#1

Schwerter und Co

in Waffen 13.02.2020 21:33
von Britta • 10.627 Beiträge

Hallo Leute,
auch wenn unsere Schwerter jetzt seid über 17 Jahren halten und damit die Überlegenheit von Tape gegenüber Latexschwertern bewiesen haben ;o) wird es Zeit sie auszusortieren. Michi leiht uns ja netterweise immer seine Sachen, aber die NSCs meinten, sie hätten gerne mal was "Kürzeres"
Mytholon scheint der Billigeste Anbieter zu sein, aber ich hab keine Ahnung, ob die nicht nach dem ersten Schlag kaputt gehen. Außerdem wüsste ich gerne, WAS ihr für geeigent haltet.

Ich hab ins Auge gefasst:

https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...ngschwert-stahl
93 cm

https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...rt-stahl?c=1569
84 cm

https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...rt-stahl?c=1569
59 cm

https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...ch-stahl?c=1582
46 cm

https://www.mytholon.com/polsterwaffen/f...h-deluxe?c=1582
Wurfdolch gut zum Meucheln geeignet, würd ich also auch als "Dolch" nehmen lassen


https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...treitaxt?c=1569
wenn wir zuviel Geld hätten ;o)


LG
B

nach oben springen

#2

RE: Schwerter und Co

in Waffen 13.02.2020 21:51
von St. Mortem • 3.454 Beiträge

Zitat von Britta im Beitrag #1
Ich hab ins Auge gefasst:

https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...ngschwert-stahl
93 cm


Möglich, sind nicht schlecht

Zitat von Britta im Beitrag #1
https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...rt-stahl?c=156984 cm
Besser, davon kannst du gerne welche kaufen. Da die aus PU sind kann man auch an Farbe was machen ;) Außerdem ist die Länge ideal

Zitat von Britta im Beitrag #1
https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...rt-stahl?c=156959 cm

zu kurz, das gejammer der NSC die eben NICHT kämpfen können kann ich schon jetzt hören...

Zitat von Britta im Beitrag #1
https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...ch-stahl?c=158246 cm

sind halt lange Dolche aber durchaus ok

Zitat von Britta im Beitrag #1
https://www.mytholon.com/polsterwaffen/f...h-deluxe?c=1582
dito

Zitat von Britta im Beitrag #1
https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...treitaxt?c=1569wenn wir zuviel Geld hätten ;o)
SCHROTT, lass die Finger davon, Die Blätter sind ungesichert und reißen regelmäßig ab... weil PU ja der geile Shit ist...

liebe Grüße

Michi


Ich bin nicht nachtragend, ich vergesse nur nicht.
nach oben springen

#3

RE: Schwerter und Co

in Waffen 13.02.2020 22:25
von Pater_Jonathan • 2.419 Beiträge

Die Schwerter:
https://www.mytholon.com/polsterwaffen/p...ngschwert-stahl
93 cm
verwende ich selbst auch, gerade auf dem Conquest als Verlustschwert für die Schredderwiese. Ist schön robust und hat bisher 4 Conqueste gut ausgehalten.

Gruß
Christian


Ceterum censeo Daskriminem esse delendam!
nach oben springen

#4

RE: Schwerter und Co

in Waffen 13.02.2020 22:49
von Sebastian • 51 Beiträge

Die Sets hatte ich auch schon gesehen und ans Roots gedacht. Wir haben damals bei denen die günstigen HK Schwerter noch mit Mengenrabatt bekommen, weil wir Orga sind. Lohnt sich vielleicht, mal zu fragen.

nach oben springen

#5

RE: Schwerter und Co

in Waffen 14.02.2020 21:21
von Fee • 313 Beiträge

Trainingsschwert Fidas 93 cm:
Ich gehe davon aus mit 93cm ist die Gesamtlänge und nicht die Klingenlänge gemeint? Hmm... Ich habe mir das mal aufgezeichnet und vom Gefühl würde ich sagen, da explizit nach kürzeren Schwerten gesucht wird (für kleinere NSCs und Kämpfe in Gängen), ist es eventuell bereits zu lang.

Trainingsschwert Hektor 84 cm:

Das erscheint mir von der Länge her gut. Meiner Meinung nach die beste Option von den hier aufgeführten Schwertern.

Trainingskurzschwert Fidas 59 cm:
Wäre mir zu kurz. Glaube damit hat man im Kampf Probleme, aber da wäre vielleicht Feedback von NSC die kleiner sind gut.

Bezüglich Heinrich Dolch / Wurfdolch:
Dolche fehlen wirklich bei uns im Fundus. Für einen Großangriff sind sie allerdings m.M.n. zu 90% ungeeignet, weil die Gegenseite Waffen mit größerer Reichweite (zum Beispiel Langschwerter) nutzt. Dolche sind auch deshalb schwierig, weil sie eigentlich anders genutzt werden würden, als beim Larpkampf sicher wäre. Es macht also alles in allem wenig Sinn sie zu benutzen. Da wir bei Nacht und Nebel Aktionen auch die Option haben sollten zu meucheln, halte ich daher die Kernstablosen für sinnvoller. Sie sind nicht so hübsch wie die Kernstabdolche, aber hey... Funktion über Ästhetik. ^^

Bezüglich Streitaxt:
Wenn Michi sagt, die ist Schrott, glaub ich ihm das. Aber ein paar andere Äxte wären bestimmt nicht verkehrt... Falls man irgendwo noch welche zu annehmbaren Preis findet. Ich finde, Gegner mit Axt haben direkt eine andere Ausstrahlung als Gegner mit Schwert.


