#1

Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 03.08.2016 16:12
von Britta • 6.026 Beiträge

Die königliche Familie wurde beinahe ausgelöscht!
Vor dem Beginn dieses Jahres ereignete sich Schreckliches: Unbekannte drangen in den Palast ein und ermordeten die köngiliche Familie gnadenlos. Sie schlachteten die Wachen ab, metzelten sich durch die Reihen der Leibwächter und erdolchten nicht nur den König und seine Frau, sondern auch 6 der 7 Kinder. Nur Rüdegast, der jüngste, überlebte, dank der unglaublichen Tapferkeit seines Leibwächsters, Ehre sei dem Orden der Sardoka!
Der junge Knabe hat nun, da die Trauerzeremonien beendet sind und alle Untersuchungen - leider erfolglos - abgeschlossen sind, den Thron bestiegen und wurde zum König des Reiches der Kernlande, des Inneren- und Äußeren Ringes und der Grenzlande gekrönt, Herrscher aller Inseln! Ihm zur Seite stehen zwei der mächstigesten und weisesten Männer des Reiches: sein Onkel väterlicherseits, ein altgedienter Generall, dessen Loyalität zum Königshaus über alle Zweifel erhaben ist und dem die Götter bisher leider eigene Kinder verwehrt haben und der Berater des Königs, der schon zwei Königen gut gedient hat und nun hoffentlich dem jungen Rüdegast mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Der hohe Seerat hat sich dem Knabenkönig loyal unterworfen und Treue geschworen. Bis zum Alter seiner Volljährigkeit, die auf das 16 Lebensjahr festgesetzt wurde, dienen dem jungen Knaben, der jetzt 5 Jahre alt ist, seine beiden Berater treu aös Verwalter des Reiches zu dessem Wohle.

Bekanntgabe aus den Herzlanden, Haus Eridion



Der Orden der Reinheit gibt bekannt: die Insel mit dem Namen "Releys Insel" ist Sperrgebiet. Zum Wohle aller Lebendigen im Reich: MEIDET RELEYS INSEL! SIE IST VERSEUCHT!

nach oben springen

#2

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 05.08.2016 07:22
von Britta • 6.026 Beiträge

Aus den Grenzlanden:
es heißt eine Piratenflotte wäre ohne den Segen Anukets oder die Hilfe der Navigatoren in der Lage, über das Meer zu kommen, indem sie sich dunklen Mächten angedeihen. Der Seerat berät zusammen mit dem Anuketorden über eine Möglichkeit dieser Gefahr zu begegnen. Diese Verbrecher überfallen Schiffe, plündern und versenken sie, sie überfallen Dörfer, rauben, morden, brandschatzen und verschleppen die Bevölkerung als Sklaven. Es sit nicht klar, wo der Stützpunkt liegt, von dem aus sie operieren oder welche dunklen Künste ihnen die Möglichkeit geben, über das Wasser zu kommen.

Der Orden der Reinheit verkündet
einen Steckbrief gegen ALLE Personen, die auf Releys Insel gelebt und gedient haben. Diese Personen sind möglicherweise Opfer von schwarzmagischer Bezauberung geworden. Sie können sehr gefährlich sein! Wenn Ihr so jemanden seht, versucht NICHT ihn selbst zu ergreifen, schlagt ihn auf keinen Fall tot! sondern meldet ihn bei der nächsten Wache des Ordens der Reinheit oder beim Herontempel oder bei einer Stadtwache.
(es folgt eine Liste von Namen und Bildern von Hauspersonal eines gewissen Reley)

nach oben springen

#3

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 06.08.2016 22:22
von Britta • 6.026 Beiträge

Äußerster Rand des Inneren Rings
Gerüchte besagen, dass die Valandsinsel - ein Teil der Baronie Goldhügel unter Herrschaft des Hauses Auxaris - von Freifahrern besucht wird. Doch sowohl die Baronie als auch der Anuketorden erklären, die Berichte von dort widersprechen diesen Behauptungen massiv.
Die Valandsinsel wurde nach ihrem Entdecker Valand benannt, der vor ungefähr hundert Jahren dort anlandete und den ersten Hafen baute.

