Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

RE: Veigh - und manche Fragen will man nicht beantwortet haben • Absender: , 28.06.2016 23:56

Marcian sah Veigh ernst an, sehr ernst. Kein Schalk, keine Neckerei.

"Dann werde ich dir -euch- beistehen. ..."

Das euch bezog sich nicht auf die Höflichkeit sondern auf die Menschen die sonst keiner schützte, ob aus Unwillen oder mangelnden Möglichkeiten. Er fuhr völlig ernst und sachlich fort.

"... Ich habe eine Flotte die sich zu wehren weiß. Aber um zu helfen muss ich mehr wissen, erzähl weiter bitte. Es ist widerlich es zu hören aber es muss sein. Nur einen Feind den man kennt kann man ausrotten, wenn Kehlen scheiden hilft werden wir Kehlen schneiden, brauchen wir ein Seegefecht wird es auch das geben immer was nötig ist dieses Übel zu stutzen bis wir es packen und aus dem Garten heraus reißen können. Schritt für Schritt. Egal wen wir kaufen, bestechen, umschmeicheln, belügen, betrügen, umgarnen oder gar töten müssen. Wer mit diesen Teufel zusammen steht hat alles verdient was auch immer wir ihm oder ihr angedeihen lassen. Du sagtest mal ein Mann kann nicht drei Wege gehen. Du hast recht. Ich gehe nur einen Weg, den Weg der Göttin. Doch all das andere was wie Wege erscheint sind meine Werkzeuge auf diesem Weg, ich bin Priester durch und durch. Doch Adel und Handel und so einiges mehr sind zu meinen Waffen geworden zur Tarnung in einer Welt die getäuscht werden will, die getäuscht werden muss damit man ihr helfen kann. Du sagst es selber würde ich offen zugeben wer ich bin würde man versuchen mich zu töten oder zu kaufen ... bestechen ... erpressen. Eher ersteres, denn letztere sind noch schwerer. Und wenn du wirklich daran glauben willst das ich kann was ich hier behaupte werde ich dir alles erzählen, die ganze Wahrheit, wer ich bin, was ich bin, woher ich komme, was ich kann, über welche Mächte ich gebiete und am Ende wirst du mir glaube das ist sicher. Doch nur wen du dazu bereit bist wirklich etwas zu riskieren um etwas zu verändern. Nicht von heute auf morgen. Es mögen Jahre vergehen, auch ich kann keine Wunder vollbringen. Zumindest nicht in solchem Umfang. Aber ich bin bereit es zu versuchen. Du auch?"

Es war eine offene Frage, keine Herausforderung, keine Drohung, nichts der gleichen, schlicht eine Frage aus welchem Holz dieser Mann dort geschnitzt war. Hat Alogrimonde einen Boten oder einen Macher, jemanden der etwas ändern wollte wenn er eine Chance -sei sich auch noch so klein denn Chancen konnten wachsen- dazu bekam, entsannt?


Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Draki, Greddock, Martin, Corveign

Forum Statistiken
Das Forum hat 847 Themen und 39023 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen