die Alte
die Nachtwieve, die Eismutter, die Böse Alte, die Fluchmutter, die Hexengöttin wird als alte Einsiedlerin dargestellt und war laut Legende eine sterbliche Magierin, die ein Rätsel des Azroth löste und als Belohnung die Göttlichkeit erhielt. Sie nahm das Angebot des Herren der Flamme, in neuer Gestalt als seine Botin zu dienen, jedoch nicht an, sondern verschwand, um Jahrhunderte später als Gottheit im Chor der Plagen wieder aufzutauchen. Einer anderen Legende nach handelt es sich bei ihr um eine Feenkönigin, die der Liebe zu einem Sterblichen wegen zum Menschen wurde, um das Leben mit ihm zu verbringen. Als er sie nach sieben Jahren verstieß, war ihr der Weg zurück in die Feenlande verwehrt Sie ist die Göttin der Einsamkeit, der Nacht und der Kälte. Von Ihren Anhängern verlangt sie Härte gegen andere und gegen sich selbst, Willensstärke und Durchhaltevermögen. Sie gilt als Herrin der Kobolde und Hausgeister, weswegen Handwerker zu ihr beten, um von Unfällen verschont zu werden Ihre Anhängerinnen sind bekannte Kräuterkundige und manch eine gilt als Engelmacherin. Manche alte Witwe wurde von ihr vor dem Verhungern oder Erfrieren gerettet und in eine Hexe verwandelt und viele ,die ihr opferten und dabei ihre Peiniger verfluchten, sahen diese zugrundegehen. Ob die Gläubige dabei zu Recht geschädigt wurde, oder ihre Schicksal selbst herbeiführte, ist der Bösen Alten gleichgültig. Die Moluk Kthani zeigen allerdings keine Furcht vor ihrem Zorn und wer immer ihr huldigt, läuft Gefahr, dass sie einen hohen Preis verlangt. Oft gehen verzweifelte Sklavinnen zu ihr, um ihren Herrn zu verfluchen, Kindersegen zu erbitten, zu verhindern oder abzubrechen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 827 Themen und 38523 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0