Die ehemalige Baronie Leicheneb
berichtet von massiven Schiffsaufgeboten an den Untoteninseln von Rhyatnaar. Seit Jahresbeginn wird dort anscheinend an einer Flotte gebaut, die Abwehrmauern und magischen Türme sind so stark besetzt, dass man die Leuchtfeuer bis zu den Nachbarinseln sehen kann. In der Bevölkerung wächst die Angst, es könnte sich um die Vorbereitung einer Invasion handeln.


zuletzt bearbeitet 06.08.2016 22:22 | nach oben springen

#4

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 12.08.2016 20:35
von Britta • 6.026 Beiträge

Der Anuketorden berichtet:
Zorneswoge Anuketsohn ist zum jüngsten Großmeister des Anuketorden geweiht worden. Einige sprechen schon jetzt davon, dass er der zukünftige Hierophant werden wird. Dieser Mann zeichnet sich durch äußerste Strenge gegenüber dem Orden aus und hat der Simonie, Bigotterie und Dekadenz den Kampf angesagt, ebenso wie allen, die ohne Anukets Segen über das Meer fahren. Er setzte als erste Amtstat die Priester von Gemarken ab, deren hohe Opfersteuern dazu führten, dass eine ganze Region von Fischern ohne Anuketsegen sich auf das Meer wagte. Die Fischer wurden zu drei Monaten Tempeldienst verurteilt, dann erhielten sie den Segen von Zorneswoge. Der Tempel zu Gemarken wurde den Wellen übergeben zusammen mit dem dortigen Hohepriester.

Der Heronorden verkündet
er wird den Anuketorden unterstützen in seinem Kampf gegen die Geißel des äußeren Ringes und der Grenzlande - die Piraten, denen weder Menschen- noch Götterrecht irgendetwas bedeutet. Es werden die besten Ausbilder gestellt, um die neugeschaffene Seegarde auszubilden. Außerdem werden Truppen gestellt bis die Seegarde voll ausgebildet ist.

nach oben springen

#5

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 15.08.2016 11:21
von Britta • 6.026 Beiträge

aus den Kernlanden
Es wurde eine neue Insel des äußeren Rings entdeckt, sie wird nach dem Entdecker "Finns Fjorde" genannt. Die Insel zeichnet sich durch einen Mangel an Einwohnern aus. Sie wurde vom Orden der Reinheit unter Quarantäne gestellt. Bis zur Freigabe entscheidet der König unter freundlicher Beratung des Seerates darüber, ob die Rechte an der Insel dem Entdecker oder einem der nahegelegenen Barone zugesprochen werden.

Aus dem äußeren Ring
Die Insel "Weißklippen" steht ab sofort unter Quarantäne des Sinasordens. Eine schreckliche Krankheit wütet dort. der Sinasorden geht davon aus, dass ein so genannter Freifahrer eine Krankheit eingeschleppt hat, gegen die die dortige Bevölkerung keine natürliche Gegenwehr hat.

aus den Kernlanden
Einige Außenposten berichten von Seefahrern, die ohne den Segen Anukets oder der Navigatoren reisen. Diese freien Seefahrer, wie sie sich nennen, sind Piraten, Raubmörder, Schänder und Sklavenhalter. Der König und der Orden des Anuket sprechen hiermit den Bann über alle aus, die mit Hilfe finsterer Magie, Blutopfern, Pakten mit dunklen Wesenheiten oder auf andere Art gegen den Willen der Götter über das Meer fahren. Sie sind verfehmt! Wer sie findet soll sie erschlagen ohne Zögern, oder den Wachen des Königreiches oder der Orden Bescheid sagen.

nach oben springen

#6

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 23.08.2016 19:48
von Britta • 6.026 Beiträge

aus der allgemeinen Landesbeschreibung Eridmeas: Valands Insel (OT: Spielort)

vor ca 100 Jahren entdeckte ein Mann namens Valand im inneren Ring eine kleine, bis dahin noch nicht kartographierte Insel. Sie liegt recht günstig für Schiffe, die zum äußeren Ring oder zu den Kernlanden wollen, besteht aber aus wenig mehr als einem Hafen, reichlich Frischwasservorkommen, einem Wald, der Holz, Beeren und Wildbrett liefert und einer kleinen Ansiedlung um den Hafen herum, wo Schiffe auch mal repariert werden können. Das Gebiet gehört offiziell zur Baronie Goldhügel, Haus Auxiliaris, aber der Baron Auxiliaris hat dieses Eiland noch nie besucht - warum auch? Dort passiert nichts Spannendes. Regelmäßig werden Steuern abgeführt (Hafengebühr) und ein Urgroßneffe vierten Grades aus Haus Auxaris ist der offizielle Verwalter dort, sein Name lautet Alastair Nevarin Auxaris von Goldhügel. Sein sitz ist ein kleines Anwesen dort auf einer Anhöhe im Wald gelegen. Er hat dort eine Art von Gaststätte für ausgewählte Besucher eingerichtet.
Der Anuketorden hat dort einen Priester namens Miesmuschel Corritis Anukethilf, der bestätigt, dass hier alles ordentlich verläuft, die Einkünfte sind normal.