--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---
"Listen: Strange women lying in ponds distributing swords is no basis for a system of government."
nach oben springen

#6

RE: Schwerter und Co

in Waffen 15.02.2020 09:34
von Zeitwunder • 114 Beiträge

Meine Meinung zu den einzelnen Waffen:

Eine Waffe die ich einhändig mit Schild benutze sollte maximal so lang sein das sie am geraden arm ca 5cm vor meinen Füßen den Boden berührt. Damit kann ich flexibel um das Schild arbeiten und sowohl hohe als auch tiefe Hiebe setzen. Das gillt mehr für Rundschilde als für die Turmschilde. Wichtig neben der länge ist meiner Meinung nach auch Schwer und Drehpunkt einer Waffe sowie ihr Gewicht. Das kann ich von den Fotos her nicht beurteilen.

Ich mag Michis Waffen und kämpfe mit denen gerne auch einhändig, Allerdings sind sie auch an meine Größe gut angepasst. Zudem kann man mit diesen Waffen auch gut zweihändig kämpfen.

zu den makierten Waffen:
Trainingsschwert Fidas 93cm:
wie Fee schon sagt, dürfte die länge recht ähnlich zu denen von Michi sein und damit zu lang.

Trainingsschwert Hektor:
Gute mittlere Länge. Für NSC die keine Kampferfahrung haben und sich Hämmern, Langschwertern etc. gegenüber sehen immer noch zusammen mit einem Schild verwendbar ohne sofort zu Kleinholz verarbeitet zu werden. Aber auch für enge Gänge oder im dichten Wald eine Möglichkeit.

Trainingsschwert Fidas 59cm:
Ich habe gelernt mit solchen Waffen im eins gegen eins zu kämpfen. Es ist nocht leicht und erfordert Training (wie jeder Kampf). Für Linienkämpfe zu kurz da man sehr nah an den Feind muss und dieses nur funktioniert, wenn einen die Nachbar schützen.

Dolche:
Dolche sind für Kämpfer mit Zweihandwaffen und Meuchler echt nützlich. Dann muss ich mit diesen aber stechen können. Das heißt, dass nur Kernstablose geeignet sind. Die mit Kernstab finde ich zudem auch recht hässlich.

Axt:
Wenn Michi sagt ist scheiße vertraue ich Ihm da zu 100% und gehe mit Ihm dakor. Wie Fee fände ich Äxte als Abwechslung ganz schön.

Generell wäre ich für mehr Langwaffen die führbar sind, sowie Variation in den Schilden. Die Rechteckigen sind zwar schön groß, bieten aber nicht jeden Kämpfer die nötige Freiheit. Außerdem erinnern die mich meistens an eine Trainierte Armee.

nach oben springen

#7

RE: Schwerter und Co

in Waffen 15.02.2020 09:46
von Britta
avatar

Thema Schilde: ich hab noch keins unter 79 Euro gesehen. Und für dieses Mal brauchen wir sie nicht. Aber ich hätte gerne welche. Die Frage ist also: wann fangen wir an zu bauen? fangen wir an zu bauen? oder sagen wir 79,- ist so billig, es geht nicht kostengünstiger.

LG
B

nach oben springen

#8

RE: Schwerter und Co

in Waffen 15.02.2020 16:15
von Zeitwunder • 114 Beiträge

Große Mengen an Schilden sind günstiger selber zu bauen kleine eher nicht.
War auch nur eine Anregung

nach oben springen

#9

RE: Schwerter und Co

in Waffen 16.02.2020 16:48
von elfjur • 672 Beiträge

Ich habe mal überschlagen. ich habe schon selbst Schilde gebaut und rechne mit Materialkosten von rund 50€ pro Stück für eine Bastellösung. Da kann man sicherlich noch optimieren. Nicht eingerechnet sind Überzüge unterschiedlicher Farben.


Tok: "Haaallooo (beliebiges Attribut des Angesprochenen einsetzen)"
Sandor Nardil: "Scheiß Landkrieg!!!"
Ottfried von Ox: "Ich werd zu alt für diese Scheiße."
Ragnar Håkonson: "Das Gute daran ist, dass ..."
Elfjur Håkonson†: "Was hast Du denn angestellt." "Weiche in Sinas' Namen..." "Heile heile segen..."

Kurtz†: "Willkommen im Herz der Finsternis! HAAHAHAHAA!!!"
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Wieland, St. Mortem

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SPIELLEITUNG
Forum Statistiken
Das Forum hat 728 Themen und 35596 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen