Gott des Wissens und der Zeit, Symbol: Buch
Gott des Wissens und der seit langem verlorenen Geheimnisse, Vater der Inesh, Gott der Zeit und des Mondes. An Pathor kommt niemand vorbei der nach Wissen sucht, sein Mond ist es, der wenigstens noch etwas Orientierung am Nachthimmel bringt und sein Orden versucht gerade ein Mammutprojekt: die Wiederherstellung einer einheitlichen Zeitrechnung auf der ganzen Welt! Es geht nicht nur darum, ein Jahr festzulegen, in dem Mann lebt, sondern überhaupt wieder den 365 Tage Kalender einzuführen! Die Pathorpriester sind nicht besonders freigiebig mit Informationen, während sie früher dafür bekannt waren, Wissen zu verbreiten, halten sie jetzt Wissen auch massiv geheim, wenn sie es für gefährlich halten. Dabei unterscheiden sie zwischen Wissen für die Welt (Lesen, Schreiben, Rechnen, Alltagswissen wie Ackerbau, Fruchtwechsel, Viehzucht etc) und Wissen für die Geweihten. Geschichtliches Wissen ist ausschließlich für Eingeweihte zugelassen. Dafür haben sie aber praktische Aspekte angenommen: sie gelten als die besten Dolmetscher, die man bekommen kann und außerdem hervorragende lebendige Bibliotheken. Reiche Händler leisten sich gerne einen Pathorpriester als Begleiter, der Haupttempel wird dafür meist großzügig bezahlt. Auf seiner Insel liegt die größte Bibliothek der bekannten Welt, außerdem das wichtigste Zentrum für Sprachen und ein Eichzentrum für Uhren. Damit ist die Insel eine wichtige Anlaufstelle für Händler geworden.
Priesterfähigkeit: können die Zeit anhalten
Priestertabu: dürfen keine Bücher / Wissen vernichten


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 827 Themen und 38523 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0