nach oben springen

#7

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 23.08.2016 20:04
von Britta • 6.026 Beiträge

Spelunkengewäsch:

Du brauchst nen Hafen, wo dein Schiff unauffällig repariert wird, auch wenn da kein Anuketi oder Navigator an Bord ist? kein Problem, geh zur Valandsinsel, aber nicht zum offiziellen Hafen unten, sondern dem geheimen weiter oben. Haben Plan und stellen keine Fragen. Und wenn du Rat brauchst, Söldner, nen Käufer, oder ein Angebot rausgeben willst, was suchst - oder wen - geh hoch in die Taverne, wende dich da ans Triumvirat. Der Söldner ist hart, der Dieb... ein Dieb eben, aber er kann dir Dinge besorgen, die dir helfen, lebend über das Meer zu kommen - auch ohne Anuketi. Und der dritte ist so ein Magiertyp, angeblich irgendein Verwandter des Barons - aber nicht so gruselig wie die anderen von Haus Auxaris. Naja... aber ich hatte ja auch wenig mit ihm zu tun.

nach oben springen

#8

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 29.08.2016 12:45
von Britta • 6.026 Beiträge

Eilmeldung des Azrothordens an ALLE AKADEMIEN
GEHEIM den Großmeistern und Meistern zu Ansicht

(und in der Gelrüchteküche dem Haushälter, der Köchin, dem Adepten gerüchteweise bekannt)

ASTRALES REISEN IST WIEDER MÖGLICH!
DIE ISOLATION IST GEBROCHEN!
DIE ERSTEN FREMDEN SIND IN ERIDMEA ANGESTRANDET!
BESCHWÖRUNG NICHT_ERIDMEISCHER WESENHEITEN WIRD WIEDER MÖGLICH SEIN.

nach oben springen

#9

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 29.08.2016 12:47
von Britta • 6.026 Beiträge

Inneres Königreich:
Der König ruft den Seerat zusammen! die Flotter Rhyatnaars scheint mobil zu machen!


Tempel des Pathor:
Der Tempel des Pathor bittet alle seine Brüder udn Schwestern der anderen Orden um eine Zusammenkunft. Möglicherweise gibt es eine Gefahr, die alle Orden betrifft.

nach oben springen

#10

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 29.08.2016 23:03
von Britta • 6.026 Beiträge

Für Personen mit Kontakten zu Untoten:

In Rhyatnaar sind ein Dutzend vampirischer Seher blutend zusammen gebrochen. Die Vampirfürsten haben einen Burgfrieden ausgerufen, alle Fehden schweigen. Manche behaupten, dass der älteste von ihnen wie unter schock stehend einen Tempel des Alexander aufgesucht hätte und in diesem verweilen würde. Warum dies geschah ist nicht bekannt.

nach oben springen

#11

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 08.09.2016 21:02
von Britta • 6.026 Beiträge

Grenzlande

Es gibt das Gerücht, dass Kriegsschiffe des Ordens der Reinheit angefangen haben, auf Piraten Jagd zu machen. Die Insel Raksam berichtet, dass einige ihrer Dörfer vor Sklavenhändlern bewahrt wurden, weil zufällig ein Schiff des Ordens der Reinheit in der Nähe war und die Piraten angriff.


Kommentar eines hochrangigen Adeligen aus den Kernlanden:
der Orden der Reinheit hat seine Aufgaben, Piratenjagd gehört nicht dazu. Wir haben einen starken König und eine starke Flotte, warum sollten wir Hilfe brauchen? Außerdem sind die Gerüchte über Piraten weiträumig übertrieben, Schreckgespenster von Leuten, die auch noch glauben, es gäbe Drachen.

nach oben springen

#12

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 17.09.2016 12:03
von Britta • 6.026 Beiträge

INNERER RING

an der Grenze zu den Unlicheninseln Rhyats melden Späher eine gewaltige Flammenlohe, die in den Himmel schlug und noch immer wie ein Leuchtfeuer brennt, weithin sichtbar, den Schiffern als Fixpunkt dienend. Die Priester haben bisher dazu keinerlei Aussage getroffen, doch der König wappnet sich und macht das stehende Heer bereit. Sollte dies ein signal zum Angriff der Toten auf die Lebenden sein, so wird der König und der Seerat diesem erfolgreich entgegen stehen!


