Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

RE: Marcians Höllenfahrt • Absender: Britta, 13.07.2016 12:19

"Das sind viele Waagschalen auf meiner Seite - und nicht alles kann ausführlich beantwortet werden, es sei denn, du bist bereit, deine Existenz als Sklave in unseren Diensten zu beenden, um dieses Wissen zu erlangen."

Er sah Marcian ruhig an, für ihn schien es durchaus denkbar, dass jemand wissbegierig genug war, sich selbst zu verkaufen.

"ich werde meine Schalen so oft füllen wie du deine. Wenn am Ende von dir Frgen offen sind, überlege, was du bietest."

Er nicke Marcian zu und begann, ruhig und sachlich.

"Der hohe Chor ist ein Bündnis aus 9 Gottheiten, gezählt nach dem Verständnis der Menschen, wobei manche von ihnen Doppelaspekte haben und für die Menschen so wie mehrere Götter wirken. Es ist ein Bündnis, das entstand aus der Notwendigkeit heraus. Die Machtstrukturen des alten, allen beherrschenden Pantheons in Eridmea zerbrachen vor ca. 2000 Jahren, die Macht wurde neu verteilt, kleine Götter stiegen auf, Vakuum musste gefüllt werden. Vor einigen Jahrhunderten schloss daraufhin Molukkhtan, ein Gott, der nicht mehr Teil des alten Pantheons war, eine Gruppe kleinerer Götter zusammen ... zum Großteil schlicht und ergreifend durch Unterwerfung, teilweise weil das Bündnis uns Optionen bot und wir ähnliche Ziele verfolgten.
Für die Menschen Eridemas sind die Götter des Hohen Chores... böse." Er zögerte kurz mit dem Wort.
"Sie stehen für das, was die Menschen fürchten, hassen, ihnen Leid zufügt. Manche von ihnen sind zu beschwichtigende Wesenheiten, die sich nicht für die Menschen interessieren außer als Spielzeug, wenn überhaupt. Andere sind zumindest zu Interaktion gewillt und käuflich durch Gaben, Verehrung und Huld."

Er überlegte kurz.

"Der hohe Chor ist ein vollständiges Pantheon, er kann für die Menschen, die auf seinem Gebiet leben, alle Aspekte erfüllen, die Menschen sich von Göttern erfüllt wünschen.
Molukkthan herrscht. Er bereitet den Seinen und den Siegern Lust, gibt die Freiheit von allen Regeln, Tabus, Vorstellungen von Recht und Unrecht. Er lässt die Seele sein, wie sie es sich erträumt - ohne jede Scham, ohne Grenzen des Vergnügens außer der eigenen Vorstellungskraft. Er schlägt die Menschen in Bande, die als Einzelne nie existieren könnten und schmiedet die Ketten, die die Gesellschaft zusammenhalten. Er gibt die einzigen Regeln, die bei nicht Einhaltung Vernichtung bringen. Er stachelt die Leidenschaft udn den Ehrgeiz der Menschen an, damit sie sich erträumen, was sie begehren könnten, damit sie sich nehmen, was sie begehren. ER ist... ein fleischlicher Gott. Waren meine Ausführungen bisher verständlich?"


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 809 Themen und 37911 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen