Gott der Kriegswut, Eroberung, Rache; Symbol: Axt
ACHTUNG! NICHT MEHR TEIL DES ALTEN PANTHEONS, seine Insel ist innerhalb des alten Königreiches ein verlassenes Kargland.
Kaintor war früher der wilde Gott des Krieges und der Berserker. Da die anderen Götter große Kriege unterbinden (Anuket lässt einfach die Kriegsschiffe sinken)hat sich seine Sphäre verschoben. Er ist der Gott des Kampfes, der Eroberung (auch von Neuland, aber auch innerhalb einer Insel von feindlichem Territorium), der Rache und der grausamen Notwendigkeit. Kaintor ist der Gott, der die echt unangenehmen Dinge für das Pantheon erledigt hat. Er hat als Eridmea noch ganz war die Unlicheninsel Rhyat im Meer versenkt und dabei seine Göttlichkeit verloren. Er wurde von den anderen Göttern verarscht, ging in die Verbannung und erkämpfte sich seine Göttlichkeit zurück. Er kehrte zurück und forderte Tarash heraus. Er tötete mit Tarash die Schicksalsgöttin und wurde wieder ins Pantheon aufgenommen. Er zerschmetterte die alte Welt und ließ mit Anukets Hilfe Ozeanien entstehen und prompt warfen ihn die anderen Götter wieder raus. Zweimal rettete er die Welt, denkt er und zweimal haben diese undankbaren Bastarde ihn verarscht!
Er ist der Gott, dem es ganz dreckig ging, der wieder hochkam und der immer wieder die Scheiße wegschaufelt wofür er meistens gehasst wurde von den Menschen. Seine Verehrung wird im Königreich Eridmea nicht geduldet, es gibt nur einen einzigen winzigen Schrein in einem Tempel des Tarash, wo man darum beten soll, das Kaintor bereut und sich wieder Tarash unterordnet. Private Verehrung ist gestattet, solange man nichts von ihr hört, wird durch ein einziges Adelshaus vollzogen, Haus Ha´Ko
Auf den Inseln des ehemaligen Kaintoreas ist er der einzige Gott zusammen mit Inesh. Außer Kriegern und Eroberern beten auch diejenigen ihn an, die auf Rache sinnen. Manche Piraten sehen ihn als ihren Gott an: sie nehmen sich nur dass, was ihnen gehört und sie stehen im Krieg mit allen anderen.
Priesterfähigkeit: Berserkertum, außerdem angeblich die Fähigkeit, Rache zu gewähren
Priestertabu: dürfen niemals eine Beleidigung ungesühnt lassen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Ceallach

Forum Statistiken
Das Forum hat 829 Themen und 38549 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1