Die Untoten flüstern...
Rhyatnaar ...vor Wochen kamen sie zum Turm, die Seher, diePropheten, die die selbst unter den Untoten noch Furcht erzeugten, weil ihr Wirken fremd und ihre Gaben unbegreiflich waren.
Dann geschah es, manche brachen zusammen, andere bluteten aus den Augen, die Vampire gingen in Raserei und tobten, manche lachten wie irre als hätten sie etwas gesehen, jenseits ihres Begreifens, etwas, was Herz und Verstand so erschütterte, dass sie sich rannten bis der Sonnenaufgang ihrem Rennen ein Ende setzte.
Und der Gott kam herab und nutze das Fleisch seiner Diener und wandelte.
Und die Seher sprachen zu ihm.
Und der Gott hörte ihnen zu.
Und das Flagschiff wurde bereitet loszuziehen, doch der Gott verließ die Insel nicht wieder, er schickte nicht seine Skuldre, er ging.
Und kehrte nachdenklich zurück, doch bevor er die Ebene wieder verließt, sprach er mit seiner Skuldre.
Denn das Volk musste vorbereitet werden.
DIE GROSSEN GLOCKEN WÜRDEN SCHLAGEN. DER KRIEG WÜRDE KOMMEN.
Und heute Nacht entzündeten die Seher das Feuer, denn sehet
HIER IST RHYATNAAR; DIE FESTE UNSERES GOTTES; DER WANDELT IM UNTOTEN FLEISCH; SEHET; NEHMET WAHR; WIR SIND HIER!


zuletzt bearbeitet 17.09.2016 12:23 | nach oben springen

#13

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 24.10.2016 14:07
von Britta • 6.026 Beiträge

Kernlande, innerer Ring, äußerer Ring, Grenzlande:

Der Orden der Reinheit ruft Priester aus allen Orden auf, Zeuge zu sein der Dinge, die auf Veritas, einer Insel des Ordens geschehen und gesagt werden.

Der Orden der Reinheit bittet den König und den hohen Seerat darum vor ihm sprechen zu dürfen noch vor Ende diesen Jahres.

Der Orden der Reinheit hat Boten nach Leicheneb gesandt, ebenso zum Haus Unkehr und nach Rhyat, alle drei Parteien werden um ein Treffen gebeten.

Der Orden der Reinheit hat um eine Audienz bei den Herrschern der Magierinseln gebeten und sie zu Gast geladen für das, was auf Veritas gesagt wird und geschieht.

Der Orden der Reinheit hat heimlcihe Boten nach den Inseln des verbotenen Gottes gesandt.

Der Orden der Reinheit hat heimliche Boten nach den Inseln der Elfen gesandt.

Es wurden Drachen in der Nähe von Puritas, der Hauptfeste des Ordens der Reinheit, gesichtet.

nach oben springen

#14

RE: Gerüchte für alle

in Gerüchtesack 13.11.2017 20:51
von Kritos • 16 Beiträge

Gespräch zweier niedere Untoter in einem Hafen auf den Rhyatinseln:

„Zwischen den Inseln Rhyats soll in letzter Zeit eine schwarze Segelbarke ohne Namen und Wappen gesichtet worden sein. Sie soll zwischen den Inseln kreuzen und nur nachts in versteckten schwer zugänglichen Buchten anlegen. Niemand weiß wer sich an Bord befindet. Im Morgengrauen ist sie verschwunden und man hat nie gehört, dass jemand die Barke betreten oder verlassen hat. Zumindest gibt es niemanden der davon berichten könnte, entweder es hat sich keiner nahe genug ans Schiff getraut um einen Blick zu riskieren oder mit der Mannschaft zu reden, oder diejenigen, die es gewagt haben, können nicht mehr reden.“

„ Du spinnst ja. Jeder weiß doch, dass das die Fürsten Schmuggel betreiben. Nahrung für die einen, als auch für die anderen. “

„ Für einen Schmuggler soll die Barke zu groß ein. Aber vielleicht ist da ein ganz großes Tier unterwegs und geht seinen verbotenen Gelüsten nach.“

„Na klar! Vermutlich ist es Alexanders Privatyacht auf Vergnügungsreise. Vergiss das mal ganz schnell wieder. In so was mischt man sich besser nicht ein.“


nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Kritos, Kerstin, Tiffany, Alrik Corman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Yela
Forum Statistiken
Das Forum hat 326 Themen und 16478 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen