieren werden, als letztes Mal. Was aber vorher in den Spielergruppen bereits organisiert ist, vereinfacht die Planungen vor Ort.

nach oben springen

#25

RE: Falkenlande 3 – Alte Wege neue Hoffung vom 07.06 bis 10.06.2019

in Für alles, worüber ihr sonst noch reden wollt 17.03.2019 18:35
von Elysiae • 2.316 Beiträge

Hallo,

wir werden selber grillen, weil wir (Michi- wobei das eher unklar -NSC- ist, aber ich plane das trotzdem ein-, ich, Iris und Nils)
bereits unseren Grill gut ausfüllen, einer mehr ginge zur Not, machts aber schon unkomfortabler. Und es gibt doch auch noch genug Grill-Plätze oder? Und man kann natürlich immer auch nacheinander grillen. Auch auf unserem Gerät.

Das hat sich für uns bewährt und man weiß, was der andere so mag. Alle größeren Gruppenplanungen bezüglich Essen finde ich für mich ungünstig, weil ich daran auch eher wenig Spaß habe und mich dann immer irgendwie verantwortlich fühle, anfange aufzuräumen und Dinge hinterher zutragen und so weiter... ;) und genau das für diese 5 Tage nicht haben möchte.
Ich denke mal, wenn jeder das auf den Tisch packt, was er für gut befindet, wird es ein nettes und angenehmes Lager, wo sich auch keiner scheuen muss, die Erdnüsse des Nachbarn zu knabbern. Ich möchte mich einfach nicht zu stark auf soooo große Gruppe binden, da man sonst beim Frühstück auf die, die ausschlafen wartet, beim Mittag auf die, die gerade im Wald plotten und beim Abendessen auf die, die gerade woanders Spaß haben.... ;)

Für IT-Planungen bin ich aktuell noch zu weit vom Falkenlande weg. Und nein, natürlich sind wir nicht Mortems Armee. Der Anteil aus der Armee ist dafür zu klein (meines Wissen 3 Leute plus Mortem), das wäre auch nichts für mich und sowas sollte keinem "aufgenötigt" werden. Reicht es nicht, wenn wir als (Achtung, nicht lachen) klassische wilde Abenteurergruppe dahin fahren, um Dämonen zu verhauen? Für alles andere sind wir einfach zu inhomogen und keiner sollte sich zu sehr vereinnahmt fühlen. Was in Eridmea gut klappt, wird doch auch dort klappen?! :)

Wir werden an dem Tag hier morgens losfahren, brauchen aber halt eine Weile, beim letzten Mal waren wir sehr spät erst da, weil die Strecke so staulastig ist.

LG Sandra

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Wieland

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SPIELLEITUNG
Forum Statistiken
Das Forum hat 728 Themen und 35595 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen