Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

RE: Balanos beim Orden der Reinheit • Absender: Balanos, 15.12.2016 10:42

Balanos dankt dem Prister für seine Gastfreundschaft und als die beiden ihn aleine ließen, sammelt sich Balanos.
Es wahr ungewöhnlich ein Gebet an einen Gott zurichten und nicht an einen der ahnen.
Kurzer Hand beschloss er seine Axt und sein Gepäck abzulegen, den das könnte länger dauern.
Er hatte sich dazu entschlossen eine Hand aufs Herz zu legen, den Kopf nach vornzu beugen und das Wort an den Pathor in der Sprache der Menschen zuführen.
Er sprach leise und langsam.

Pathor, ich Balanos aus dem Klan der Uhn, Runenschied der Ahnen, Protektor von Steinfurt, Befehlshaber der immer grünen Armee im Herzogtum Herb, trete heute vor dich um dir meinen Dank auszusprechen für den beistand, den du mir, meinen Mannen und den Menschen von Herb, durch das handeln vom deinem Diener Jonathan Piraeus, gewährt hast und wie ich hoffe auch wieder wirst.
Ich habe lange überlegt wie und ob ich dir danken soll oder ob es überhaupt rechtens ist das Wort an dich zurichten, da ich weder deiner Konfession angehöre, noch dir huldige, aber ich bin zu dem Schluss gekommen: du hilfst uns also gebürt dir auch mein dank.


Balanos machte kurz Pause.


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Lorenz

Forum Statistiken
Das Forum hat 804 Themen und 37870 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen