Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Kräutersystem • Absender: Wieland, 09.01.2020 16:17

Als Alchemist sage ich dazu:
a) Abwechslung ist schön aber nicht zwingend erforderlich. Also Kunstblumen im Haus, direkt am Haus, und Kastanien / Walnüsse und Holzspieße im Wald, damit ihr den Wald nach dem Con nicht auf übersehene Kräuter durchsuchen müsst.
Plastik-Kunstblumen lassen sich relativ schlecht real verarbeiten, da sie meist aus zähem Plastik und Metalldrähten bestehen.
Ich kann auch gut damit leben, wenn Silber durch Weiß und Gold durch Gelb bei den Farben für die Kastanien ersetzt wird, wenn damit die umweltverträglichkeit der Kastanien erhöht wird. Die Kräuterkundigen sind dann hoffentlich schlau genug gelbe Kastanien mitzubringen, auch wenn alle anderen gelb markierten Dinge unsichtbar sind.

b) siehe a) Abwechslung ist schön aber nicht zwingend erforderlich. Trockenblumen sind gut zu verarbeiten.

c) sollte eigentlich mit allem funktionieren was als Schnittblume funktioniert. Und wenn du das mit Kräutern vom Wegesrand im Sommer ausprobierst hast du rechtzeitig vor dem Con das Wissen ob es funktioniert und ihr genug Kräuter zusammen bekommt oder nicht.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 804 Themen und 37874 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen