Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

RE: Zum verborgenen Pfad • Absender: Britta, 18.11.2016 11:20

Der Körper der Frau war sehnig, einige narben zeugten von Kämpfen, der Unterbauch verriet aber auch mindestens eine Schwangerschaft. Anscheinend waren Kriegshandwerk und Mutterschaft hier keine sich ausschließenden Lebenswege.

Langsam glitt die Ha´Ko hinein, genoss sichtlich das heiße Wasser. Anscheinend war es hier nicht unüblich zu mehreren in der Badewanne zu liegen. Da man keinen Zulauf sah war es auch logisch. Es musste lange dauern, dass Becken zu füllen, so etwas sollte man nicht verschwenden.

sie lachte leise. "nun, nicht das meine. Mein Onkel ist der Hausherr, ich bin die zweite Tochter seiner jüngeren Schwester ..und ich hatte das Glück, dass er mich als wert erachtete, mich mitzunehmen bei seinem Vorstoß auf die Grenzinsel."

Sie lächelte. "ich war schon immer...neugierig. Und schwatzhaft. Er glaubte, es sei eine gute Kombination, um mit Fremden freundliche Kontakte zu knüpfen." Sie nahm eine Phiole mit duftendem Öl, rieb sich das lange Haar ein und tauchte erstmal unter, gründlich sich das Haar unter wasser ausspülend, beiden vielleicht 10, 20 Sekunden der Ungestörtheit gebend.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 827 Themen und 38523 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen